Elektronik Geschenkefinder
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Fractal Design Define R3 PC-Gehäuse (Mini ITX, 8x 3,5 HDD/SSD, 2x 5,25 HDD, 2x 120mm Lüfter, 2x USB 2.0) schwarz


Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
  • Lärmabsorbierendes Material
  • Verbesserte Kabelführungsmöglichkeiten
  • Reset-Button hinter der Frontabdeckungstür
  • Spezialbeschichtung gegen Kratzer
  • Abmessungen: 207.40x440x521.2mm
Weitere Produktdetails

Hinweise und Aktionen

  • Komponenten-Kauf leicht gemacht: Erfahren Sie alles rund um Mainboards, Grafikkarten, Prozessoren, Gehäuse und Netzteile in unserem Ratgeber PC-Komponenten.

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformationen

Technische Details
MarkeFractal Design
Artikelgewicht998 g
Produktabmessungen59,8 x 51 x 26,4 cm
Modellnummer31300355
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB005M17ETC
Produktgewicht inkl. Verpackung11 Kg
Im Angebot von Amazon.de seit9. September 2011
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
 

Produktbeschreibungen

PNL-TEC FRACTAL DESIGN DEFINE R3 BLACK, Neuware vom Fachhändler

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von D.Scharsig am 15. April 2012
Verifizierter Kauf
Ein sehr schickes und funktionelles Gehäuse. Lassen Sie sich nicht von der falschen Beschreibung entmutigen, es ist ein ATX Gehäuse in welches eben ein ATX Mainboard verbaut werden kann. Natürlich können Sie auch ein Mini-ATX Mainboard verbauen.

Da das Netzteil entgegen der normalen Baumform unten im Gehäuse liegt, könnten Sie u.U. Probleme bekommen die Stromkabel für die Laufwerke anzuschließen, ich empfehle kleine Verlängerungen zum "Drehen" der Kabel.

Das Kabel Management in diesem Gehäuse ist sehr gut durchdacht. Wer es auf die Spitze treiben möchte und sämtliche Kabel aus dem sichtbaren Berich verbannen will, dem sei eine Verlängerung für das Stromkabel (24-pin) sowie das EPS (8-pin) empfohlen.

Der einzige kleine Nachteil an diesem Gehäuse ist, dass kein eingebauter Piezzo Lautsprecher vorliegt, diesen müssten Sie dann aus dem alten Gehäuse mitnehmen oder aber einen kleinen Einsteck-Piezzo kaufen. Natürlich nur, wenn Sie an dem kurzen Beep beim Booten interessiert sind.

Die Luftfilter sind sehr gut platziert. Den Netzteil Filter kann man bequem herausnehmen, die beiden Frontfilter muss man herausschrauben. Standardmäßig sind nur zwei Lüfter verbaut.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stefan am 24. April 2012
Verifizierter Kauf
Ich habe das Gehäuse vor etwa einem Monat angeschafft, da wir uns einen Zweitrechner gegönnt haben. Lieferung durch Amazon war wie gewohnt schnell und problemlos, das Paket hat einen guten Eindruck gemacht, kommt allerdings direkt in der OV.
Das Gewicht hat mich bei der Entgegennahme des Pakets überrascht, es ist etwa so schwer wie der CM Stacker den wir im Haus haben.
Die Verarbeitung ist sauber, das Zubehör handlich in einer Box verstaut und ausreichend.
Die Montage der Komponenten ging problemlos, lediglich die Aussparung für die Kühler-Backplate wollte nicht zum Mainboard passen, da musste das Mainboard nochmals raus (etwa 5mm haben gefehlt).
Das Kabelmanagement ist sauber und ohne Probleme möglich. Entgegen einiger Tests kam ich sowohl mit der 8V Leitung fürs MB gut zurecht, auch wenn das Kabel des Netzteils etwas kurz ist und mit viel Geschick eingefädelt und eingesteckt werden muss, als auch mit den Möglichkeiten für die Fixierung mit Kabelbindern. Das nur Einweg-Kabelbinder beigelegt sind ist kein Problem, es sind genügend dabei, dass man auch mal ein Kabel falsch fixieren kann. Die Gummilippen rutschen aber tatsächlich sehr leicht aus der Fassung und müssen so durchaus mehrmals wieder eingesetzt werden, da sie nur sehr locker halten.
Festplattenmontage ging zügig, die SSD war etwas fummelig anzuschrauben.
Ich habe noch die Lüfter im Gehäuse getauscht, auch das ging super (die bequiet DarkWing kann man aber leider nicht clippen sondern muss sie verschrauben, da sie einen runden Rahmen haben).
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von nubie am 16. Mai 2012
Verifizierter Kauf
Das Gehäuse habe ich mir nach einigen Vorabvergleichen kürzlich zugelegt.

Das Gehäuse war wie üblich in einer dicken Folie verpackt und mit Styropor geschützt.
Das Zubehör besteht aus einer FDD Blende, einigen Kabelbindern, mehr als genug Schrauben für Festplatten und optischen Laufwerke.

Die Verarbeitung ist sehr gut, das Gehäuse steht sehr stabil und ist optisch gut anzusehen.

Die Festplatten sind durch Gummiringe vom Metall getrennt und es wird dadurch beinahe keine Vibration mehr übertragen (3,5" HDD).
Die Monatage meiner BOOT SSD hat sich als einfach erwiesen, da die richtigen Bohrungen für die Schrauben vorhanden sind.

Die Festplatten sind einfach zu erreichen und können so angebracht werden, dass die Verkabelung von "hinten", bzw. frontal auf das Gehäuse schauend von rechts vorgenommen werden kann. An sich sind alle Maßnahmen die Verkabelung zu verstecken und einen optimalen Luftstrom zu erlangen gut umgesetzt.

Die mitgelieferten 120 mm Lüfter sind sehr leise. Mittels mitgelieferter Steuerung habe ich diese auf eine niedrige Umdrehungsanzahl gedrosselt.

Meine Erfahrungen mit dem Gehäuse sind sehr zufriedenstellend und ich kann das Gehäuse allen empfehlen, die mal ein schickes und gut durchdachtes Gehäuse ihr Eigen nennen wollen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Verifizierter Kauf
Als ich meinen nächsten Desktop PC plante, wollte ich nicht die gleichen Fehler wie früher machen. Nachdem ich mich im Laufe der Jahre an die Gehäuse der verschiedenen Klassen gewöhnt hatte, suchte ich diesmal ein Gehäuse mit mehr als nur für 2 - 3 Festplatten Platz. Immerhin wird jeder meiner Desktops früher oder später einer meiner MediaServer im Wohnzimmer. Dazu wollte ich keine lauten Systeme. Außerdem wollte ich entkoppelte Festplatten im System haben, da mein vorheriges Sharkoon Gehäuse oft so sehr am vibrieren ist, das es echt nervig wird. Vor allem Abends wenn es ruhiger zur Sache geht.

Ich habe dieses Gehäuse nicht auf Gut Glück gekauft. Ich sah mir sehr viele Gehäuse an und wusste das ich nicht darum herum komme. Also bestellte ich dieses Gehäuse.

Als ich es von der Post abholte, war ich über das Gewicht erstaunt. Das Paket brachte stolze 12 kg auf die Waage.

Insgesamt ist das Paket bestens durchdacht, aber für einen mal eben schnell Zusammenbau nicht geeignet. Die Kabelführungen sind hinter dem Mainboard untergebracht und um Verlängerungen kommt man nicht herum, wenn man die Kabel im Inneren vermeiden möchte. Natürlich lassen sich die Kabel auch, als Sallat, klassisch verlegen.

Lüfter lassen sich sehr viele Montieren. Allerdings sollte man dann auch genug Filter vorrätig haben. Denn im Auslieferungszustand sind nur wenige vorhanden. Am besten finde ich das unten montierte Netzteil, mit einem leicht von außen entfernbaren Filter, der es ermöglicht, dass man den Filter im laufenden Betrieb säubert.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden