Jetzt eintauschen
und EUR 1,95 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Frachtschiffreisen - Als Passagier an Bord [Gebundene Ausgabe]

Peer Schmidt-Walther
3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe --  

Kurzbeschreibung

12. Februar 2010
Eine bisher noch bestehende Lücke in der (Kreuz-)Schifffahrtsliteratur wird mit diesem Werk geschlossen. Neben Kreuzfahrten auf luxuriösen Dampfern hat sich mittlerweile eine andere, individuellere Reiseart auf hoher See etabliert, nämlich die der Frachtschiffreisen. Anstatt 5-Gang-Menüs und Wellness-Massagen erlebt der Passagier hier eine unverfälschte Atmosphäre an Bord und auch den harten Arbeitsalltag der Besatzung. Der Autor, Fachjournalist und ehemaliger Seemann, berichtet in dem durchgehend farbig illustrierten Buch mitreißend und fachkundig über Frachtschiffreisen, die ihn rund um den Globus geführt haben, sowie über spannende Landgänge. Er beschreibt die interessantesten Routen und liefert wertvolle Hintergrundinformationen über das Leben an Bord eines Frachtschiffes, aber auch über die Seefahrt allgemein. Für Einsteiger wird eine Palette von nützlichen Tipps und Informationen geboten, „alte Hasen“ können wertvolle Anregungen daraus entnehmen. Ein Glossar voller Informationen und Tipps für die gelungene „andere Seereise“ rundet den hochwertigen Band ab; außerdem antworten die wichtigsten Frachterreisen-Veranstalter auf die in diesem Zusammenhang am häufigsten gestellten Fragen. Ein Buch zum Träumen, aber auch zur konkreten Reiseplanung bestens geeignet. Zum Autor: Dr. Peer Schmidt-Walther, Jahrgang 1944, absolvierte seine seemännische Ausbildung auf der GORCH FOCK (II). Nach dem Studium der Geografie war er als Redakteur und Chefredakteur für Fach- und Seereisemagazine tätig. Er ist Reisekorrespondent, Buchautor und Dozent der Fachhochschule Stralsund. Seit 2003 betreut er als Pressesprecher den Traditionssegler GORCH FOCk (I).


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 216 Seiten
  • Verlag: Koehlers Verlagsgesellschaft mbH; Auflage: 2., (12. Februar 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3782210166
  • ISBN-13: 978-3782210164
  • Größe und/oder Gewicht: 27,6 x 21,8 x 2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 708.048 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Peer Schmidt-Walther, Jahrgang 1944, absolvierte seine seemännische Ausbildung auf der GORCH FOCK (II). Nach dem Studium der Geografie war er als Redakteur und Chefredakteur für Fach- und Seereisemagazine tätig. Er ist Reisekorrespondent, Buchautor und Dozent der Fachhochschule Stralsund. Seit 2003 betreut er als Pressesprecher den Traditionssegler GORCH FOCK (I). -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

3.8 von 5 Sternen
3.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kreuzfahrt mal anders 4. November 2008
Von Leseratte
Format:Gebundene Ausgabe
Ein schönes Buch, mal etwas anderes als die üblichen Luxustörns (Queen Mary, Freedom of the Seas usw.), die man gerade überall um die Ohren gehauen bekommt. Hier steht nicht das Schiff im Vordergrund, sondern die Reise. Bei Frachtschiffreisen hat man gaaaaaanz viel Zeit - Zeit zu lesen, Zeit, auf das Wasser zu schauen, Zeit, zu sich selbst zu kommen. Und in ferne Länder gelangt man ganz nebenbei auch. Ich empfehle: Erst das Buch kaufen und dann die Reise machen - Adressen zur Buchung stehen im nützlichen Glossar. Unbedingt empfehlenswert!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Der etwas andere Urlaub .. 1. April 2013
Von Wilfried
Format:Gebundene Ausgabe
Frachtschiffreisen, die etwas andere Art des schwimmenden Urlaubs. Noch vor ein paar Jahren wohl eher fast unbekannt ist das Thema heute durch die Medien sicherlich breiter bekannt.
Bei Leuten, die etwas abseits von Massen reisen wollen sicher auch eine ideale Art, per Schiff Urlaub zu machen.

Auf über 200 Seiten werden vom Autor individuelle Eindrücke wiedergegeben, in umfangreichen Beschreibungen. Zwei doppelseitige Landkarten zeigen die Routen auf, über den Erdball verstreut. Von sonnigen Gebieten bis in polare Bereiche, für fast jeden ist etwas dabei.
Die zahlreichen farbigen Fotos bieten faszinierende Einblicke in eine Art des Reisens, die Individualität im Vordergrund hat. Massenluxus ist hier nicht angesagt, wobei das nicht heißt, daß hier auf Annehmlichkeiten gänzlich verzichtet werden muß.
Man ist Teil einer meist kleinen Mannschaft und kann hier den Arbeitsalltag hautnah miterleben. Ohne aber diesen Vorzug mit abertausenden Mitreisenden - der Größe einer Kleinstadt entsprechend - teilen zu müssen.

Es wird aber auch ein bißchen hinter die Kulissen dieser Reiseform geschaut.
So werden wesentliche Fragen an Agenturen für Frachtschiffreisen beantwortet. Auch aus Passagiersicht wird diese Art des Reisens beleuchtet.
Ein wenig Nautik und ein Begriffe-Glossar runden das Buch bestens ab.
Dem Autor ist ein guter Mix aus individuellen Eindrücken und sachlichen Informationen gelungen.

Fazit: Ein Buch, das man gut als Einstimmung zu einer möglichen Frachtschiffreise nutzen kann und sollte. Um sich auch darüber klar zu werden, ob man im Urlaub auf viele Menschen und - oft überzogenen - Luxus verzichten kann und will.
Das Buch bietet natürlich auch ohne Reiseabsicht gut lesbare und mit tollen Fotos aufbereitete Eindrücke dieser Reiseform rund um den Erdball.
Empfehlenswert.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Der Titel trifft's 9. April 2010
Format:Gebundene Ausgabe
Hauptsächlich Beschreibung der Frachtschiffrouten und Landgänge. Aber auch Tipps für Passagiere und Erläuterung nautischer Begriffe.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Mehr Schein als Sein 16. Juli 2010
Format:Gebundene Ausgabe
Fast alle haben wir es schon erlebt: ein Sportkommentator ist mal wieder dazu verdammt eine Begegnung zu kommentieren in der nichts, einfach nichts passiert. Genauso geht es dem Autor Peer Schmidt-Walther: links Wasser, rechts Wasser und voraus? Auch Wasser!
Also was soll man schreiben? Die Antwort bleibt auch der Autor schuldig. Noch nie habe ich eine dermaßen sinnlose Kommentierung und Aneinanderreihung von Belanglosigkeiten lesen müssen!
Ein Autor den weder besonderes Talent beim Schreiben, noch beim Fotografieren auszeichnet versucht also irgendwie Das Besondere" zu generieren. Das führt meißt zu unbeholfenen und irritierenden Überschriften. So muss man schon lange nach der Route Bremerhafen - Buenos Aires suchen denn die Überschrift lautet (un)sinnigerweise: Schneller als der Transsibirische Express !
Da passt zur Qualität des Buches, dass auch ein Register fehlt. So bleibt nur das Durchsuchen der Untertitel zu den Überschriften.
Überhaupt hat man den Eindruck, dass man bei diesem Buch weniger an's informieren, als an den Kommerz gedacht hat: schon direkt nach dem Vorwort kommt eine lange Liste der Reiseagenturen mit allen Kontaktangaben. Im Buch finden sich dann immer wieder extrem irritierende halbseitige Werbeanzeige selbiger Agenturen und zum Ende dürfen nun persönlich vorgestellte Reiseagenten über sage und schreibe 20 Seiten immer wieder zu den gleichen Fragen Stellung nehmen.
Dazwischen wurde auf dem Niveau einer billigen Urlaubsknipse mehr oder weniger sinnlos darauflosgeschossen. Alles so zwischen Blende 8 und 22, ohne jeden fotografischen Anspruch. Teils völlig missratene Belichtungen, teils stehen alle Häuser schief.
Ein Buch das man nur an einem Ort lesen kann: auf dem Frachtschiff, da scheint sowieso nix los zu sein!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar