EUR 49,99 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von Bessere_Musik

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Franz Lehár: Der Zarewitsch (Gesamtaufnahme) [Doppel-CD]

Willy Mattes , Nicolai Gedda , Rita Streich , Hans Söhnker , Anton Reimer , et al. Audio CD
4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 49,99
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 5 auf Lager
Verkauf und Versand durch Bessere_Musik. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Audio CD (11. Oktober 1996)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Doppel-CD
  • Label: EMI Classi (EMI)
  • ASIN: B000006DE4
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 261.482 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Disk: 1
1. Es steht ein Soldat am Wolgastrand - Wir Tscherkessen brauchen weder Gut noch Geld (1. Akt)
2. (Melodram)
3. Dich nur allein nenne ich mein - Schaukle, Liebchen, schaukle
4. (Dialog)
5. Einer wird kommen, der wird mich begehren
6. Allein, wieder allein - Es steht ein Soldat am Wolgastrand
7. (Dialog)
8. Ein Weib! Du ein Weib! - Champagner ist Feuerwein - Es steht ein Soldat am Wolgastrand
9. Herz, warum schlägst du so bang (2. Akt)
10. (Dialog)
Alle 15 Titel anzeigen.
Disk: 2
1. (Dialog)
2. Bin ein glückseliges Menschenkind - Das Leben ruft
3. (Dialog)
4. Es warten die kleinen Mädchen - Liebe mich, küsse mich
5. (Dialog)
6. Setz dich her! - Wir Tscherkessen brauchen weder Gut noch Geld
7. Berauscht hat mich der heimatliche Tanz - Jetzt weiß ich, was das Leben ist
8. (Intermezzo) (3. Akt)
9. Kosende Wellen - Warum hat jeder Frühling, ach, nur einen Mai
10. (Dialog)
Alle 15 Titel anzeigen.

Produktbeschreibungen

Sie bestellen:2xCD:Franz Lehár,Der Zarewitsch (Willy Mattes).Versand aus Deutschland/Label: Emi Classics/ Pu

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.7 von 5 Sternen
4.7 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
18 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Aber, aber.... 5. März 2005
Von L.H.M.W.
Es liegt mir fern, andere Rezensenten zu kritisieren, aber mein "Vorschreiber" dürfte übersehen haben, daß es sich bei dieser Aufnahme um eine der wunderbaren alten Einspielungen handelt, die nachträglich digitalisiert wurden. Nicolai Gedda zum Beispiel ist Jahrgang 1925 und hat sich schon längst zurückgezogen. Die Aufnahme wurde allerdings zu einer Zeit gemacht, als er und auch Rita Streich sehr wohl noch am Höhepunkt ihrer glanzvollen Karrieren waren. Wer Operette und insbesondere Franz Léhar liebt, ist mit dieser CD bestens bedient und wird seine helle Freude daran haben. Die Interpretation ist "altmodisch" - keine modernisierten Texte, keine verfälschte Musik, alles so, wie Meister Léhar es sich gewünscht haben wird. Die Aufnahme ist sicher eine gute Investition für Operettenfreunde!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderbar 7. Juli 2009
Von hibou
diese Aufnahme aus dem Jahr 1968 ist einfach erstklassik. Hans Söhnke als Oheim des Zarewitsch ist sehr gut, Nicolai Gedda und Rita Streich als tragisches Liebespaar erstklassig, Ursula Reichart und Harry Fridauer als Buffopaar bezaubern. Zu bemerken ist das ein Balalaikaensemble auftrit, etwas seltenes.

Franz Léhar hat sich von der Geschichte des Zarewitsch Alexis, sohn vom Zar Peter den Großen isnpiriert. diese Operette wurde um 1927 komponiert und hat ein trauriges ende, wie alle (mir bekannten) Werke die nach 1918 enstanden.

Ich hatte die Aufnahme als LP (alos Vynil) und jetzt als CD. die Aufnahme ist nach wie bezaubern, aber ich bevorzuge die auf Vynil (die Musik spricht einen mehr an; daran ist aber nicht die Aufnahme sondern der Support - CD - schuld zuviel Reinheit oder Perfektion schadet). Leider habe ich meine LP Sammlung bei einen Umzug verloren.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Operettenkitsch in Hochglanz 8. April 2004
Edelkitsch von Franz Lehar, besonders glanzvoll verpackt. Nicolai Gedda ist hervorragend, auch Rita Streich hat viel zu bieten, aber ihre beste Zeit ist doch vorbei. Gut das frisch singende Buffopaar Ursula Reichart/Harry Friedauer, das der triefend schmalzigen Geschichte ein paar ordentliche Schüsse Temperament verpaßt. Hans Söhnker als Großfürst ist ganz solide.
Für Freunde des Genres sicher die bestmögliche Aufnahme
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar