Frank Bsirske macht Urlaub auf Krk: Deutsche Helden privat und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Frank Bsirske macht Urlau... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von be-pa
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Frank Bsirske macht Urlaub auf Krk: Deutsche Helden privat Taschenbuch – 2. Juni 2014


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 9,99 EUR 0,01
66 neu ab EUR 9,99 13 gebraucht ab EUR 0,01
EUR 9,99 Kostenlose Lieferung. Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs). Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Wird oft zusammen gekauft

Frank Bsirske macht Urlaub auf Krk: Deutsche Helden privat + Das total gefälschte Geheim-Tagebuch vom Mann von Frau Merkel
Preis für beide: EUR 19,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 320 Seiten
  • Verlag: rororo (2. Juni 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 349962012X
  • ISBN-13: 978-3499620126
  • Größe und/oder Gewicht: 13,4 x 2,5 x 20,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (55 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 240.254 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Das ist sehr lustig (die Autoren können's eben), manchmal fragt man sich gar, ob es ausgedacht ist. Könnte auch wahr sein. Äußerst unterhaltsam! (Hamburger Morgenpost)

Ein wunderbares Buch. Ich habe großen Spaß gehabt beim Lesen. (Kai Pflaume, NDR-Talkshow)

Wer in diesem Buch steht, hat nichts zu lachen. Die anderen schon. (WAZ)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Oliver Welke, geboren 1966, arbeitete nach dem Studium der Publizistik als Redakteur und Moderator bei ARD, Sat.1 und Pro7. Seit 2009 ist er Anchorman der satirischen ZDF-Nachrichtensendung "heute show", die 2010 den Grimme-Preis erhielt und 2011 zum dritten Mal in Folge als "Beste Comedyshow" ausgezeichnet wurde.

Dietmar Wischmeyer, geboren 1957, studierte Philosophie und Literaturwissenschaft und leitete von 1990 bis 1996 die "Comedy-Abteilung" von Radio ffn. Mit seinen Schwarzbuch-Radiokolumnen ist er regelmäßig im WDR sowie auf radioeins zu hören. Zahlreiche Veröffentlichungen, zuletzt "Alle doof bis auf ICH" (2009).

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

26 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Falk Müller TOP 50 REZENSENT am 19. Januar 2013
Format: Broschiert
Panoptikum der Häme haben die Autoren ihr Buch an einer Stelle genannt. Und das trifft es schon recht gut. Zwar sind die Beiträge zu den jeweiligen Leuten fiktiv und ironisch überspitzt. (also keine wirklichen Enthüllungsstorys) Aber sie treffen doch oft den Kern, das Wesen der jeweiligen Person.

Manchmal lädt schon die jeweilige Überschrift zum Schmunzeln ein und zeigt an, worum es gehen wird. Bei mir war das z.B. bei Überschriften der Fall wie: "Westerwelle - Scheitern für Fortgeschrittene", "Käßmann - die Worthülse Gottes" oder "Norbert Röttgen - wärst du doch in Düsseldorf geblieben!" Oft ist es auch so, dass zwar auf eine einzelne Person abgezielt wird, aber gleichzeitig auch allgemein deutsche Eigenarten auf die Schippe genommen werden. Etwa wenn die Autoren anhand des hessischen SPD-Chefs Schäfer-Gümbel sich über die vielen, oft etwas sonderbaren deutschen Doppelnamen lustig machen, die sie "selbstverschuldete Namensverhunzung" nennen.

Oder etwa auch die typisch deutsche Angst. Mit der Bedienung derselben hatte ja Tilo Sarrazin in Form von Bestsellern Millionen verdient. Der Deutsche hat für sein Leben gern Angst, vor allem vor dem sozialen Abstieg - und Tilo Sarrazin bedient diese Angst aufs Trefflichste, stellen die Autoren fest. Und dann bringen sie ein paar typische Stammtischparolen, die Sarrazin vielleicht nicht direkt so geschrieben, aber wohl doch befördert hat. Etwa:" Wenn hier jede dahergelaufene Kuffmucke aus Absurdistan Hartz IV bezieht, was wird dann aus meiner Altersversorgung?!"

Fazit: Das Buch ist vor allem bei politischen Themen und Akteuren richtig gut und witzig.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
20 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von globetrotter am 18. Januar 2013
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Intelligenter Humor, geschrieben in unzensierter Denksprache: Blatt-vor-dem-Mund-fehlt. Bis zu 4 Pruster in einem Satz! Sehr empfehlenswert zu lesen in schallgedämpfter Lokalität. Weit über Büttenredenniveau.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Krenberger TOP 1000 REZENSENT am 4. September 2013
Format: Broschiert
Eigentlich finde ich Oliver Welke im TV nur begrenzt lustig, ebenso wie den Typus Comedy-/Sportmoderator Lou Richter und andere Komplizen, die zwischen den Unterhaltungs-Genres wandern und dabei eben gerade nicht die Spitzenwerte an humoristischer Fähigkeiten erreichen wie dies etwa Profis vom Kaliber eines Hagen Rether, Volker Pispers oder gar Urban Priol vermögen. Aber das vorliegende doch recht umfangreiche Buch mit 77 Dossiers über vermeintliche Helden des deutschen Alltags, sprich Politiker, Promis und andere Schlagzeilenegoshooter, das Welke zusammen mit Dietmar Wischmeyer verfasst hat, ist wirklich gelungen, teilweise richtig lustig und phasenweise herrlich böse. Klar, der eine oder andere Kalauer ist auch dabei und auch der ein oder andere humoristische Rohrkrepierer (Joseph Blatter, Horst Seehofer und einige andere), aber insgesamt kann man das Buch nur empfehlen, wenn man ein oder zwei Abende mit ein bisschen Satire und Wortwitz, aber auch, und das ist ein weiterer positiver Aspekt des Buches, gesellschaftlicher Spiegelung verbringen will.

Die einzelnen Geschichten und Passagen über die betroffenen Personen (zum Teil Personengruppen wie die ARD-Talker) variieren in Länge, Stil, Machart und natürlich auch der Lachqualität. Immer wieder warten die Autoren dabei mit gelungenen Bildern auf, etwa der Beschreibung von Angela Merkel als Berliner Wanderdüne, die zuhause Essig trinkt und sich von ihren Wachleuten versaute Witze erzählen lässt aber auch vom NPD-Vorzeigemännchen Holger Apfel, der zuhause im rosa Frotteebademantel unsere kleine Farm" anschaut, herrlich zynisch. Aber auch die bissigen Bonmots zu den SPD-Granden Olaf Scholz und vor allem Sigmar Gabriel sollten Extra-Applaus erhalten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Wolfgang Bönsch am 13. Februar 2013
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Mal was anderes über unsere deutschen u.a. "Helden".So sollte man sich angeiichts der aktuellen Situation doch fragen, warum Blatter nicht als Papst kandidiert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von nicigirl85 TOP 1000 REZENSENT am 3. Februar 2013
Format: Broschiert
Der äußerst merkwürdige Titel und das "Promicover" machten mich auf das Buch aufmerksam und ich wusste ehrlich gesagt nicht so recht was ich erwarten sollte und war daher mehr als überrascht.

Geboten bekommt man die intimsten, wenn auch fiktiven, Geheimnisse und Wünsche unserer Politprominenz und dem sonstigen Promigerümpel. Schon das Lesen der einzelnen Kapitelüberschriften im Inhaltsverzeichnis sorgt für die erste Schmunzelattacke. Wagt man sich weiter hervor, so lassen einen gut ausgeklügelte Texte, gewürzt mit allerlei Promibildchen, den Alltag vergessen.

Mit einer ungemeinen Wortakrobatik schaffen es die beiden Autoren nicht nur, den Leser zum Lachen zu bringen, sondern man ist auch teils sehr erstaunt über die Ausdrucksweise und gewillt, die ein oder andere Wortwendung aufzuschreiben, um sie bei nächster Gelegenheit anderen an den Kopf zu werfen.

Den Großteil des Buches las ich während einer mehrstündigen Autofahrt und ich konnte es mir nicht verkneifen, die besten Stellen gleich direkt meinem Mann vorzulesen, der sofort kräftig mit lachen musste.

Für all diejenigen, die auch die Heute- Show sehr gern sehen, ist dieses Buch ein Muss. Man kann sich damit mal eben zwischendurch köstlich amüsieren.

Mein persönlicher Liebling ist die Nummer 76, unser über alles geliebter Dieter B.

Fazit: Köstliche Unterhaltung, die man unbedingt mit Menschen teilen sollte, die man mag. Absolut empfehlenswert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden