Frag mich, Schatz, ich weiß es besser! und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Frag mich, Schatz, ich weiß es besser! auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Frag mich, Schatz, ich weiß es besser!: Bekenntnisse einer Ehefrau [Taschenbuch]

Katja Kessler
3.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (36 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 7,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 21. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 6,99  
Taschenbuch EUR 7,95  

Kurzbeschreibung

1. September 2009
Probleme? Dr. Schatzi hilft!

Das Leben könnte so schön sein: Da macht Frau die Wohnung hübsch. Und das Einzige, was nicht mehr zu den Gardinen passt, ist Schatzi auf der Couch. Sein blau kariertes Hemd? Eine Zumutung für jedes Interieur. Aber einen Mann im Haus zu haben, hat auch gute Seiten. Wer würde der Hausfrau sonst erklären, dass Messer – bitte sehr - mit der Klinge nach unten in den Besteckkorb gehören? Und »der ganze Dekoscheiß im Keller« sein kostbares Fahrrad zustaubt. Ja wer? Wer hat den besseren Plan? Katja Kessler über den täglichen Kampf der Geschlechter und die Erkenntnis, dass Frauen die besseren Männer sind.

Komisch, rasant und mitten aus dem Leben gegriffen.


Wird oft zusammen gekauft

Frag mich, Schatz, ich weiß es besser!: Bekenntnisse einer Ehefrau + Der Tag, an dem ich beschloss, meinen Mann zu dressieren
Preis für beide: EUR 20,94

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

Katja Kessler: im Interview mit der Zeitschrift "Frau im Spiegel" [111kb PDF]
  • Taschenbuch: 208 Seiten
  • Verlag: Diana Taschenbuch; Auflage: 7. (1. September 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3453351789
  • ISBN-13: 978-3453351783
  • Größe und/oder Gewicht: 18,6 x 12 x 2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (36 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 13.205 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Sie ist ausgebildete Zahnärztin und gelernte Journalistin - und sie landete schon mit ihrem ersten Roman "Herztöne" im Jahr 2007 auf der "Spiegel"-Bestsellerliste. Dr. Katja Kessler, 1969 in Kiel geboren, sorgte aber schon fünf Jahre vorher für Furore, als sie zusammen mit Dieter Bohlen dessen Autobiografie "Nichts als die Wahrheit" schrieb. Die Autorin legte mit "Das Mami Buch" und bald darauf mit einem weiteren Bestseller nach: "Frag mich, Schatz, ich weiß es besser!". Kessler, die vielen schon aus ihrer Zeit als "Bild"-Kolumnistin bekannt war, ist mit dem heutigen Gesamtherausgeber der "Bild"-Gruppe, Kai Diekmann, verheiratet. Sie lebt mit ihrem Mann und vier Kindern in Potsdam.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"In ihrem neuen Buch erzählt die Bestsellerautorin Katja Kessler ehrlich, witzig und herrlich sarkastisch aus ihrem Familienleben. Prädikat: unbedingt lesenswert!" (Bunte)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Katja Kessler über Katja Kessler: Was ich NICHT bin oder habe: Nein, ich bin nicht in der Bronx aufgewachsen. Ich tanzte in meiner Jugend um keine brennenden Mülltonnen. Ich spielte nie Gitarre an einem Lagerfeuer im Kosovo. Und, sorry! Ich habe auch keinen Mann, der mich schlägt. Ich bin so was von stinklangweilig, mein Verlag hat schon mit mir geschimpft: „Wie sollen wir da Reklame machen?!“

Was stimmt: Ja, ich habe vier Kinder, ich bin 41.Werden Sie gefragt, tun Sie aber bitte so, als ob Sie das nicht wüssten. Ich lebe als Hausfrau in der Berliner Vorstadt. Und falls Sie mich mal zum Kaffee einladen wollen: Achtung, ich komme mit Überwachungskamera und Richtmikrofon!

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Episodenbuch 29. September 2010
Format:Taschenbuch
Eigentlich mag ich ja Bücher, bei denen einzelne Kapitel sich nicht über Duzende von Seiten ziehen. So muss man nicht ewig lesen, um zum nächsten guten Ausstiegspunkt zu kommen, will man das Buch einmal zur Seite legen.
Hier aber sind die Kapitel zu kurz. Durchschnittlich zwei Seiten schlägt pro Kapitel zu Buche.
Das macht aus dem Buch eine Sammlung von Episoden, die zudem keinen zusammengehörigen Erzählstrang bilden. Die Episoden selbst sind manchmal recht unterhaltsam. Die meisten jedoch sind Variationen von anderen Episoden.
So sehr ich mich, schon alleine ob des Titels, auf das Buch freute, so enttäuscht war ich anschließend. Vielleicht war auch nur meine Erwartung zu groß ...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Echt super :-) 2. Juni 2010
Von Bine
Format:Taschenbuch
Dieses Buch ist echt super. Hab es mir für den Urlaub gekauft. Musste sehr viel lachen. In diesem Buch sind sehr viele alltägliche partnerschaftliche Situationen beschrieben. Sie schreibt auch sehr viel über ihre Kinder, Schwiegermutter etc. also generell über die Beziehungen zu Familienmitgliedern. So Themen wie, der Mann der niemals ein Navi braucht, die Frau die nicht einparken kann oder auch warum Kinder immer im falschen Moment schreien und die Omis punkto Kindererziehung und Haushalt immer glauben besser zu sein, oder vielleicht auch sind...?
Ich kann diese Buch nur weiterempfehlen... mir hat es geholfen einiges mit einen Lächeln zu betrachten...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
15 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen mühsam und schleppend 1. November 2009
Format:Taschenbuch
Leider kann ich nur einen Stern für das "Bemühen lustig zu schreiben" geben!

Ich hatte einen lustigen,herzerfrischenden Lesestoff erwartet,zum Abschalten und Entspannen,und stolperte voller Hoffnung auf Verbesserung von einem Kapitel zum anderen,bis ich dann schliesslich ennttäuscht nach dem ersten Drittel aufgegeben habe.muss ich mir nicht antun.

Vielleicht hat sich Frau Kessler etwas übernommen: 4 kleine Kinder,Ehemann UND Buchschreiben!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Format:Taschenbuch
Frag mich Schatz, ich weiß es besser
Ich hab dieses Buch als Ebook gelesen. Herausgeber ist Diana Taschenbuch; Auflage: 7. (1. September 2009) und das Buch hat 208 Seiten.

Kurzinhalt: Probleme? Dr. Schatzi hilft!

Das Leben könnte so schön sein: Da macht Frau die Wohnung hübsch. Und das Einzige, was nicht mehr zu den Gardinen passt, ist Schatzi auf der Couch. Sein blau kariertes Hemd? Eine Zumutung für jedes Interieur. Aber einen Mann im Haus zu haben, hat auch gute Seiten. Wer würde der Hausfrau sonst erklären, dass Messer – bitte sehr - mit der Klinge nach unten in den Besteckkorb gehören? Und »der ganze Dekoscheiß im Keller« sein kostbares Fahrrad zustaubt. Ja wer? Wer hat den besseren Plan? Katja Kessler über den täglichen Kampf der Geschlechter und die Erkenntnis, dass Frauen die besseren Männer sind.

Meine Meinung: Die Kapitel sind sehr kurz gehalten, was ich persönlich gut finde, denn da liest man schneller. Außerdem sind die meisten Kapitel mit einem süßen Cartoon aufgepeppt. Das Buch liest sich sehr schnell und flüssig und ist auch sehr witzig. Obwohl ich sagen muss, dass vieles doch ein wenig überspitzt ist und so nicht dem wahren Tatsachen entspricht. Oder ich kenne die falschen Männer und auch die falschen Frauen, als dass man sich mit dem Buch identifizieren könnte. Es werden viele Themen bearbeitet, sei es nun, der ewige Kampf um das Autofahren oder Haushalt, aber auch, wie Mann ein Navi bedient oder die nervige Oma, die alles besser weiß.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Naja.... 21. April 2011
Von StarSky
Format:Taschenbuch
.... der Buchtitel versprach so einiges,die Rezensionen waren sehr gemischt. Ich wollte mir selber ein Bild machen und muss sagen: "nett" aber mehr als ein kleines Grinsen konnte mir das Buch nicht entlocken...man muss sich schon fast zwingen weiterzulesen .... nicht empfehlenswert
War diese Rezension für Sie hilfreich?
15 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nicht lustig. 28. Oktober 2009
Von CHase
Format:Taschenbuch
Frag' mich Schatz, ich weiß' es besser. Oder: Fragt mich, liebe Leser, ich weiß es besser. Der Eindruck entsteht zumindest beim Lesen der Abhandlungen über die bereits oftmals satirisch behandelten Clichés. Der Wandel von Karrierefrau zu fürsorglicher Mutter, die die vielen neuen Aufgaben so gut wie möglich zu meistern versucht und nebenbei für ihren Schatz attraktiv und interessant bleiben will, wird aufgegriffen. Alltägliche Erlebnisse mit Schatzi und den Kindern werden mit Ironie versehen beschrieben, leider handelt es sich dabei keinesfalls um neue, weltbewegende Erkenntnisse darüber, wie sich im Leben immer wieder ein überschaubares Chaos bemerkbar macht.
Die inhaltliche Strukturierung ist sehr angenehm gestaltet. Kurze, durchschnittlich zwei Seiten lange, mehr oder weniger zusammenhängende, Schilderungen von Alltagssituationen, die etwas aus dem Ruder laufen. Leider ist das Geschehen recht vorhersehbar und nicht wirklich lustig. Die mit Mühe erzeugte Ironie sowie die häufig verwendeten Übertreibungen greifen nicht, sodass im Endeffekt nur die Darstellung des Lebens der Katja K. übrig bleibt, die mich beim Lesen nur wenig erheitern konnte.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Nicht nachvollziehbar...
... sind mir die negativen Bewertungen. Was bitteschön haben die Leser erwartet?!
Das Buch - eine Art Tagebuch aus dem Ehe/Familienchaos - ist witzig geschrieben,... Lesen Sie weiter...
Vor 11 Tagen von Christina Zacker veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Schwer banal!
Es sollte die Vorspeise zu "Silicon Wahnsinn" werden.

Aber: Finger weg!

Da gibt es wirklich Netteres und Anspruchsvolleres zu lesen als die... Lesen Sie weiter...
Vor 15 Tagen von EdaB veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Buch von Katja Kessler
Kann ich nur jedem empfehlen. Man kann garnicht mehr aufhören zu lesen. Es ist genau so, wie ich es mir vorgestellt habe.
Vor 1 Monat von denny 2011 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Kurze Anekdoten
Trotz der schlechten Rezensionen, habe ich mir dieses Buch bestellt. Ich kann diese aber nicht Nachvollziehen.
Es ist Humorvoll geschrieben u. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Hexe veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Gutes Buch
Schnell zu lesen, lustug geschrieben, war für den Urlaub ideal
Vielen Dank
weiter zu empfehlen,Danke,Danke
vielen Dank,mit freundlichem Gruß
Anja... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Anja Hellwich veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Gutes Buch
Ich fand es amüsant meinen Mann zu belehren bzw. tue ich es immer noch gern. Männer wissen auch nicht alles, wie sie immer glauben. Das Buch fand ich auch amüsant.
Vor 6 Monaten von Bri veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Frag ich Schatz, ich weiߴes besser
Na ja, wer ein bisschen Humor besitzt und nicht alles so ernst nimmt, für den ist das Buch nett und unterhaltsam. Ob man es unbedingt lesen muß, da'ist fraglich.
Vor 9 Monaten von Cornelia Smolorz veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Naja
Hatte früher ein Buch von K.Kessler gelesen und war begeistert. Netter Humor (auch in diesem Buch), lässt den Leser auch einmal laut auflachen. Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von Aleksandra Razborsek veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen katja kessler
es ist sehr lustig und wenn dich dein mann wieder nervt perfekt zum lesen da es wohl in allen beziehungen so oder ähnlich aber nicht viel anders abläuft sehr... Lesen Sie weiter...
Vor 18 Monaten von Antje Tuchscherer veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Verzweifelter Versuch witzig zu sein
Ich muss mich leider den anderen negativen Rezensionen anschließen. 1. Die Geschichten sind kalter Kaffee. 2. Der Text ist weder spritzig noch wirklich witzig. 3. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 23. April 2012 von Amazon Fan
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar