Ihre Musikbibliothek
  MP3-Einkaufswagen
Force Majeure

Force Majeure

23. Februar 1989

EUR 9,19 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)

Kaufen Sie die CD für EUR 10,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
oder
CD kaufen EUR 10,99 Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Weitere Optionen
  • Dieses Album probehören Title - Artist (sample)
1
30
3:50
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
2
30
3:52
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
3
30
3:45
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
4
30
4:01
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
5
30
4:00
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
6
30
2:28
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
7
30
3:38
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
8
30
4:54
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
9
30
2:38
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
10
30
4:46
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
11
30
3:53
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
12
30
3:58
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
13
30
0:41
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 1. Januar 1989
  • Erscheinungstermin: 1. Januar 1989
  • Label: Vertigo Berlin
  • Copyright: (C) 1989 Universal Music Domestic Division, a division of Universal Music GmbH
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 46:24
  • Genres:
  • ASIN: B001SQTRUO
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 55.292 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christian Schunck am 13. April 2006
Format: Audio CD
"Force Majeure" lautet der Name der ersten Doro Platte. Und es knüpft dort an, wo Warlock aufgehört hat. Die Melodien sind ausgereifter, die Songs melodischer, der Gesang von Miss Pesch ist hinreißend.
Der Opener ist eine ausgezeichnete Coverversion von Procul Harums "A Whiter Shade Of Pale". Weiter gehts mit dem wohl besten Doro Song aller Zeiten - "Save My Soul". Mit "World Gone Wild" und "Mission Of Mercy" wird der deftige Sound irgendwo zwischen Hard Rock und Heavy Metal weiter verfolgt. Danach folgt ein weiterer Klassiker, ein echtes Feuerwerk von einem Song ("Angels With Dirty Faces"). So langsam wirds dann Zeit für eine von Doros gefühlvollen Balladen, in diesem Fall "Beyond The Trees" (klasse!). "Hard Times" ist wieder mehr dem Hard Rock zugewandt während "Hellraiser" sowohl textlich als auch technisch ein Spitzenrocksong ist. Mit "I Am What I Am", "Cry Wolf" und "Under The Gun" folgen drei weitere Hämmer. In "River Of Tears" spielt Doro mit ihrer Stimme und geht bis an die Grenzen. Absolut top! "Bis Aufs Blut" mag einigen unpassend erscheinen, doch ich empfinde diesen kraftvollen a-capella Song als ein passendes Ende von einer unglaublichen CD. "Force Majeure" legte die Messlatte für die folgenden Doro Alben hoch. Auch heute noch gibt es kaum ein Album, das ich diesem vorziehen würde.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bosbach, Kai am 16. Februar 2006
Format: Audio CD
Die erste Soloplatte von Doro nach Warlock kann sich wirklich sehen (hören) lassen. Für mich knüpft die Platte an alte Warlockscheiben (Triumph and Agony) lückenlos an.
Der Opener "a whiter shade of pale" (org. Procul Harum) ist eine geniale Corverversion des "Hammondorgelklassikers". Auch Titel wie "Hellraiser", "Save my Soul", "I am what I am", "Under the gun" und "World gone wild" rocken einfach nur ab. Ruhiger geht es mit "Beyond the trees" und "Rivers of tears" weiter. Einen kleinen Abstrich mache ich beim letzen Track. Es handelt sich um ein a-capella Stück aus einer Strophe.
Insgesamt Top-Wertung für diesen Klassiker, den ich immer gerne mal wieder höre.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von MOTORINO am 16. April 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Warlock haben mir schon gefallen , durch Ihre Frontwoman insbesonders auch , diese Platte Ist warscheinlich nicht so hart wie andere es erwarten konnten , aber mir gefaellt prima!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Back-Street-Kiddy am 21. Juni 2011
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Schöne schluchzende Gitarren, bei Whiter Shade of Pale, wie man sie sonst nur von Queen kennt. World 's gone wild, ein abwechslungsreiches Stück.
Mission of Mercy, ein Ohrwurm, aber leckere Gitarren-parts .
Hard Times leider ausgeblendet, hätte mehr sein können...
Schöne Ballade: Cry Wolf, aber auch wieder mit Blende ...
Under the Gun wieder härter , gevolgt von der Ballade River of tears.
Trauriger gehts nur noch mit Vangelis: Lapocalypse des animaux: La mort du Loup ..
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tom Joad am 15. Februar 2008
Format: Audio CD
Doro hat eine phänomenale Stimme...kommt auf dem Album jedoch kaum zur Geltung.
Die Musik ist auch nur Metal-Durchschnitt.
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden