Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-13 von 13 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 05.07.2012 22:51:27 GMT+02:00
S. Bodensee meint:
Hallo zusammen,
da ich momentan ca. 20-40 Euro pro Monat für Blurays und DVDs ausgebe, dachte ich mir "komm ich nehme eine Flatrate". Da ich ein Samsung TV habe, ist da ja Maxdome voristalliert. Ich habe mir den Spaß gemacht und habe den Probe-Monat von Maxdome getestet. Und ich muss sagen, ich bin begeistert wie gut das mit dem Livestream funktioniert. Da ich aber Maxdome etwas skeptisch gegenüberstehe würde ich mir eher Lovefilm interessieren. Vorallem das Video On Demand. Leider bietet Samsung/Amazon(Lovefilm) noch keine passende App dazu an. Jetzt zu meiner Frage: kann ich einen Film vom Laptop auf meinen TV per WLan wiedergeben? Hat da jemand schon Erfahrung gemacht? Die Geräte können ja DLNA...also sollte ja das abhängig vom Player natürlich funktionieren...
Ich muss ganz ehrlich sagen, dass das normale "ausleihen" der Filme per Post aus Bequemlichkeit nicht wirklich zusagt. Daher wäre mir ein Video On Demand lieber.

Danke im Voraus,
und schönes Wochenende.

Veröffentlicht am 16.07.2012 11:19:36 GMT+02:00
Claudia meint:
Per WLAN wüsste ich nicht, aber per hdmi-kabel schau ich mir immer alles an...und das klappt prima, in verlustfreier quali!

Veröffentlicht am 09.10.2012 10:19:27 GMT+02:00
Markus meint:
Die Frage ist eher, wann kommen die beiden Parteien (Lovefilm und Samsung) mal an einen Tisch und lösen das Problem.
Das sowas geht, zeigt Samsung und Lovefilm in UK. Hier kann via App Lovefilm auf einem Samsung TV genutzt werden.

Warum das hier in Deutschland nicht klappt ist schleierhaft. Ein Schelm, wer böses dabei denkt ....

Veröffentlicht am 18.10.2012 17:13:01 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 18.10.2012 17:14:28 GMT+02:00
Dedl meint:
Ich glaube nicht, dass da technische Probleme im Spiel sind, eher "politische".
Ich vermute, die haben für Deutschland irgendwelche Verträge mit Sony, auf deren TVs, BluRay Playern und der Playstation gibts Lovefilm ja. So hat Sony dann halt (bis auf PCs natürlich) ein Alleinstellungsmerkmal.
Ich hätte die App auch lieber auf meinem Samsung TV, anstatt zusätzlich immer noch die PS3 anwerfen zu müssen.

Veröffentlicht am 14.01.2013 19:24:49 GMT+01:00
Ich moechte gerne Lovefilm auf meinem Samsung TV gucken.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.01.2013 14:24:21 GMT+01:00
Wäre gut, wenn sich in diese Diskussion einmal ein Amazon-Mitarbeiter einklinken könnte. Wir Samsung-User warten schon lange auf eine Lovefilm-App. Alleine schon, weil die Konkurenz einen unterirdisch schlecht arbeitenden Dienst anbietet.
Also GO Amazon, GO!

Veröffentlicht am 01.02.2013 18:29:22 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 01.02.2013 20:02:51 GMT+01:00
Dedl meint:
Hiho,
verfolge dieses Thema ja auch noch interessiert; aber mal abgesehen davon, dass hier im gesamten Forum noch nie etwas von einem Amazon-Mitarbeiter gepostet wurde, haben Amazon Mitarbeiter wohl erstmal nichts mit Lovefilm zu tun. Lovefilm ist zwar eine Amazon Tochter, aber trotzdem ein eigenständiges Unternehmen .

PS: Welche Konkurenz meinst du denn? Wenn es Maxdome ist, ich hab mir da mal einen kostenlosen Account angelegt, zumindest das was da z.B. in HD geboten wird, hat m.E. ein bessere Quali, als das "on demand" von lovefilm. Und die gibt es direkt über Samsung TVs;)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.02.2013 11:53:13 GMT+01:00
Dann bist du einer der wenigen, die keine Audio-Synch-Probleme mit Maxdome haben.

Veröffentlicht am 17.02.2013 12:33:56 GMT+01:00
Dedl meint:
Hallo,
die Sync-Probleme sind mir tatsächlich nicht aufgefallen, vielleicht ist das ja auch ein wenig vom client abhängig. womit schaust du denn, ich direkt über die App auf dem Samsung TV und dann Bild und Ton direkt über TV.
Ich werde beim nächsten mal aber mal explizit drauf achten.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.04.2013 22:09:39 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 15.04.2013 22:09:57 GMT+02:00
Ich schaue ebenso wie du, direkt über die App auf dem TV. Ich muss dazu sagen, dass ich eine sehr gute 50er VDSL-Leitung habe. Die Sync-Probleme treten hierbei unabhängig von der gewählten Qualtität des Films auf.
Solltest du die Probleme haben, wäre es dir schon längst aufgefallen (die Verschiebung zwischen Ton und Bild wird mit der Zeit immer größer, wenn man nicht ab und zu pausiert und leicht zurückspult. Diesen meinen ReSync-Vorgang darf ich dann auch so ca. 15-20 mal pro Film wiederholen, wobei es gegen Ende eines Filmes häufiger gemacht werden muss, als am Anfang)

Veröffentlicht am 08.08.2013 13:43:05 GMT+02:00
Markus meint:
Inzwischen geht es auch via App auf einem Samsung TV.
Es wird ab einer bestimmten Smarthub-Version unterstützt. Nach dem Update erscheint dann die App im Smarthub.

Veröffentlicht am 08.08.2013 16:09:55 GMT+02:00
Dedl meint:
Yep, habs auch mitbekommen. Letzten Freitag gabs das Update;)
Wurde auch langsam Zeit, stand echt schon kurz vor der Kündigung;)
Gruß
Dedl

Veröffentlicht am 01.10.2013 09:58:31 GMT+02:00
Rezensionär meint:
leider kann ich die Lovefilm App auf meinem Samsung UE37ES6300 nicht nutzen, da die Registrierung des Gerätes nicht funktioniert.
ich komme bis zur Filmauswahl und lande dann wieder in der Anmeldemaske und oben steht "bitte registrieren sie ihr Gerät".
Der LF Support hat ein Ticket dazu aufgenommen, aber bislang gabs darauf leider keine weiteren Lösungsversuche mehr.

Derzeit nutze ich Lovefilm über meinen Sony Blueray-Player.
das funktioniert soweit ganz gut, allerdings bricht am Wochenende und manchmal auch Wochentags, mitten im schauen die Verbdindungsgeschwindigkeit zusammen.
Ich habe eine VDSL 25 Leitung und wenns zusammenbricht kommen gerademal 0,5Mbts rüber. Leider bekomme ich hierzu nur die Pauschalantwort von Lovefilm dass ich meine Internetleitung schecken soll. Diese ist i dem Moment aber vollkommen OK und performant. ich denke eher dass der Uploadstream seitens Lovefilm zeitweise zusammenbricht oder überlastet ist, was die natürlich niemals zugeben würden.
Naja, wenns so bleibt ists OK, denn meist kann man schauen. wirds schlimmer, werde ich mir andere Anbieter anschauen.
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  7
Beiträge insgesamt:  13
Erster Beitrag:  05.07.2012
Jüngster Beitrag:  01.10.2013

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 2 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen