oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

The Fortepiano Writings of Streicher, Dieudonne, and the Schiedmayers: Two Manuals and a Notebok, Translated from the Original German, With Commentary [Englisch] [Gebundene Ausgabe]

Malcolm Bilson , Preethi De Silva

Statt: EUR 132,40
Jetzt: EUR 131,84 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 19. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

19. Mai 2009
Published to commemorate the 200th anniversary, in June 2009, of the founding of the piano firm of Dieudonne and Schiedmayer in Stuttgart, this work provides for the first time translations of two early German-language fortepiano manuals. Also included is a transcription and translation of a related, unpublished workshop notebook of two fortepiano makers. The earlier of the two manuals, by Andreas Streicher, was published in Vienna in 1801; the later one was published in Stuttgart in 1824 by Carl Dieudonne and Johann Lorenz Schiedmayer. The notebook records the workshop activities of Johann David and Johann Lorenz Schiedmayer, members of an unbroken line of keyboard instrument makers who have been active from the mid-eighteenth century and continue to build them at the present time. All of these makers gained international recognition in their own lifetimes and influenced others, leaving an indelible legacy through their writings as well as the pianos they built. This volume provides the reader with information that adds much information to the understanding of the history of the early piano - especially in Germany and Austria - an instrument that now enjoys a growing interest not only among scholars and builders, but also performers of the Classical and early Romantic piano repertoire.

Hinweise und Aktionen

  • 5-EUR-Gutschein für Drogerie- und Beauty-Artikel:
    Kaufen Sie für mind. 25 EUR aus den Bereichen PC-und Videogames, Musik, DVD/Blu-ray und Hörbücher sowie Kalender und Fremdsprachige Bücher ein; der 5-EUR-Gutschein wird in Ihrem Amazon-Konto automatisch nach Versand der Artikel hinterlegt. Die Aktion gilt nicht für Downloads. Zur Aktion| Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)

Produktinformation


Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"This book is indispensable reading for anyone interested not only in musical matters but the political and moral-aesthetic values in German and Viennese societies between roughly 1780 and 1830." - Prof. Malcolm Bilson Cornell University "Preethi de Silva's expertise in the linguistic, cultural, and technical aspects of the subject has produced a lucid and idiomatic translation of the texts..." - Christopher Nobbs Royal Academy of Music"

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Sterne
ARRAY(0xbbc1d03c)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar