wintersale15_finalsale Hier klicken mrp_family Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Bauknecht TK EcoStar 8 A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen384
4,3 von 5 Sternen
Größe: 42-43 EU / MFarbe: BlauÄndern
Preis:19,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. August 2015
Hallo Amazon-Shopper,
Ich wollte mir eine gute Einlagesohle für einen etwas zu großen Schuh zulegen. Dabei stieß ich zufällig auf die FootActive-Produkte. Die vielen guten Bewertungen erweckten meine Neugierde.
Daraufhin bestellte ich mir die beiden Sohlen Modell 'Comfort' und 'Nature plus', obwohl ich mir bei Auswahl der Modellvariante sehr schwer tat ' zu viele Möglichkeiten! Außerdem habe ich weder Fersensporn, noch einen Plattfuß, Knickfuß oder sonst eine Auffälligkeit.
Ich habe Größe 42 und bestellte somit 42/43 ' die Einlagen passten genau. Zudem verflog mein Zweifel, dass ich eigentlich kein Fußleiden habe und die Sohlen deshalb keine ideale Lösung für mich seien, sehr schnell. Sie fühlen sich am Fuß bzw im Schuh wirklich gut an und vermitteln einen angenehmen Tragekomfort.
Daraufhin verwendete ich auch die Einlagesohlen 'Sport', 'Fußball' und 'Workmate'. Somit hatte ich 5 Modelle, die ich innerhalb der letzten drei Monate testete.
Von all den Einlagesohlen hat mir die 'Workmate-Einlagesohle' am besten zugesagt. Die Sohle ist gut gedämpft und die Fußwölbung ist nicht so ausgeprägt wie bei den anderen getesteten Modellen.
Zudem nimmt die 'Workmate' nicht so viel Platz im Schuh ein wie die 'Comfort'. Hier möchte ich anmerken, dass alle getesteten Modelle doch reichlich Platz im Schuh benötigen, weshalb die Einlagesohlen bei mir nicht in jedem Schuh eingesetzt werden konnten. Dabei gilt es zu erwähnen, dass bei manchen meiner Schuhmodelle die bestehende Einlagesohle fest verklebt war und ich diese nicht herausreißen und somit meinen Schuh nicht beschädigen wollte. Aber dennoch, auch bei Schuhen mit herausnehmbarer Einlagesohle kann es nach dem Wechsel zu einer FootActive-Sohle richtig eng werden.
Die 'Nature plus' hat mir ebenfalls gut gefallen. Vor allem auch deswegen, weil sie vielleicht noch etwas weniger Platz im Schuh benötigt als die 'Workmate'. Jedoch ist bei der 'Nature plus' die Fußwölbung ausgeprägter als bei der 'Workmate' und die subjektiv gefühlte Dämpfwirkung ist nicht so stark.
Die 'Sport' leistete im Joggingschuh ebenfalls gute Dienste. Ich laufe nur 2x wöchentlich und da nur max. 10 km auf Asphalt. Bei den alten Einlagesohlen trat manchmal im linken Fuß ein partielles Taubheitsgefühl auf. Dieses Problem hatte ich bisher mit der 'Sport' nicht. Von der Dämpfung her hat es keinen Unterschied gegeben, da die Gummisohle des Joggingschuhs sehr viel schluckt.
Die 'Comfort' ist ebenfalls eine angenehme Einlagesohle, aber im Vergleich zur 'Workmate' verliert sie! An dieser Stelle möchte ich anmerken, dass sich diese Aussage auf mein subjektives Wahrnehmungsvermögen stützt. Die 'Comfort' hat eine sehr ausgeprägte Fußwölbung und ist nicht so gut gedämpft wie die 'Workmate', ähnlich der 'Nature plus'. Hier kommt jedoch dazu, dass die 'Comfort' im Schuh doch etwas mehr Platz benötigt als die 'Workmate' oder 'Nature plus', was den Verwendungsspielraum doch etwas eingrenzt. Bei der 'Comfort' sollten die Einlagesohlen jedenfalls tauschbar sein bzw bei fix befestigten Sohlen müssten diese entfernt werden oder der Schuh ist wirklich viel zu groß!
Lediglich die Einlagesohle 'Fußball' konnte mein subjektives Wohlfühlempfinden beim Sohlentausch des Radschuhs nicht steigern. Aber, bei den Clips liegt die Belastung am Vorfußballen und die alte Sohle ist fast ein Klon von der Sohle 'Fußball'. Der Radschuh war auch entsprechend teuer.

Fazit: alle Sohlen (Comfort/Nature plus/Fußball/Sport/Workmate) versuchen, den Fuß in eine optimale Position zu bringen bzw den Druck gleichmäßig auf die Fußsohle zu verteilen. Die Ferse ist gut eingebettet, die Fußwölbung wird gut gestützt und bei Sohlen mit stark ausgeprägter Fußwölbung soll dies offenbar als Druckentlastung dienen.
Keine der Einlagesohlen ist schlecht. Alle Sohlen steigerten bei mir das Wohlfühlempfinden (subjektive Wahrnehmung). Die Einlagesohlen 'Comfort', 'Nature plus' und 'Workmate' wurden im Alltag getestet ' im Büro und auf dem Spielplatz, wenn ich versuchte, meine Kinder einzufangen. Mein Favorit ist ganz klar die 'Workmate'. Aber wie bereits erwähnt, basiert diese Aussage auf mein subjektives Wohlfühlempfinden, welches ja bekanntlich von Person zu Person variiert.
Ich hoffe, ich konnte mit dieser Rezesion bei eurer Entscheidungswahl helfen!
0Kommentar23 von 23 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Dezember 2013
Mein Fersensporn ist deutlich besser seit ich diese Einlagen benutze. Habe einen laufintensiven Städtetrip ohne Schmerzmittel überstanden, das wäre ohne die Footlogics Comfort undenkbar gewesen. Die Einlagen passen leider nur in recht breite Schuhe, weshalb ich auch die Footlogics Casual bestellt habe. Ich wechsel die Sohlen bzw. Schuhe ab, weil die Comfort doch noch besser helfen.

Vielen Dank auch für den tollen Kundenservice!
0Kommentar18 von 18 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Februar 2014
Ausgangspunkt für den Kauf waren jahrelange Rückenschmerzen schon nach kürzeren Wanderungen, sowie bereits nach sehr kurzem Stehen und dem typischen langsamen Einkaufsbummeln. Ursache dafür ist eine seit Jahren bestehende degenerative Schwächung der Lendenwirbelsäule.
Je nachdem, in welcher Art von Schuhen ich diese Sohlen verwende, tragen sie merklich bis sehr erheblich zu einer Verbesserung des Trage- und Laufkomforts bei. Sehr deutlich ist die Verbesserung der Körperhaltung (aufrechter, entspannter), und am meisten verbessert sich bei mir der Bewegungsablauf beim Laufen. Das Laufen wird "runder" und knie- und rückenschonender.
Bereits bei sehr preiswerten, einfachen, leichten Straßenschuhen mit kaum durchgeformter Sohle, was ich hier mal im ergonomischen Sinn als die unterste Kategorie bezeichnen würde, ist eine Entlastung der Füße spürbar, und solche Schuhe werden durch diese Einlegesohle erst bequem trag- und laufbar. Am oberen Ende der betrachteten Skala stehen meine LOWA Renegade Wanderschuhe recht guter Qualität, eine leichte bis mittlere Wanderschuh-Kategorie mit bereits recht gut durchgeformter ergonomischer Sohle. Hier wird durch die Einlegesohle eine optimale Gewichtsverteilung in Richtung Mittelfuß erreicht, was den Bewegungsablauf sehr rund, fließend und schonend macht.
Seitdem machen mir längere, wesentlich rückenschmerzfreiere Wanderungen wieder mehr Freude, zuletzt 17km mit kurzer Pause, was ich vorher nie für möglich gehalten hätte. Ermüdungsbedingte Fußschmerzen sind seitdem sowieso überhaupt kein Thema mehr.
Die Footlogics weisen nach nunmehr ca. 2-monatigem Tragen in allen benutzten Schuhen (ich stecke mein eines Paar immer um) und nach vielen mehrstündigen flotten Wanderungen praktisch keinerlei Verschleißerscheinungen auf. Lediglich ein eher angenehmer Effekt, nämlich eine geringfügig bessere Elastizität im Mittelfußbereich und eine minimale Anformung an den Druckpunkten von Ferse und Ballen ist feststellbar. Dabei kann aber auch eine gewisse Gewöhnung des Fußes an die Sohle eine positive Rolle spielen.
Da ich eher schmal geschnittene Schuhe trage, habe ich an der Außenseite ca. 2mm weggeschnitten, was aber völlig problemlos funktioniert. Die Länge stimmte für meine Schuhgröße 47 perfekt, für die angegebenen "bis 49" ist sie vielleicht ein bisschen knapp.
Für mich hat die Benutzung dieser Sohlen genau den erhofften Erfolg gebracht.
0Kommentar31 von 33 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. März 2014
Seit 2 Jahren leide ich an Knick-Senk-Spreizfuss an beiden Füßen. Seidem habe ich mehrere orthopädische Einlagen und Schmetterlingsrollen verordnet bekommen. Mit keiner dieser Einlagen komme ich gut zurecht, belastungsabhängig habe ich starke Schmerzen.(Zusätzlich mache ich viele Fussübungen und auch Muskeltraining für die Beinmuskulatur). Meine Schmerzen im Vorderfuss(Metarsalgie) obwohl die Füße auf einer Computerplatte gemessen wurden, hat keine Einlage behoben. Ich habe zeitweise das Gefühl, ich laufe auf Prellungen. Über das Internet wurde ich auf die Footlogic-Einlage aufmerksam und habe sie bestellt, zurechtgeschnitten und trage sie seitdem. Sie stützt meine Füße,ohne Pelotte , und ich habe weniger Schmerzen. Ich war letzte Woche in einem Fusszentrum und habe sämtliche Einlagen mitgenommen. Der Spezialist hat mir bestätigt, dass die Footlogic Einlage die für mich beste Einlage ist, ich könnte die Einlage, die von Orthopädieschumacher gefertigt wurden, wegwerfen. Die nicht auf Füße spezialisierten Orthopäden, Chirurgen sind zum größten Teil nicht auf dem neusten Stand, traurig. Der Fuss wird wie in einen Gips gesteckt und somit in seine Fehlstellung. Wie es bei mir weitergeht weiß ich nicht, z.Zt.trage ich die Footlogics mit weniger Schmerzen und rate allen "Mitleidenden" mit Fußfehlstellungen zu einem Gang zum Fußspezialisten. Und auch bitte nicht alles glauben,was die Orthopädieschumacher erzählen, viele haben es nicht besser gelernt. Barfusslaufen ist sehr gut für die Fussmuskulatur, aber bei schon vorhandenen Fehlstellungen nur auf weichem Untergrund wie Sand und Wiese. Viel Glück beim Testen der Footlogics.
0Kommentar49 von 54 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. April 2013
Nach langer Suche bin ich endlich fündig geworden. Diese Einlage funktioniert bei mir besser als jede andere. Ich kämpfe schon sehr lange mit einer Plantarsehnenentzündung. Mit der Footlogics kann ich endlich auch wieder längere Strecken schmerzfrei zurücklegen.
0Kommentar25 von 28 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 100 REZENSENTam 28. Dezember 2014
Ich habe mir für meine Laufschuhe Größe 10,5 (bzw. EU. 44,5) die Footactive COMFORT Einlegesohlen in Größe L (44-46) bestellt und mußte die Länge mit einem Teppichmesser etwas anpassen, was aber problemlos funktioniert. Damals, Mitte 2014, hieß die Firma übrigens noch Footlogics.

Die Fußlängsgewölbe-Stütze unterstützt den Fuß sehr gut und beugt einem zu starken Einknicken nach innen (Überpronation) vor. Die sehr gute Stützwirkung in Verbindung mit einer deutlich spürbaren Härte der Einlegesohle bedingt aber auch, dass für mich als Senk-Spreizfuß-Geplagten die Sohle schon fast zu viel stützt, also bei längeren Läufen unangenehm viel Druck im Bereich des Fußlängsgewölbes aufbaut. In meinen Laufschuhen ist eine Verwendung daher nicht möglich, aber in meinen Wanderschuhen verwende ich sie gerne.

Von den in der Produktbeschreibung erwähnten "sanften Pads unter Ferse und Fußballen" kann ich nicht viel nennenswert Positives berichten. Die vom gleichen Anbieter stammenden FootActive SPORT Einlegesohlen (FootActive SPORT - Marken-Einlegesohlen für Sport, Freizeit und Beruf) sind deutlich komfortabler (weicher) besonders im Fersenbereich. Leider haben (evtl. hatten - siehe meine dortige Rezension) diese ein Qualitätsproblem.

Das Gewicht für die Größe L (44-46) beträgt 43g. Die Einlegesohle liegt damit im Durchschnitt der von mir getesteten Einlegesohlen.

Fazit: durchaus empfehlenswert und 4 Sterne

Bei Fragen einfach einen Kommentar hinterlassen und wenn diese Rezension für Sie hilfreich war, dann würde ich mich freuen, wenn Sie auf "Ja" unter dieser Rezension klicken.
11 Kommentar3 von 3 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juni 2015
Habe diese Einlagen in meinen sicherheitsschuhen S3.
Mir Haben immer furchtbar die Füße weh getan, besonders die Ferse.
Es hat etwa 2 Wochen gedauert bis es besser wurde, am Anfang waren die Sohlen auch sehr unbequem.
Jetzt bin ich aber ganz zufrieden damit.
0Kommentar5 von 5 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Mai 2013
Wegen Schmerzen musste ich immer wieder Zwangspausen beim Lauftraining einlegen, da ich Fuß-, Waden-, Knie- oder Sehnenprobleme bekam. Seit ich die Footlogic Einlagen trage, sind diese Probleme Vergangenheit. Zudem sind sie äußerst robust. Da ich bei jedem Wetter jogge, werden die Schuhe auch mal innen nass. Macht diesen Einlegesohlen aber nichts aus. Gerade beim Sport würde ich auf die Footlogics nicht mehr verzichten wollen. Das Geld zum Ausprobieren von anderen Einlagen hätte ich mir tatsächlich sparen können.
0Kommentar25 von 29 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. April 2015
Wie viele meiner Leidensgenossen gehöre ich auch zu jenen, die vom Orthopäden sauteure Einlagen verpasst bekamen. Unmöglich, denn mit diesen hätte ich mich wohl mit othopädischen Schuhen und Krücken nicht fortbewegen können, solche Schmerzen hatte ich.
Und nun? Nach kurzer Suche bin ich bei Amazone gelandet. Kein Risiko, denn ich könnte die Einlagen wieder retournieren - nicht so beim Orthopäden!
Ich habe sie getestet und würde sie nie mehr hergeben. Sofort eine spürbare Erleichterung. Die Einlagen passen in alle Schuhe mit herausnehmbarer Sohle, da sie nicht so dick sind, aber doch schön weich.Besitzen eine gute Schale für die Ferse. Sie sind sehr angenehm und nicht rutschig. Bestimmt werde ich auch die anderen Einlagen von FootActivie probieren.
Meine Empfehlung an alle, die Einlagen brachen, Zuerst die FootActivie Comfort testen, dann erst zum Orthopäen.
0Kommentar3 von 3 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. März 2014
Ich habe mich eine Weile mit einem Fersensporn gequält.
Nun nach ca 2-3 Monaten bin ich wieder Schmerzfrei und das fühlt sich sooo gut an! :)
Die Einlangen sind wirklich toll. Nicht nur der Fersensporn ist weg, ich habe auch keine Rückenschmerzen mehr nach stundenlanger Shoppingtouren.

Ich kann die Einlagen nur empfehlen und würde sie auch jederzeit wieder kaufen.
0Kommentar13 von 15 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen