oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,30 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Franz Kafka Gesamtwerk - Neuausgabe: Ein Landarzt: und andere Drucke zu Lebzeiten [Taschenbuch]

Franz Kafka
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 17. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch EUR 9,95  

Kurzbeschreibung

13. Mai 2008
Ein Landarzt enthält sämtliche Texte, die Franz Kafka selbst zur Veröffentlichung gegeben hat, für Zeitungen und Zeitschriften und als Bücher: Betrachtung, Das Urteil, Der Heizer, Die Verwandlung, In der Strafkolonie, Ein Landarzt, Ein Hungerkünstler. »Es scheint so arg, Junggeselle zu bleiben, als alter Mann unter schwerer Wahrung der Würde um Aufnahme zu bitten ... in seinem Zimmer nur Seitentüren zu haben, die in fremde Wohnungen führen ...« »Kafkas Novellen sind sich ereignende unerhörte Begebenheiten, im Sinne der Goetheschen Definition. Ihre klare und schlichte Architektur aber gibt Durchblicke in alle Heimlichkeiten und Abgründe der Seele.« Rudolf Kayser

Wird oft zusammen gekauft

Franz Kafka Gesamtwerk - Neuausgabe: Ein Landarzt: und andere Drucke zu Lebzeiten + Franz Kafka Gesamtwerk - Neuausgabe: Beschreibung eines Kampfes: und andere Schriften aus dem Nachlaß + Franz Kafka Gesamtwerk - Neuausgabe: Beim Bau der chinesischen Mauer: und andere Schriften aus dem Nachlaß
Preis für alle drei: EUR 26,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

  • Taschenbuch: 384 Seiten
  • Verlag: Fischer Taschenbuch Verlag; Auflage: 1 (13. Mai 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3596181135
  • ISBN-13: 978-3596181131
  • Größe und/oder Gewicht: 18,8 x 11,8 x 2,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 470.763 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Bedrohlich und unheimlich wirkt sie oft, die Prosa Franz Kafkas (geboren 1883 in Prag). Ihre Wirkung scheint dem Wesen des von Selbstzweifeln geplagten Schriftstellers zu entspringen, der sein ganzes Sein immerfort hinterfragte und in ständigem Konflikt mit seinem Vater lebte. Der jüdische Kaufmann hatte Franz veranlasst, Jura zu studieren. Der Sohn arbeitete bis zu seiner Erkrankung an Tuberkulose als Wirtschaftsjurist. Als Schriftsteller erlangte Kafka mit der Erzählung "Das Urteil" erstmals öffentliche Anerkennung. Es folgten Werke wie "Die Verwandlung" und "Der Prozess", die zu den bedeutendsten der Weltliteratur zählen. Der Autor wollte, dass man nach seinem Tod (1924) sein Werk vernichtet. Sein Freund Max Brod entsprach diesem Wunsch nicht.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Es scheint so arg, Junggeselle zu bleiben, als alter Mann unter schwerer Wahrung der Würde um Aufnahme zu bitten ... in seinem Zimmer nur Seitentüren zu haben, die in fremde Wohnungen führen ..."
"Kafkas Novellen sind sich ereignende unerhörte Begebenheiten, im Sinne der Goetheschen Definition. Ihre klare und schlichte Architektur aber gibt Durchblicke in alle Heimlichkeiten und Abgründe der Seele." (Otto Pick) -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Franz Kafka wurde am 3. Juli 1883 als Sohn jüdischer Eltern in Prag geboren. Nach einem Jurastudium, das er 1906 mit der Promotion abschloß, trat Kafka 1908 in die »Arbeiter-Unfall-Versicherungs-Anstalt« ein, deren Beamter er bis zu seiner frühzeitigen Pensionierung im Jahr 1922 blieb. Im Spätsommer 1917 erlitt Franz Kafka einen Blutsturz; es war der Ausbruch der Tuberkulose, an deren Folgen er am 3. Juni 1924, noch nicht 41 Jahre alt, starb.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vom Hadern und liebäugeln' mit der Welt 27. August 2010
Von Timo Brandt TOP 500 REZENSENT
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Nur 1/5 seines Werks hat Franz Kafka zu Lebzeiten veröffentlicht und das auch nur mit sehr zwiespältigen Gefühlen, die nicht selten in ein handfestes Bedauern umschlugen. Heute da wir diese Texte vor uns ausgebreitet sehen, mag es uns seltsam erscheinen, dass ein so bedeutender Erzähler wie Kafka, Zweifel an der Tragweite und tieferen Wahrheit (oder wahren Tiefe) seiner Texte hatte oder ihre Bedeutung nicht ermaß, für andere vorweg verkannte. Doch auch heute noch trifft man oft die Meinung an, Kafka sei unlesbarer und langweiliger, mitunter sogar überschätzer Autor. Kafka - nichts weiter als ein geschaffener Mythos um einen verwirrten und verschrobenen Sprachverdreher?

Ein definitives und uneingeschränktes Nein muss ich allen auch noch so Unbedarften und Unwilligen zuwerfen, die Kafka in diesem Licht sehn.
Kafka ist sogar noch viel mehr als ein bedeutender Literat; seine Aphorismen, ja sogar die in diesem Band hier zusammengefassten Texte, weisen ihn als Philosophen (also als "erzählerischen" Philosophen wohlgemerkt) und als einen großen Denker auf, wenn auch einen hadernden Denker - in Schreiben und Leben.

Um Kafka zu verstehen, muss man erst einmal selbst etwas verstehen, nämlich dass nichts in Kafkas Texten sich gewöhnlicher Logik beugt - zwar wohnt seinen Texten eine (nicht selten (alb-)traumhafte, oder zumindest abstrakte) eigene Logik inne, doch der Kern seiner Prosa ist ein ganz und gar phantastischer. Nur eben nicht im klassischen Sinne phantastisch, denn er ist dem normalen Leben auf eine Weise nah und gleichzeitig entlegen, die nichts mit überdrehten, futuristischen oder magischen Elementen zutun hat, sondern mit dem Unbehagen über das Leben und die Dinge selbst.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nicht ein überflüssiges Wort 26. November 2004
Format:Taschenbuch
In diesem ersten Buch der Gesammelten Werke in 12 Bänden mit dem Titel "Ein Landarzt", befinden sich sämtliche Texte die von Franz Kafka noch zu Lebzeiten zur Veröffentlichung frei gegeben wurden. Am bekanntesten hierbei sind wohl die Erzählungen "Das Urteil", "Die Verwandlung" und "In der Strafkolonie".
Natürlich dürfte Franz Kafka den meisten Lesern durch das Romanfragment "Der Proceß" ein Begriff sein, das auch mit Recht, aber ich denke seine wahre Genialität eröffnet sich erst mit dem Genuss seiner Erzählungen und anderen Prosastücken.
Nehme man als Beispiel das aüßerst kleine Stück "Zerstreutes Hinausschaun", welches aus lediglich 4 Sätzen besteht, aber dennoch eine unvergleichliche Atmosphäre verbreitet: Ein kleines Mädchen wird vom Fenster aus beobachtet, die sinkende Sonne spiegelt sich in seinem Gesicht, ein Mann überholt das Mädchen, erzeugt dadurch ein Schatten auf dessen Gesicht, danach wird das Gesicht des Kindes wieder hell. Klingt nicht wirklich spannend. Stimmt! Bei Kafka wird es das aber!! Hieran erkennt was Kafka für ein Beobachter gewesen sein muss. Wie genau, aber ohne auch nur ein überflüssiges Wort, er die banalsten Alltagsbegebenheiten beschreibt, die unsereins wahrscheinlich gar nicht wirklich wahrnimmt.
Und das steht für dieses wie für jedes Stück/Werk von Franz Kafka, eine glasklare Sprache, nicht mal ein Wort zuviel und alles auch noch leicht zu lesen!
Man kann Franz Kafka mögen oder nicht, aber ein dazwischen dürfte es kaum geben. Seine Art zu Schreiben ist einzigartig und wenn man die Romane kennt und mag, wird man auch hier fündig, wenn nicht, dann gilt das Gegenteil! ;-)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar