Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 16,20
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in gutem Zustand, kann Gebrauchsspuren aufweisen. Abweichende Auflage möglich.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Fotos sehen, verstehen, gestalten: Eine Psychologie Der Fotografie Taschenbuch – 8. März 2005

4 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 19,98 EUR 16,20
40 neu ab EUR 19,98 7 gebraucht ab EUR 16,20

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Der graphisch ansprechende Band ist flüssig geschrieben, sorgfältig recherchiert und dürfte gleichermaßen aufschlußreich sein für Fotoamateure wie für Profifotographen und Psychologen...Ein rundum gelungenes Buch, das den (psychologischen) Blick aufs Foto schult und schärft." (Psychologie heute)
-- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Die Neuauflage der Fotopsychologie von Martin Schuster ist noch leser-freundlicher als die 1. Auflage: ein Fotopraktikum führt den Fotoamateur zu Motiven, an denen die relevanten psychologischen Sachverhalte demonstrierbar sind, und so kann man zu interessanten Foto-Ergebnissen gelangen. Hier erfährt man wirklich etwas über die biologischen und psychologischen Gründe der Gesichtsschönheit und wird in die Lage versetzt, Portraitfotos bewusster zu gestalten.
Das Buch ist in seinen Erkenntnissen immer noch einzigartig: Nur hier wird dem Leser demonstriert, dass Hintergründe beim binokularen Sehen doppelt gesehen werden, und das Betrachten eines tiefenscharfen Fotos eine völlig andere erweiterte Wahrnehmungserfahrung ergibt, als sie beim natürlichen Sehen zustande kommt. Von da aus kann man die Gründe der „Bildverliebtheit" unserer Zeit verstehen.
Der Autor führt den Leser aus den gewohnten Bahnen der Fotografie und zeigt in einem Kapitel „Psychofotografie", wie Fotografie besser und auf ganz neue Weise für ein Tagebuch des Lebens-Alltags genutzt werden kann. Als Therapeut (ein Kapitel: Fototherapie) hilft er so, Fotografie emotional bedeutsam und therapeutisch nutzbar zu machen. Ein interessantes Kapitel über Digitalfotografie ergänzt die neue Auflage. Für jeden, der ei-nen Fotoapparat hat, eine Bereicherung.
Kommentar 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
1-Stern
Die Kindl-Version ich technisch gesehen leider nicht schön. Die Schrift ist fest eingebunden, lässt sich nicht ändern und die Schriftart ist schlecht lesbar da die Buchstaben eingleichmäßig und kontrastarm wirken. Das erschwert das Lesen unnötig. Einstellungen am Kindl (Paperwhite 2 6. Gen. und Paperwhite 3) haben daran auch nicht verbessert. Textformatierung und Layout könnte geht auch ansprechender.

2 Sterne
Ein Lektorat wäre nett gewesen. Das hätte geholfen, Satzfehler und Rechtschreibfehler zu vermeiden.

5-Sterne
Zum Inhalt: Hierin finden sich selbstverständlich keine Hinweise zu Bildgestaltung wie in der üblichen Fotoliteratur sondern Ausführungen, wie Bilder auf Menschen wirken und keinerlei technische Tipps zur Benutzung der Ausrüstung. Die Leseprobe gibt einen guten Eindruck. Für den, der sich inhaltlich mit seinen Bilder Beschäftigen will und seine Aufmerksamkeit auf die Wahrnehmung von Bildinhalten richten möchte, ein hilfreiches Buch.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Das Thema der Fotografie und ihrer psychologischen Komponente wird von allen Seiten fachkundig beleuchtet, erklärt und dem Leser näher gebracht. Die einzelnen Bereiche sind spannend und verständlich dargestellt, auch Randbereiche der Fotografie werden mit einbezogen. Wer allerdings das frühere Buch des gleichen Autors "Fotopsychologie - Lächeln für die Ewigkeit" gelesen hat, wird nicht viel Neues entdecken (es scheint nur eine leicht erweiterte Neuauflage zu sein).
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden