oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
For The Sake Of Revenge
 
Größeres Bild
 

For The Sake Of Revenge

12. Mai 2006 | Format: MP3

EUR 9,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 23,91, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
2:16
30
2
4:43
30
3
5:16
30
4
5:49
30
5
5:03
30
6
5:26
30
7
3:56
30
8
3:54
30
9
4:17
30
10
4:08
30
11
4:36
30
12
4:00
30
13
2:23
30
14
6:35
30
15
7:26

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 12. Mai 2006
  • Erscheinungstermin: 12. Mai 2006
  • Label: Nuclear Blast
  • Copyright: 2006 Nuclear Blast GmbH
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 1:09:48
  • Genres:
  • ASIN: B001SM0LGW
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 50.122 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Oliver Herzig am 25. Juli 2006
Format: Audio CD
Sonata Arctica haben sich längst aus dem Schatten ihrer Vorgänger Stratovarius befreit und sind inzwischen ihr eigener Massstab. Die Leichtigkeit und Eleganz, mit der sie ihren angeprogten melodiösen Speed Metal zelebrieren, ist derzeit beispiellos. Ihren Status demonstrieren sie eindrucksvoll auf diesem Live-Album samt DVD, die das selbe Konzert in beeindruckender Bildregie bietet.

SA sind eine gute Liveband, die inzwischen aus einer großen Menge an Crowd Pleasers schöpfen kann - und es hier auch weidlich tut. Alle Bandklassiker sind vertreten, von "Kingdom for a Heart" vom Debüt bis zu "Dont say a Word" vom letzten Album, und das ganze dargeboten mit großer Spielfreude und der typischen Sonata-eigenen Kauzigkeit. Dass nicht alle Einsätze 100% auf den Punkt sind, mach ich der Band nicht zum Vorwurf - das ist die Natur von handgemachter Musik.

Mit diesem Package beweisen Sonata eindrucksvoll, dass sie derzeit die Referenzband sind, an der sich jede andere des Genres messen lassen muss.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Klivia Klick TOP 500 REZENSENT am 11. Juli 2006
Format: Audio CD
Also ich kann mich nicht anschliessen, sicherlich findet man hier und da Fehler wenn eine Show so lange dauert und dann eben auch noch live ist. Ich konnte jedoch keinen entdecken der dramatisch wäre.

Sonata liefert in Tokio eine absolut grandiose Show, so wie man es von ihnen auch Live gewohnt ist. Tony, Jani, Marko, Tommy und Henrik sind voll bei der Sache. Ich finde die DVD absolut sehenswert und kann sie jedem der Sonata Arctica mag nur ans Herz legen zu kaufen.

Über Sinn und unsinn des Bonustracks kann man sicherlich streiten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Eni Grinsekatze am 23. Juni 2009
Format: Audio CD
Ich habe schon viele Livealben gehört, bzw. Liveauftritte auf DVD gesehen, diese CD/DVD hat mich richtig gefesselt. Bei diversen Soli's von Jani Liimatainen und Henrik Klingenberg bekommt man das Gefühl, als würden sie batteln und ich denke genau das wurde bezweckt, welche auf fantastische Art und Weise in die Song's eingebaut wurden.
Tony Kakko mit seiner ganz eigenen Art Auftritte zu gestalten, liefert eine spannende und interessante Show, mit seinem Gesang so wie mit diversen "unfreiwilligen" witzigen Einlagen, die Tony mal so eben mir nichts dir nichts in die Show miteinbaut.
Auch der Bassist Marko Pasikoski und der Schlagzeuger Tommy Portimo sind nicht außer acht zu lassen, denn auch die beiden haben on Stage eine super Arbeit geleistet.
Des weiteren wurden auch, für die Fan's, wichtige Extras eingebaut aber auch für solche die es nicht sind dürfte das Extra "The Man from the North in the Land of the rising Sun" interessant zum ansehen sein.
Also ich persönlich kann "For the Sake of the Revenge" sehr empfehlen, gerade empfehlenswert für solche unter uns die es gern härter mögen als Hard Rock aber nicht ganz so hart wie Heavy Metal und vor allem wenn sie den "Misch"-Sound von E-Gitarre und Keytar bzw. Keyboard lieben.
Für mich das wichtigste dabei, es sind keine 0 8 15 Lyrics wie sie oft beim POP verwendet werden, sondern haben richtigen Tiefgang und erzählen sehr sehr oft eine Geschichte.
Ein jeder von uns sollte sich mal öfters die Mühe machen und die Lyrics der Song's die sie/er gerne hört, übersetzen und ihr werdet sehen das viele Lyrics keinen Sinn ergeben welches ich bei Sonata Arctica anders sehe. Ich freue mich jedenfalls auf mein erstes Sonata Arctica Konzert.

Diese CD/DVD ist absolut TOP.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Simon Hänle am 18. Mai 2006
Format: Audio CD
Also ich bin net ganz begeistert von The Sake of Revenge.

Sonata sind zwar Hammergeil auf der Bühne, aber ich finde Tony kommt hier nicht immer ganz so gut mit wie auf den Studioalben.

Die Vodka - Einlage am Schluss is Humorvoll und typisch Sonata :)

insgesamt erhält das Album nur 3 Sterne von mir, da Tony an einigen Stellen n paar Ausrutscher unterlaufen, die nicht zu überhören sind
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden