Fragen und Antworten zu Werkstoffe (Springer-Lehrbuch) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Fragen und Antworten zu W... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: 7. Auflage. Gestempelt. Kaschierung minimal vom Einband gelöst.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 3,75 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Fragen und Antworten zu Werkstoffe (Springer-Lehrbuch) Taschenbuch – 11. August 2012


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 29,95
EUR 29,95 EUR 15,00
56 neu ab EUR 29,95 6 gebraucht ab EUR 15,00
EUR 29,95 Kostenlose Lieferung. Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs). Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Fragen und Antworten zu Werkstoffe (Springer-Lehrbuch) + Werkstofftechnik: Werkstoffe - Eigenschaften - Prüfung - Anwendung
Preis für beide: EUR 59,94

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation


Produktbeschreibungen

Buchrückseite

Dieses gut eingeführte Übungsbuch erleichtert den Studierenden an Universitäten und Fachhochschulen den Einstieg in die Werkstoffkunde und -wissenschaft. Sein Inhalt und Aufbau sind eng an das Lehrbuch „Werkstoffe“ abgestimmt. Es behandelt eine große Zahl von Spezialbegriffen und -problemen, die beim üblichen Verfolgen und Nacharbeiten einer Vorlesung erfahrungsgemäß Schwierigkeiten bereiten. In Form von Fragen und Antworten können die Studierenden prüfen, ob sie den Vorlesungsstoff verstanden haben.

Der große Erfolg der 6. Auflage machte eine Neuauflage erforderlich, die die Autoren zur redaktionellen Überarbeitung und Ergänzung genutzt haben. Hinzugekommen sind aktuelle Prüfungsaufgaben insbesondere zur Kristallographie, zu den mechanischen Eigenschaften und zu den Werkstoffgruppen.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Prof. Dr. mont. Ewald A. Werner        

studierte Werkstoffwissenschaften an der Montanuniversität Leoben. Forschung am Erich Schmid Institut für Festkörperphysik der österreichischen Akademie der Wissenschaften und an der ETH Zürich. Von 1997 bis 2002 Professor für Mechanik an der TU München, seit 2002 Leitung des Lehrstuhls für Werkstoffkunde und Werkstoffmechanik. Seit 1997 Leitung des Staatlichen Materialprüfamts für den Maschinenbau. Forschungsschwerpunkte: Metallphysik, Werkstoffmechanik. Koautor von Lehrbüchern und Mitherausgeber internationaler Fachzeitschriften.

Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. Erhard Hornbogen

studierte Metallkunde an der TH-Clausthal und Stuttgart. Nach Forschung (US Steel, Monroeville, USA; MPI und TU Stuttgart) Professur für Metallphysik in Göttingen. Ab 1968-1995 Professor für Werkstoffwissenschaft an der Universität Bochum. Forschungsschwerpunkte: Einfluss der Mikrostruktur auf Werkstoffeigenschaften; Bedeutung von Werkstoffen in Technik und Gesellschaft. Autor mehrerer Lehrbücher.

Prof. Dr.-Ing. Norbert Jost

1984 Dipl.-Ing. (Maschinenbau) an der Ruhr-Universität Bochum; 1987 Dipl.-Wirt.-Ing. (FH) an der Fachhochschule Bochum; 1989 Promotion an der Ruhr-Universität Bochum; 1984-1991 wissenschaftlicher Mitarbeiter und Oberingenieur am Institut für Werkstoffe der Ruhr-Universität Bochum; 1991-1996 Assistent des Vorstandsvorsitzenden und Abteilungsleiter DEKRA AG in Stuttgart sowie Leiter der Materialprüfungsanstalt und stellv. Geschäftsführer der DEKRA-ETS GmbH in Saarbrücken; seit 1996 Professor an der Hochschule Pforzheim und Leiter des dortigen Instituts für Werkstoffe und Werkstofftechnologien. Lehrgebiete Werkstoffkunde, Werkstoffprüfung, sowie Schadenskunde und Festigkeitslehre.

Prof. Dr.-Ing. Gunther Eggeler

studierte Werkstoffwissenschaften an der Universität Erlangen. Nach Forschung (ERA Technology Leatherhead, GB) und Habilitation (EPF Lausanne, Schweiz) ab 1995 Leitung des Lehrstuhls Werkstoffwissenschaft in Bochum. Forschungsschwerpunkte: Hochtemperaturwerkstoffe und Formgedächtnislegierungen, insb. Elementarprozesse der Hochtemperaturplastizität und der martensitische Umwandlung.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Sterne