Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Wie neu Informationen anzeigen
Preis: EUR 5,56

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,80 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Frühling, Sommer, Herbst, Winter und... Frühling

Oh Young-soo , Kim Young-Min    Freigegeben ab 12 Jahren   DVD
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (49 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 9 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 1. November: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

LOVEFiLM DVD Verleih


Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Frühling, Sommer, Herbst, Winter und... Frühling + Samsara - Geist und Leidenschaft
Preis für beide: EUR 19,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Oh Young-soo, Kim Young-Min, Seo Jae-kyung, Ha Yeo-jin, Kim Jong-ho
  • Komponist: Bark Jee-woong
  • Künstler: Oh Sang-man, Raimond Goebel, Kim Ki-duk, Lee Seung-jae, Kim Min-hi, Kim Dong-ju, Baek Dong-hyeon, Gu Bon-seung, Soma Chung, Karl Baumgartner, Kim So-heui
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Koreanisch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: STUDIOCANAL
  • Erscheinungstermin: 2. November 2004
  • Produktionsjahr: 2003
  • Spieldauer: 86 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (49 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000641MVQ
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 10.445 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Mitten in einem See in den Bergen lebt ein Mönch mit seinem Schüler in einem Tempel. Er bringt ihm bei, das Leben zu ehren. Als eine kranke, junge Frau bei den beiden abgegeben wird, verliebt sich der Schüler in das Mädchen und verlässt den Tempel mit ihr, nur um wieder zurückzukehren, als er nach dem Mord seiner Frau Zuflucht sucht.

VideoMarkt

Ein alter Mönch lebt mit seinem Schüler in einem Tempel-Haus mitten in einem einsamen Bergsee. Beinahe unberührt von der Außenwelt führen die beiden ein schweigsames Leben, bestehend aus Arbeit, Gebet und Schlaf. Da wird die Idylle gestört. Eine junge, kranke Frau möchte in der Abgeschiedenheit wieder genesen. Der junge Mönch verliebt sich in das Mädchen und gemeinsam verlassen sie den Tempel. Doch weil im Leben wie in der Natur alles ein Kreislauf ist, kehrt der Schüler zurück - als Mörder seiner Frau.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
36 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Rad des Lebens - eine filmische Meditation 13. Januar 2007
Von M.M.
Format:DVD
Kim Ki-Duk hat sich mittlerweile fest als koreanischer "Arthouse-Regisseur" auf den europäischen Filmfestivals etabliert. Aufgrund erster Anerkennungserfolge wie "Seom - die Insel" und "Bad Guy", fand er deutsche Geldgeber die 2003 sein neuestes Filmprojekt unterstützten. Aus dieser Koproduktion entstand "Frühling, Sommer, Herbst, Winter und Frühling", eines meiner Lieblingswerke von Kim Ki-Duk. Eine filmische Meditation von unbestreitbarer Kraft.

Kim Ki-Duk ist anders als man aufgrund dieses Filmes denken könnte kein Buddhist. Trotzdem vermag er es den tief in der koreanischen Nation verwurzelten Buddhismus in beeindruckende Landschaftstableaus zu gießen. Dass seinem Sujet dabei nur ein vereinfachtes religiöse Abbild des Buddhismus zugrunde liegt, vermag nur den ernsthaft an der buddhistischen Lehre interessierten Sinnsucher irritieren. Das Thema des Films, der ewige Kreislauf des Lebens, die unaufhörliche Wiederkehr des Gleichen, erscheint wie ein Fluch der auf den Menschen lastet. Zur ewigen Wiederholung der immer gleichen Fehler verdammt kreist er im Lehrlauf. Doch wie vermag er aus diesem qualvollen Rad des Karmas heraus zu brechen? Der Film gibt hier (in meinen Augen) eine ganz einfache wenn auch pessimistische Antwort. Es gelingt ihm einfach gar nicht, denn es gibt kein entkommen aus dem Gefängnis aus Schuld und Sühne. Natürlich bietet diese fast kindlich naive und destruktive Sichtweise auf das Leben keinen tieferen Einblick in die Lehren des Buddhismus. Dieses Ziel verfolgt der Film auch gar nicht.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
34 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mit Duldsamkeit das Leben meistern. 10. Januar 2008
Format:DVD
Ein asiatischer Mönch und sein Schüler leben in einer Hütte mitten auf einem Sees in einer einsamen verlassenen Landschaft. Der Knabe wird von dem Meister unterrichtet. Als der Knabe heranwächst und zum jungen Mann geworden ist, erhalten die beiden Besuch. Eine junge Frau ist seelisch erkrankt und will in der Einsamkeit genesen. Der Adept und die junge Frau verlieben einander. Als die junge Frau geht, verlässt kurze Zeit später auch der Schüler seinen Meister. Jahre später kehrt er schulbeladen zurück. Sein Aufenthalt ist nur kurz, er muss für seine Tat ins Gefängnis. Auch nach dem Gefängnis kehrt der Adept wieder zu seinem Meister zurück. Dieser ist nun alt und stirbt bald.

Sein Schüler lebt fortan alleine auf dem Haus im See. Bis eines Tages eine Frau ihr Baby als neuen Schüler vorbeibringt.

Der Film erzählt den Lebenszyklus eines einsamen Mönches und seines Adepten. Mit ausdruckstarken pittoresken Bildern kommt der Film fast ohne Dialoge aus. Die einzelnen Szenen vermitteln Stille und Ruhe. Ein angenehmer niveauvoller Film.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein anderes Bild vom Buddhismus 30. Dezember 2007
Von RockBrasiliano VINE-PRODUKTTESTER
Format:DVD
Nachdem der Film sich dann doch nicht als das verfilmte Merian-Heft herausgestellt hatte, was ich zunächst befürchtete, wurde die Geschichte um den Meister und seinen ungezogenen Novizen, die auf einer Insel in einem See im Tempel wohnen noch richtig spannend und fesselnd (im wahrsten Sinne des Wortes..) Der Film kommt sogar ohne die gängige Postkartenphilosophie aus und vermittelt ein ganz anderes Bild vom Buddhismus als man es erwartet. Hier wird das Leben tatsächlich als Leiden und Scheitern dargestellt - sehr gut konterkariert durch den Gegensatz der Schönheit der Natur, dem Idyll, was einem gleichzeitig auf Schritt und Tritt begegnet. Das hat mich sehr beeindruckt. Es wird wenig gesprochen und man kann sich von den Bildern durchaus gefangen nehmen lassen. Es ist auch ein Film in dem Rituale, wie eben auch im Buddhismus eine wichtige Rolle spielen und ich glaube, er vermittelt auch ein sehr gutes Bild von dieser Religion. -Was natürlich zunächst unheimlich und verstörend wirken kann.
Es ist ein Film mit schönen Bildern, ein trauriger Film - ja, aber auch ein Film, der einen besonderen Humor nicht verhehlen kann. Das sollte man nicht verpassen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
29 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der beste Film der letzten zwei Jahre! 3. August 2005
Format:DVD
Dieser wunderschöne Film hat nichts, was die heutigen Kassenschlager auszeichnet - nicht einmal viele Dialoge - kein überflüssiges Wort!
Er besticht durch seine bezaubernde Schlichtheit, seine beeindruckenden Bilder und seine innere Tiefe.
Das Geniale ist immer einfach - und dieser Film ist einfach genial und genial einfach zugleich. Ein Film ohne Wenn und Aber - ein Film ohne faule Kompromisse - jetzt schon ein Klassiker der Spiritualität.
Er beinhaltet eine, in den Jahreszeiten wechselnde, Schüler-Meister-Beziehung und sagt in wenigen Worten alles, was zu diesem empfindlichen Thema gesagt werden muss - nämlich nicht sehr viel.
Die tiefen Botschaften, hinter einer spärlichen Handlung geschickt verpackt, zeigen in beeindruckenden Bildern den Weg eines männlichen Suchers unter der Führung eines wahrhaftigen spirituellen Meisters.
Jeder Zuschauer versteht - ganz ohne ein Wort!
Und jeder wird in seinem inneren Wesen angesprochen - in seinem wahren Kern. Das macht die Schönheit dieses Films aus, denn er konzentriert sich auf das Wesentliche des Menschen.
Und nach dem Film bleibt nichts als die innere Stille zurück - und so mancher wird in Demut gewiss eine klare Träne seines Herzens vergießen, denn dieser Film zieht dich mitten in dich selbst hinein.
Ich konnte eine Stunde nach diesem Film nichts mehr sagen - mir fehlten einfach die Worte - jeder Satz blieb mir im Hals stecken.
Als ich diesen Film dann ein zweites Mal in einer Gruppe sah, wurde an diesem Abend nicht mehr gesprochen, denn jedem kam das, was er den Tag über gesagt hatte, angesichts der Tiefe dieses Filmes, so lächerlich vor.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Orchideen vor der Klosterpforte
Nicht umsonst bemühen sich buddhistische Streber die Begierden zu überwinden. Begierden sind (meiner Meinung nach auf hormoneller Ebene) Fremdinformation. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von AndreaSfiris veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen deprimierend, ohne Höhepunkte
Ich habe mir diesen Film auf eine Empfehlung gekauft und habe bis zum Schluss auf die versprochene Tiefe und Sensibilität gewartet, die ich wohl übersehen haben muss. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Annika veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Einer der besten Filme!
Einer der besten Filme, die ich je gesehen habe! Buddhistische Weisheit und Zen-Meditation vermischt mit Humor und Lebensphilosophie. Ein phantastischer Film!
Vor 13 Monaten von rosenna veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Die Faszination der buddhistischen Religionsweise
Den Handlungsablauf in der Dialektik von Passion und Aktion in dem Film wiederhole ich nicht, denn mir geht es nicht darum, einzelne Sequenzen herauszunehmen und anzueignen. Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von Dr. Klaus Dirschauer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Kino!
Der Film von Kim Ki-duk liefert ein großartiges Mönchsdrama. Oberflächlich wirkt der Film sehr idyllisch, jedoch führen die Hauptcharaktere erbarmungslose... Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von David veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen "... die Spiegelung des Weltgeschehens in einer verzauberten...
Der Film erzählt die Geschichte eines buddistischen Meisters und seines Schülers. Die vier Teile Frühling, Sommer, Herbst und Winter stellen den Kreislauf des Lebens... Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von HG veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Toller Film - sehr sehr sehenswert
Den Film habe ich schon mehrfach bei einem Freund gesehen, nun muss ich ihn doch selber haben. Ein unbedingt sehenswerter äußerst wertvoller Film
Vor 15 Monaten von Paulus Jasmin veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Relative monotone Stimmung
Amazon sollte auf eine 10 Sterne Bewertung umsteigen, oder generell das Bewertungssystem ändern. Schulnotensystem funktioniert einfach hierbei nicht. Lesen Sie weiter...
Vor 21 Monaten von EvilMadMuffin veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr schöner Film
Ein Film für alle, die vom Stress abschalten möchten. Eine ganz einfache Geschichte, die das Leben schreibt aber wunderbar verfilmt.
Vor 22 Monaten von Karin veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen ein Film für Herz und Seele
Ein absoluter Lieblingsfilm von mir,war verschwunden,deshalb nochmal bestellt! Wunderschöne Bilder und eine sehr eindrucksvolle Geschichte... Lesen Sie weiter...
Vor 23 Monaten von Birgit dongowski veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar