Menge:1
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 2,15 Gutschein
erhalten.
andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 15,15
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: hamburgmedia (mafrance24 com)
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Four Rooms [Blu-ray]


Preis: EUR 8,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
24 neu ab EUR 8,97 5 gebraucht ab EUR 4,25

LOVEFiLM DVD Verleih

Four Rooms auf Blu-ray bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Four Rooms [Blu-ray] + Jackie Brown [Blu-ray] [Special Edition] + Reservoir Dogs [Blu-ray]
Preis für alle drei: EUR 28,95

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Valeria Golino, Jennifer Beals, Madonna, Paul Calderon, Ione Skye
  • Regisseur(e): Robert Rodriguez, Allison Anders, Alexandre Rockwell, Quentin Tarantino
  • Format: Blu-ray
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 5.1), Deutsch (DTS HD Stereo), Englisch (DTS-HD 5.1), Französisch (DTS HD Surround)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: STUDIOCANAL
  • Erscheinungstermin: 5. April 2012
  • Produktionsjahr: 1995
  • Spieldauer: 98 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (111 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0054I1I6S
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 9.911 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Eine Sylvesternacht in L.A. Im alten, ehemals noblen Hotel Mon Signor tritt ein neuer Bellboy seine erste Nachtschicht an. "Laß' Dein Ding in Deiner Hose", so lautet ein weiser Ratschlag seines Vorgängers im Dienst. Ob er ihn befolgen kann? Ehe es sich der arme Ted versieht, wird er in einem unglaublichen Labyrinth von Action und Aufregung gefangen: zuerst gerät er an einen Bund von Hexen, denen die richtigen Zutaten für ihre Rituale fehlen, dann an ein Ehepaar, das sich für Psychosex interessiert und Feuerwaffen gleich parat hat. Als nächstes an einen Gangstervater, der einen Trottel als Babysitter für seine ungezogenen Kinder sucht. Schließlich landet er bei der grausamsten Wette seines Lebens, zu der ein Beil, ein Hackbrett und ein Kübel benötigt werden.

VideoMarkt

Ein Hotel, vier Zimmer, vier Geschichten, zusammengehalten vom Pagen Ted. Da ist zunächst eine Hexenversammlung, die den jungen Mann um sein kostbares Sperma erleichtern will. Dann rückt eine gefesselte Ehefrau ins Zentrum, die ihren psychopatischen Gatten mit rund fünzig verschiedenen Ausdrücken für "Penis" zur Raison bringt. Es folgen zwei Kinder, die sich partout nicht Babysitten lassen wollen. Und schließlich geht es noch um eine Wette, bei der ein Beteiligter seinen kleinen Finger einsetzt. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

24 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Uwe Hoeppe TOP 1000 REZENSENT am 26. Januar 2012
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
"Four Rooms" ist eine Koproduktion von Quentin Tarantino mit drei weiteren Regisseuren, von denen jeder jeweils eine der 4 Episoden dieses Films beigesteuert hat. Das Ergebnis ist ein skurriler Cocktail finsteren und haarsträubenden Humors, der vor allem durch Tim Roths brilliante Performance glänzt: So überzeugend flippen nur wenige Schauspieler aus :-)
Irgendwie ist dieser Kultstreifen völlig zu Unrecht ein Geheimtipp geblieben, was vielleicht die bislang stiefmütterliche Veröffentlichungspolitik älterer Filmdatenträger erklärt: für die englische Tonspur der alten DVD-Fassung musste ich den Film in London ein zweites Mal kaufen.

TON: Mit dieser blu-ray hat das nun zum Glück ein Ende: Außer der Originaltonspur in guter Qualität sind hier auch die deutsche und französische Synchro mit an Bord; die Untertitel dazu sind frei wählbar (bei solchen Problemfällen leider nicht ganz selbstverständlich).

BILD: Das full-HD-Bild ist sauber abgetastet und enthüllt leichtes Filmrauschen sowie leider auch die begrenzte Schärfe des Originalmaterials. Das Ergebnis ist dabei stets zwischen gut und sehr gut anzusiedeln, was für eine kleinere Independent-Produktion recht ordentlich ist.

EXTRAS: Die beiden Featurettes mit 26 Min. Gesamtlänge liegen nur in DVD-Qualität vor, was mir aber völlig reicht. Da kann man sich schon eher am "Making of"-Tonfall stören, der das Ganze eher zum Werbeclip als zur Reportage über die Hintergründe werden lässt. Aber auch das ist in Ordnung, denn einige DVD-Fassungen enthielten gar keine Extras.

FAZIT: Insgesamt liegt hier ein Kultklassiker in wahrscheinlich bestmöglicher Qualität vor, daher volle Punktzahl.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Abby Normal TOP 500 REZENSENT am 30. April 2012
Format: Blu-ray
Endlich gibt es diesen schrägen Film auf Blu-ray! Die Qualität ist spitze! Und die Blu-ray-Fassung ist länger, als meine alte DVD-Fassung.

Bricht man den Film zwischendrin ab, wird automatisch ein Lesezeichen gesetzt. Beim nächsten Starten des Players beginnt der Film sofort an der abgebrochenen Stelle.

Die Bildqualität ist gut. Allerdings gibt es gelegentliche Bildfehler, vermutlich von Beschädigungen des Negativs (z.B. kleine schwarze Löcher). Es hält sich aber in Grenzen und stört praktisch nicht. Im Vergleich zur DVD ist das Bild deutlich schärfer, rauschärmer und die Farben sind viel besser, klarer.

Der Ton ist hervorragend! (Englisch)

Die Blu-ray enthält die komplette US-Fassung, welche ein bisschen länger ist, als die ursprüngliche deutsche Fassung. Leider sind nicht beide Versionen auf der Blu-ray, wie man es inzwischen von vielen anderen Blu-rays kennt. Schaut man sich den Film auf deutsch an, dann machen sich die zusätzlichen Szenen dadurch bemerkbar, dass es für diese keine deutsche Synchro gibt. An diesen Stellen hört man die Originalspur (englisch) und bekommt automatisch deutsche Untertitel eingeblendet.

Für jeden, der den Film noch nicht kennt: Neben Antonio Banderas und Madonna ist auch Bruce Willis zu sehen, auch wenn er nicht im Abspann steht und auf den meisten Seiten daher ebenfalls nicht aufgeführt wird. (Bruce Willis hat seine Rolle aus Gefälligkeit gespielt - ohne Bezahlung. Laut Hollywood-Regeln darf er daher nicht im Abspann genannt werden.)
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
43 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von sodieses am 7. November 2002
Format: DVD
4 rooms = 4 Hotelzimmer, in denen eine eigene Story wartet, die jeweils von einem Regisseur geleitet wird, darunter auch Q. Tarantino und R. Rodriguez. Ebenso hochgradig ist die Besetzung (Banderas, Willis, Madonna, etc.). Das verbindende Element ist einzig der Hotelpage - all jene, die EINEN abendfüllenden Film erwarten, sollten den Kauf überdenken. Allen anderen werden 4 amüsante Kurzfilme geboten, deren Humor oft makaber abgleitet, aber das kennt man ja teils bereits aus "Pulp Fiction" (Tarantino) oder "From Dusk till Dawn" (Rodriguez). Erwähnt sei noch, dass das erste Zimmer eine eher schwache Story hat, also durchhalten, ab Zimmer 2 geht's richtig los. FAZIT: Ein eher unbekanntes Werk, dass sich mehr Beachtung verdient hätte! Macht immer wieder Spaß, diesen Film bzw. diese Filme zu sehen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
73 von 88 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 25. Februar 2001
Format: DVD
Ein toller Film für alle die auf die Art von Humor stehen wie man sie aus "Pulp Fiction" kennt. Allerdings ist diese DVD im Gegensatz zu der Special Edition keinen Pfennig wert, weil es nur die grausige deutsche Synchronisation ohne O-Ton gibt und der Film im falschen Bildformat präsentiert wird. Ausserdem ist die Bild- und Tonqualität unter aller Kajüte. Finger weg von dieser DVD!
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
18 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christian Bach am 2. Januar 2004
Format: DVD
Mal abgesehen von dem missratenen deutschen Titel "Silvester in fremden Schlafzimmern" ist Four Rooms ein wahrhaft gelungenes "Filmexperiment".
Worum gehts ???
4 Regiseure (erwähnenswert sind jedoch nur Tarantino und Rodriguez) drehen unabhängig voneinander 4 kurze Episoden und pressen alles in 1 Film...
Logisch, dass es somit unvermeidlich ist dass Four Rooms unter gewissen Qualitätsschwankungen leidet, da erstens jeder der 4 Filmemacher seinen Schwerpunkt anders festlegte (Story, Witz, Spannung)und zweitens der eine begabter ist als der andere.
Leider, ja wirklich leider fängt der Film sehr schwach an. Vielleicht sogar so schlecht dass ihn sich nicht jeder bis zum Ende angesehen hat. Das ist schade denn Tarantino ist leider der letzte in der Runde. Und sein "Beitrag" ist das eigentliche Highlight in Four Rooms.
Zuviel will ich von der Story nicht preisgeben. Nur soviel: Tim Roth (Pulp Fiction, Reservoir Dogs) übernimmt die Rolle des Hotel-Pagen Ted, welcher in der Silvesternacht Dienst schieben muss und allerhand skuriles erlebt. Sein absurd/überdrehtes Schauspiel kann man nur als absolut genial bezeichnen. Zudem rettet Roth damit über die ersten beiden schwachen Episoden um dann endlich "nach Hause zurückzukehren" und unter Rodriguez und Tarantino zu zeigen wie es wirklich laufen sollte.
Wer spielt mit ausser Tim Roth ???
Robert Rodriguez greift auf Antonio Banderas und Salma Hayek zurück (Desperado, Once upon a time in Mexico)
Quentin Tarantino agiert mit Bruce Willis (Pulp Fiction)
Madonna ist in Episode 1 zu sehen.
Von den eigentlichen Handlungen in den Hotelzimmern möchte ich nicht zuviel verraten.

Man "muss" Four Rooms nicht gesehen haben, kann aber.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden