Zum Wunschzettel hinzufügen
Forever Young
 
Größeres Bild
 

Forever Young

16. Mai 2014 | Format: MP3

EUR 8,49 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Auch als CD verfügbar.
Song Interpret
Länge
Beliebtheit  
30
1
8:29
30
2
6:44
30
3
7:46
30
4
5:52
30
5
7:32
30
6
7:01
30
7
6:33
30
8
6:11
30
9
9:32
30
10
7:43

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Label: Universal Music
  • Copyright: (C) 2014 ECM Records GmbH, under exclusive license to Deutsche Grammophon GmbH, Berlin
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 1:13:23
  • Genres:
  • ASIN: B00JOGRR70
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 20.647 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

3.5 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von pixiedust VINE-PRODUKTTESTER auf 22. Juni 2014
Format: Audio CD
Mit neuer Mannschaft und leicht veränderter Instrumentierung setzt Jacob Young auf "Forever Young" an, den Hörer für ein gutes Stündchen in wohlige Jazzmelodien zu hüllen. Wenn man über das beknackte Wortspiel im Titel dieses Albums erst einmal hinweg ist, kann man feststellen, dass es ihm sehr gelingt.
Nicht ganz unähnlich den ECM Aufnahmen von Tord Gustavsen spielen sich Young, das Marcin Wasilewski Trio und Saxofonist Trygve Seim geradezu traumwandlerisch durch die Melodien des Bandleaders. Young selbst hält sich sehr zurück und fügt sich , fern von Gitarristenposiererei, angenehm in die Gruppe ein. Nur gelegentlich und sehr dezent tritt er in mit einem feinen Solo auf der (häufig) Akustikgitarre den Vordergrund. Die markantesten Akzente vermag Trygve Seim mit seinem Saxofon setzen, wobei auch er den Wohlklang nie aus den Ohren verliert.
Das feine, geschmeidige Zusammenspiel der Gruppe mag einen dazu verleiten, diese Aufnahme als seichte Hintergrundsberieselung abzutun. Und wer kernigen, experimentierwütigen Jazz sucht, dem wird diese Aufnahme auch schlicht zu "schön" sein. Die top Klangqualität aus dem Rainbowstudio tut ihr übriges.
Aber halt, es gibt hier subtile Highlights zu entdecken. Die quasi Uptemponummer "1970", der elegante Bogen in "Brother" und noch viele kleine Akzente mehr machen dies zu einem sehr gelungenen Album. Wenn gleich die eine oder andere Knidderfalte im gebügelten Oberhemd, bzw. der auf dem Cover abgebildete Blitz in am abendlichen Himmel, willkommen gewesen wäre, bleibt dies ein empfehlenswertes Album.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christoph Clören auf 19. Juni 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
In bester Tradition von George Benson schlendertr Gitarrist Jacob Young durch lässig swingenden modern angehauchte atmosphärisch dichtes Bar und Jazz- Club- Ambiente
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden