Gebraucht kaufen
EUR 8,60
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Bruddenbooks Lübeck
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: das Buch ist in sehr gutem Zustand, Jahr:1999 Schneller Versand mit MwSt-Rechnung,
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Fotoformas 1923-1998 (Englisch) Gebundene Ausgabe – September 1999


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 9,95 EUR 5,55
2 neu ab EUR 9,95 6 gebraucht ab EUR 5,55

Hinweise und Aktionen

  • Reduzierte Bestseller und Neuheiten: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und englischen Büchern. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 144 Seiten
  • Verlag: Prestel (September 1999)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 3791321897
  • ISBN-13: 978-3791321899
  • Größe und/oder Gewicht: 1,9 x 23,5 x 29,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 177.280 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Synopsis

Combines photographic material from the 1950 with works completed shortly before the artist's death in 1998, underlying the intensity and diversity of this unconventional artist. Within a period of only a few years he had transformed a range of ideas into reality, ignoring all conventions and rules. He combined playfulness with the strict rules of design, made private moments in his life into public property and combined rational design with feelings in unique way, linking rationality and emotionality.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Reinhold Mißelbeck studierte unter anderem Kunstgeschichte, ist Leiter der Fotosammlung des Museums Ludwig und ist seit 1993 als Lehrbeauftragter am Kunsthistorischen Institut der Universität zu Köln tätig.

Kundenrezensionen

3.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Eins vorab: von mir gibt es Sternchen-Abzüge, dafür, dass in der Produktbeschreibung von "gebundener Ausgabe" die Rede ist, mir aber eine Paperback Broschüre geliefert wurde.
Möglicherweise ist das ein Problem des Verkaufsformulars, aber "gebunden" ist was anderes.
Ansonsten ist der Inhalt einwandfrei, ein in Mißelbeckscher, d.h. gewohnt erstklassiger Qualität gemachter und kommentierter Überblick über das foto-grafische Werk von de Barros,
anlässlich einer Retrospektive im Museum Ludwig im Jahr 2000.
Dieses einzuschätzen und bewerten erleichtert diese Veröffentlichung, mehr möchte ich dazu nicht sagen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen