In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von For the Win: Roman (Heyne fliegt) auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Passendes Audible Hörbuch hinzufügen
For the Win Gesprochen von Oliver Rohrbeck EUR 29,95 EUR 5,95
 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

For the Win: Roman (Heyne fliegt) [Kindle Edition]

Cory Doctorow , Oliver Plaschka
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 13,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Passendes Audible Hörbuch

Wechseln Sie zwischen dem Lesen des Kindle eBooks und dem Hören des Audible-Hörbuchs hin und her. Nachdem Sie das Kindle-Buch gekauft haben, fügen Sie das Audible-Hörbuch für den reduzierten Preis von EUR 5,95 hinzu.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 13,99  
Gebundene Ausgabe --  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 0,00 im Audible-Probeabo
Dieser Titel ist auch als ungekürzter Hörbuch-Download bei Audible.de verfügbar.



Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Spiel um dein Leben - sonst tun es andere...




Ob in L. A., in den chinesischen Millionenstädten oder den Slums von Indien – überall werden Online-Games gespielt. Doch für manche bedeuten die Rollenspiele mehr als ein Zeitvertreib: Drei Teenager müssen erkennen, dass sie von skrupellosen Goldfarmern ausgebeutet werden. Sie haben nur eine Chance: Sie müssen sich zusammenschließen, um der Online-Mafia die Stirn zu bieten, und dafür tun sie das, was sie am besten können – spielen.


Über den Autor und weitere Mitwirkende

Cory Doctorow, 1971 in Toronto geboren, ist Schriftsteller, Journalist und Internet-Aktivist. Er wurde vom Forbes-Magazin unter die fünfundzwanzig einflussreichsten Personen im Web gewählt. Mit seinem ersten Jugendroman Little Brother hat er einen internationalen Bestseller geschrieben. Cory Doctorow ist verheiratet, hat eine Tochter und lebt in London.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 774 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 640 Seiten
  • Verlag: Heyne Verlag (11. Oktober 2011)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B005THTPSM
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #66.375 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.8 von 5 Sternen
4.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Buchdoktor HALL OF FAME REZENSENT TOP 100 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Drei Jugendliche aus drei Kontinenten, die im Online-Rollenspiel Swartalfheim Warriors gemeinsam in einer Gilde spielen: Matthew Fong (Shenzen, China), Wei Dong (Los Angeles, USA), er trägt nur im Spiel einen chinesischen Namen und heißt außerhalb der virtuellen Welt Leonhard, und Mala (Mumbai, Indien). Matthew und Mala bestreiten ihren Lebensunterhalt als Goldfarmer. Sie verkaufen Spielwährung und Artefakte aus dem Onlinespiel, nachdem sie den Besitzer des Internetcafés und einen weiteren Boss an ihren Einnahmen beteiligt haben. Wei Dong verbringt ganze Nächte am Rechner; denn seine Gildies, seine Mitspieler aus Asien, sind zu dieser Zeit aktiv. Wegen seiner Spielsucht versiebt der Siebzehnjährige seinen Schul-Abschluss. Keiner der drei hat sein Online-Spielen bisher infrage gestellt - schließlich verdient man gut damit. Von Malas realem in einer Scheinwelt verdienten Geld lebt ihre ganze Familie. Als General Robotwallah ist Mala mit ihrer "Armee" so erfolgreich im Spiel, dass sie das lukrative Angebot erhält, gegen Bezahlung illegale Spielgold-Händler zu vernichten. Das Gildenmitglied Nor aus Singapur stellt Mala übers Headset während eines Spiels die provozierende Frage: Wer verdient wirklich an diesem Spiel - und sind wir Online-Spieler nicht Arbeiter, die gemeinsam für ihre Rechte kämpfen sollten?

Ein weiterer in der Spielerwelt Aktiver ist Connor Prikkel, von Beruf Ökonom, der für den Coca-Cola Konzern als Betreiber des Spiels berechnet, wie Spiele funktionieren. Seine Prikkel-Formel: Anspruch + Freude + Belohnung = Spaß.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Aus virtuellem Spiel wird realer Ernst 11. November 2011
Von Gospelsinger TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Gebundene Ausgabe
Sie wollen doch nur spielen ' und dabei Geld verdienen. Überall auf der Welt sitzen Jugendliche am Computer und spielen, über die Kontinente vereint, gemeinsam Online-Rollenspiele. Und in denen läuft es wie im richtigen Leben: Es gibt Gewinner und Verlierer, Reiche und Arme, Bosse und Arbeitende.
Letztere schuften sich wie Sklaven für ihre Bosse ab. Sie bringen als Goldfarmer für reiche, aber faule, Amerikaner deren Spieler auf höhere Level und sammeln Items, die ihre Bosse verkaufen können. Sie selbst werden dabei völlig ausgebeutet und haben keinerlei Rechte. Die Arbeitsbedingungen ähneln denen in Sweatshops, auch wenn nichts Greifbares produziert wird. Trotzdem mögen die Jugendlichen diese Arbeit, denn sie verdienen ihr Geld mit dem, was sie am liebsten tun ' spielen. Und das tun sie zwölf Stunden am Stück, um danach zu Entspannung noch ein bisschen für sich selbst zu spielen.
Die Protagonisten dieses Thrillers sind Jugendliche in den USA, Indien und China, die online ein Team bilden.
Der Amerikaner Leonard nennt sich Wei-Dong, weil er überwiegend mit chinesischen Freunden spielt. Sogar Chinesisch hat er gelernt. Aber seine Eltern wollen ihn, weil er zu viel Zeit im Web verbringt, auf ein strenges Internat schicken. Wei-Dong kann im letzten Moment fliehen, und als sein Vater stirbt, kann er dank seines Erbes heimlich in China einreisen. Denn seine Freunde der virtuellen Welten brauchen Hilfe in der realen Welt.
Mala lebt in einem indischen Slum und leitet dort ein Team von Online-Spielern, die sie als General Robotwallah verehren. Sie sorgt damit für den Lebensunterhalt ihrer Familie, aber sie merkt bald, dass sie ihre Seele einem Teufel verkauft hat.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ungewöhnlich, aber gut! 11. Januar 2012
Von S. Buddensiek VINE-PRODUKTTESTER
Format:Gebundene Ausgabe
"Zweiundvierzig Tote", sagte Schwester Nor zu Justbob und dem Mächtigen Krang. "Zweiundvierzig Tote in Shenzhen! Das ist ein Blutbad."
"Das bedeutet Krieg", sagte Justbob.
"Krieg", sagte der Mächtige Krang so böse, wie man ihn noch nie gehört hatte. Er bemerkte ihre Blicke, ballte die Fäuste und starrte finster vor sich hin. "Krieg!", wiederholte er.
"Kein Krieg", widersprach Schwester Nor. "Streik."
--

INHALT:
Online-Games erfreuen sich großer Beliebtheit und werden weltweit in Massen gespielt - aber sie sind nicht mehr nur noch zum Spaß da. Jugendliche verdienen sich Geld, indem sie für ihre Chefs in den virtuellen Welten Gold beschaffen. Vor allem in den armen Ländern findet diese Methode, zu verdienen, Anklang, wodurch es immer einfacher wird, diese Arbeiter genauso auszubeuten wie alle anderen in den normalen Fabriken.
Doch dagegen hat sich eine Gemeinschaft zusammengeschlossen; Webblys nennen sich die Anhänger. Sie kämpfen für faire Löhne und gute Arbeit. sowohl im realen Leben als auch in den Spielwelten. Doch ihr Plan ist riskant und gefährlich, denn die Machthaber schrecken vor nichts zurück. Als es zu immer mehr Krawallen und Protesten kommt, ist die Zeit gekommen: Jetzt müssen sie angreifen, um endlich alles zum Besseren wenden zu können. Wird es ihnen gelingen?

BUCHAUFMACHUNG:
Auf den ersten Blick scheint das Cover sehr langweilig zu sein: Hände, die Maus und Tastatur eines PCs bedienen. Doch beim zweiten Hinsehen fällt auf, dass diese Hände in Ketten gelegt sind - und das schockiert erst einmal. Durch diese Gestaltung wird sofort das Interesse geweckt und sie gibt auch einen kleinen Einblick darauf, was einen so erwartet.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden