Gebraucht kaufen
EUR 0,01
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig. Gelesene Ausgabe in gutem Zustand, kann Gebrauchsspuren aufweisen.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Frag Gabi: Antworten auf deine persönlichsten Fragen Taschenbuch – 25. August 2011

4 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 4,00 EUR 0,01
3 neu ab EUR 4,00 7 gebraucht ab EUR 0,01

Die BILD-Bestseller
Entdecken Sie die 20 meist verkauften Bücher aus den Bereichen Belletristik und Sachbuch. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken.

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Hüttngaudi in Österreich
Genießen Sie die Vielfalt und Lebenslust Österreichs mit den passenden Buch-Tipps - Augenzwinkern inklusive. Hier klicken

Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Gabriele Ring lebt in München und arbeitet dort als freie Journalistin und Familientherapeutin. Die Fragen und Sorgen junger Menschen stehen im Mittelpunkt ihrer Arbeit und ihres Interesses, seit vielen Jahren betreut sie die Rubrik "Frag Gabi" der Zeitschrift MÄDCHEN. Ihre speziellen Themen sind Sexualaufklärung und alle Fragen rund um die Pubertät. Sie hat mehrere Aufklärungsbücher verfasst, die in diverse Sprachen übersetzt wurden. Gabriele Ring ist verheiratet, hat zwei erwachsene Kinder und einen therapieresistenten Mischlingshund namens Joschka.


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Gabriele Ring betreut schon seit längerem die Rubrik in der Zeitschrift Mädchen in der Jugendliche Fragen stellen können, die sie sonst niemanden stellen können. Passenderweise hat Gabriele Ring nun auch ein Buch mit dem Titel Frag Gabi veröffentlicht, in dem sie all die Themen anspricht, die die Mädchen-Leser auch beschäftigten.

Das Cover
Durch die Farbgestaltung sieht man sofort, dass das Buch für Mädchen gedacht ist. Eine Mischung aus Rosa und Lila, die ich sehr gut gewählt finde. Auf dem Titelblatt ist ein kleines Bild von der Autorin Gabriele Ring und daneben ein größeres von einem circa 15 bis 16-jährigen Mädchen. Unter den Bildern kann man eine herausgerissene Seite aus einem Buch erkennen, ich schätze mal, ein Tagebuch.
Insgesamt finde ich das Cover sehr schön gestaltet.

Der Inhalt
Das Buch ist sehr abwechslungsreich gestaltet mit vielen Statistiken, Tipps, Fakten und kleineren Bildern. Der Text erinnert an eine Zeitung, denn es sind viele Leserbriefe mit Sorgen und Problemen abgedruckt, die Gabriele Ring dann im Buch beantwortet. Besonders gut finde ich, dass nicht nur die Mädchen zu Wort kommen, sondern auch (wenn auch sehr wenige) Leserbriefe von Jungs dabei sind, was für Mädchen ja immer interessant ist. Allerdings finde ich, dass Gabriele Ring manchen Fragen komplett ausweicht und manche Antworten sehr hart formuliert, sodass der Leser oftmals ein mulmiges Gefühl bekommt. Ein bisschen mehr Feingefühl hätte ich mir schon erhofft. Außerdem hat sie die wirklich ernstzunehmenden Themen wie Bulimie und Magersucht komplett verharmlost, was ich wirklich nicht okay finde.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 von 2 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Für die Leserinnen der Jugendzeitschrift "Mädchen" ist das Name Gabi sicherlich ein Begriff. Sie beantwortet nämlich auf der Ratgeberseite die Fragen der jungen Leserinnen zum Thema Liebe, Freundschaft und Sexualität.

Das Buch ist eigentlich in sieben große Themenbereiche aufgeteilt. Hier versucht Gabi die Fragen der Jugendlichen zu beantworten und mit ihren Antworten eine große Hilfestellung in der Pubertät zu sein. Es geht um große Gefühle, Kontakt zu den Jungs, den Körper um die beste Freundin sowie auch um S*x. Außer den sehr ausführlichen Antworten auf die Fragen gibt es auch noch weitere Tipps und Informationen über die verschiedenen Themen.

Mein Fazit
Ich finde dieses Buch sehr gut, da sich die Kinder/Jugendlichen in der Pubertät Hilfe und Anregungen holen können. Meist sind die jungen Erwachsenen doch gehemmt offen mit den Fragen umzugehen oder die Eltern auf diese Themen anzusprechen. Daher können sie sich die Antworten in diesem Buch holen und müssen nicht auf eine erwachsene Person direkt zugehen.
Kommentar 2 von 2 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Abakadabra am 20. November 2011
Format: Taschenbuch
Gabriele Ring hat mit "Frag Gabi - Antworten auf deine persönlichsten Fragen" ein Aufklärungsbuch für junge Frauen geschaffen. Das Buch enthält sowohl von Teenagern gestellte Fragen, als auch Infos rund um Pubertät, Verhütung, erste Liebe und Sex.
Das Buch ist ansprechend gestaltet, das Layout ist sehr modern und zielgruppengerecht. Sachtexte wechseln sich mit Fragen und Antworten ab, so dass die Lektüre nicht langweilig wird. Vereinzelt sind auch Tests enthalten, informative Statistiken und Erfahrungsberichte runden das Ganze ab.
Die Autorin gibt sich viel Mühe, die ihr gestellten Fragen altersgerecht zu beantworten, ohne dabei altbacken oder gar prüde zu wirken. Was mich allerdings gestört hat, sind die teilweise doch verwunderlichen Antworten. So entgegnet die Autorin einer 12-Jährigen, die u.a. fragt, ob sie mit einem 16-Jährigen zusammen sein dürfte, dass sie sein Herz erobern könnte. Hier hätte ich mir einen klaren Hinweis auf die Rechtslage gewünscht!
Ansonsten ist das Buch jedoch recht gut gelungen und bietet jede Menge Infos für alle Mädchen im Teenageralter.
Kommentar 1 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Maren Frank VINE-PRODUKTTESTER am 6. September 2011
Format: Taschenbuch
Leserinnen der Zeitschrift Mädchen kennen die Autorin sicherlich, denn Frag Gabi ist in der Zeitschrift eine Ratgeberseite, auf der Fragen von Leserinnen beantwortet werden. Die Themen sind typische Themen von Mädchen im Teenageralter. Und genau diese werden nun auch in diesem Buch ausführlich besprochen.

Die Themenbereiche sind:
Große Gefühle
Hier geht es um die erste Schwärmerei, Träumereien, in Gedanken schon mal etwas erleben und der Regisseur im eigenen Kopfkino-Film sein. Dies wird sehr einfühlsam beschrieben, dazu in einem lockeren Plauderton, so dass alles ganz natürlich erscheint.
Außerdem wird das flirten behandelt, und hier sowohl das Flirten direkt, an Orten, wo Jungs zu treffen sind, als auch das flirten im netzt. Sehr gut finde ich, dass dabei ohne erhobenen Zeigefinger auf Gefahren hingewiesen wird.
Weiter geht es dann mit dem ersten Anbandeln und welchen Stress es dabei geben kann, kaum dass der Flirt erfolgreich war. Hier finde ich den Aufbau sehr gut, der Übergang ist perfekt gewählt.

Zärtlichkeit und Sex
Hier nun geht es um alles rund um diese beiden Themen, angefangen bei ganz harmlosem Händchenhalten, ersten Berührungen, Küssen, Petting bis hin zum Ersten Mal, Verhütung, erster Frauenarztbesuch, Sex-Stellungen, Ängste und vieles mehr. Hier zeigt sich erneut wunderbar, dass es der Autorin gelingt, genau den richtigen Ton zu treffen. Ehrlich und offen werden Fragen beantwortet und Infos gegeben. Mir gefällt sehr, wie sie auf Gefahren hinweist, Auskunft gibt und das alles ganz natürlich klingen lässt.

Dein Body
Hier geht es nun um Busen, Beine, Po, usw.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 1 von 2 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden