Jetzt eintauschen
und EUR 1,94 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Franz Fuchs. Doch kein Einzeltäter? [Gebundene Ausgabe]

Hans Christian Scheid
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 255 Seiten
  • Verlag: Styria Premium (2001)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3222128790
  • ISBN-13: 978-3222128790
  • Größe und/oder Gewicht: 22,2 x 15,2 x 2,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 396.382 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Berechtigte Zweifel und Fragen 14. April 2014
Von Nelson
Von Amazon bestätigter Kauf
Es bestehen wenig Zweifel, dass Franz Fuchs an den Bombenserien in Österreich in den 1990er Jahren beteiligt war, doch hat der Autor hervorragend herausgearbeitet, dass die von der Polizei ermittelte und von der Justiz abgesegnete Einzeltätertheorie wohl kaum einer ernsthaften Überprüfung standhalten kann. Zu viele offene Fragen, Widersprüche, Ungereimtheiten, "Zufälle" und Versäumnisse häufen sich in diesem Fall.
Besonders offensichtlich ist ein spzielles Insiderwissen über Ermittlungsschritte und Opfer, das ein völlig zurückgezogen lebender einzelner Mann in keinem Fall haben kann. Ebenso erscheint es fraglich, ob die sehr fundierten Bekennerbriefe der BBA aus der Feder von Franz Fuchs stammen können. Mehr möchte ich auf den Inhalt nicht mehr vorgreifen...
Hans Christian Scheid ist in jedem Fall ein hoch interessantes Buch gelungen, dass in einem mysteriösen Fall, wichtige und richtige Fragen aufwirft, deren Beantwortung dringend notwendig wäre! Auch nach so vielen Jahren, erzeugte die Lektüre oftmals Gänsehaut!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xaa7476cc)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar