Jetzt eintauschen
und EUR 5,00 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Follow me!: Social Media Marketing mit Facebook, Twitter, XING, YouTube und Co. Inkl. Empfehlungsmarketing, Crowdsourcing und Social Commerce (Galileo Computing) [Broschiert]

Anne Grabs , Karim-Patrick Bannour
4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (67 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


‹  Zurück zur Artikelübersicht

Produktbeschreibungen

textico.de

Per Du mit dem Web 2.0: Anne Grabs und Karim-Patrick Bannour eröffnen mit ihrem Follow me! die Welt der Social Media für Kommunikationsprofis von PR bis Management - Möglichkeiten, Gepflogenheiten und Techniken der neuen Webwelt mit Massenbeteiligung.

Follow me! ist kein "Bumm-Bumm-so gehts"-Lehrgang, sondern ein Arbeitsbuch mit einer Fülle an praktischen, mit theoretischem Hintergrund unterfütterten Informationen und Beispielen. Grabs und Bannour gehen dem Hype auf den Punkt und sie wollen, dass der Medienprofi, der ihr Buch liest, mitkommt und versteht, was er da wie und warum tun kann, wenn er mit Facebook, Blogs, Twitter und Co. arbeitet.

Schon mit dem ersten Überkapitel "Social Media beginnt mit Du" machen sie klar, worum es geht und wo der Unterschied zu den bisherigen Kommunikationsstrukturen zu finden ist: Kunde und Unternehmen, Medienprofi und Medienlaie befinden sich im Netz für jedermann auf Augenhöhe. Entsprechend anders ist der Ton. Nach dieser (wichtigen) Klarstellung folgt die Strategie sowie das Monitoring samt Online Reputation Management. Nach diesen grundsätzlichen Techniken folgen die einzelnen Plattformen: Blogs, Twitter und Soziale Netzwerke. Darüber hinaus werfen sie einen intensiven Blick auf das social sharing etwa von Videos und Bildern, den social commerce, das mobile social web und das crowdsourcing.

Follow me! hebt sich durch einen sehr durchdachten und textintensiven Zugang zur social media Welt von anderen Leitfäden ab. Vor allem die Aspekte des social sharing/commerce und des crowdsourcing werden sonst eher stiefmütterlich behandelt. Dazu die Beispiele aus dem deutschsprachigen Raum ... umfassend und tief gehend überlebt Follow me! auch noch den nächsten Hype! --Wolfgang Treß/textico.de

Pressestimmen

Follow me! ist ein richtig schöner, richtig gut gegliederter Überblick über das Social Web. Es erklärt das jeweilige Tool oder die Plattform von Anfang an, stößt aber bis in die Detailbereiche der Unternehmenskommunikation vor. (PR-Doktor liest, Kerstin Hoffmann 2011-01-00)

Mit ihrem Fachbuch Follow me! wollen die Autoren Signale setzen und Unternehmen und Organisationen im Social Web an die richtige Position lotsen. Der Fokus des Buches ist klar: der Leser soll erfahren, wie er erfolgreiches Social Media Marketing betreiben kann und zwar von der Planung bis hin zu Mobile Marketing und Social Commerce. Es richtet sich klar an Einsteiger, die sich einen Überblick verschaffen wollen. In Bezug auf die Abdeckung der Themen ist das Buch eine runde Sache. (mcschindler.com 2011-01-00)

Mit dem Handbuch wollen die Autoren Lesern zeigen, wie sie Social Media-Strategien konkret in ihrem Unternehmen umsetzen können. Begleitend zum Buch "Follow me! bloggen die Autoren auf www.Social-Media-Marketing-Buch.com über neueste Entwicklungen. (Werbeplanung.at 2011-01-00)

Das Buch ist ein sehr guter Ratgeber und aufgrund seiner Darstellung, Schreibweise und Beispiele sowohl für Anfänger, wie auch für Fortgeschrittene in der Thematik überaus geeignet. (Spielemagazin 2011-01-00)

Es werden alle relevanten und wichtigen Themenbereiche rund um Social Media Marketing angesprochen, so dass man sich schnell einen umfassenden Überblick über all die Tools, Dienste und Buzzwords verschaffen kann. Eine selbstständige Recherche dieser Informationen dürfte sehr lange dauern und wäre dennoch sicherlich nicht so lückenlos. Ich persönlich werde das Buch mit Sicherheit das ein oder andere mal als Nachschlagewerk zur Rate ziehen – insbesondere dann, wenn es darum geht bestimmte Aspekte oder Strategien, verständlich und überzeugend, gegenüber Kunden zu argumentieren oder zu erklären. Als sehr erfrischend und kurzweilig empfand ich den Schreibstil. Das Buch liest sich an vielen Stellen wie ein Blog und ist gespickt mit modernen und szenetypischen Anglizismen und Formulierungen. Ein User wird beispielsweise auch als solcher bezeichnet und nicht wie so häufig stur eingedeutscht. So sollte es meiner Meinung nach bei einem Buch zu diesem Thema auch sein. Ebenfalls sehr gut gefallen haben mir die Fallbeispiele bekannter Unternehmen, sowie die vielen wichtigen Tipps zum Umgang mit Kritik im Social Web. Wenn Ihr in der PR- oder Marketing-Abteilung einer Firma arbeitet und wissen wollt wie ihr eure Fans und Follower so ansprecht, dass ein Beitrag möglichst oft weiterempfohlen wird, oder euch fragt warum euer Unternehmen sich zielstrebig auf einen erneuten Shitstorm zubewegt, dann kann ich dieses Buch ruhigen Gewissens empfehlen. Auch wenn Ihr ein Nachschlagewerk zum Thema sucht oder euch einfach nur umfassend über das aktuelle Social Web informieren möchtet ist dieses Buch mit Sicherheit seinen Preis wert. (Kulturbanause - Jonas Hellwig 2011-01-00)

Ein gutes Buch für den Einstieg in die Themen Crowdsourcing, Empfehlungsmarketing, Social Sharing und Kundensupport. (Photoshop Weblog 2011-01-00)

Anne Grabs und Karim-Patrick Bannour erläutern das Potenzial sozialer Netzwerke für Unternehmen. Das Buch beschreibt, wie mit kleinem Budget Markenliebhaber gewonnen werden können und sich durch Social Media neue Kunden akquirieren lassen. (Designer in Action 2011-01-00)

Wer sich selbst einen umfassenden und fundierten Überblick über Social Media Marketing machen möchte, der findet in „Follow me!“ von Anne Grabs und Karim-Patrick Bannour auf 442 Seiten nicht nur verständliche Erklärungen, sondern vor allem auch viele Praxisbeispiele aus dem deutschen Sprachumfeld. Der Leser lernt dabei nicht nur den richtigen Umgang mit Plattformen wie Twitter, Facebook, XING und anderen, sondern auch wie man diese Kommunikationsform in die eigenen Strategien einbindet. (Website Boosting 2011-01-00)

Grabs und Bannour bieten auf 442 Seiten einen ziemlich erschöpfenden Überblick über die Formen des Social Media Marketings. Grundsätzlich werden alle relevanten Tools, Netzwerke und Kommunikationskanäle beleuchtet, die wichtigsten werden mit Anleitungen und „best practice“ Beispielen sehr umfassend dargestellt. Von der Idee über die Umsetzungsmöglichkeiten bis zur Nutzereinbindung und umfassenden Erfolgskontrolle ist in „Follow me!“ wirklich alles enthalten. Bei der Lesefreundlichkeit empfiehlt sich das Buch durch prägnante Gliederung, gut strukturiertes Layout, markante Zusammenfassungen und eine Fülle informativer Grafiken. (PolAk - Politische Akademie der ÖVP 2011-01-00)

In diesem Buch erfährt der Leser, wie er mit kleinem Budget seine Markenliebhaber für sich gewinnen und zu Unternehmensbotschaftern machen kann. (prepress - word of print 2011-01-00)

Das Buch ist für alle diejenigen, die einen umfassenden Einstieg in das komplexe Thema suchen, sehr empfehlenswert. Mir persönlich gefällt vor allem der systematisch-nachhaltige Ansatz sehr gut, den die Autoren für den Umgang mit Social Media klar vertreten. Die gesamte Bandbreite des Social Media Marketings wird abgedeckt. Das Buch kann sicher auch eine Weile als Nachschlagewerk oder Gedankenstütze verwendet werden. Am besten vergebe ich einfach 5 virtuelle Sterne! (TechDivision Blog 2011-01-00)

Freunde, Buddies, Fans, Follower - das Prinzip der sozialen Plattformen im Internet basiert auf dem Verknüpfen von Interessen und Aktivitäten. Das Buch greift dieses Prinzip bereits im Titel auf und braucht den Vergleich mit bisherigen Titeln zum Thema nicht zu scheuen. Zwar liefert es etwas weniger an Marketing-Substanz, dafür ist es in puncto Aktualität und Vollständigkeit den anderen voraus. Neben den üblichen Social-Media-Plattformen werden hier auch neueste Themen wie das Mobile Social Web, Crowdsourcing oder Social Shopping behandelt, und das umfassend und bunt, mit zahllosen Tipps und Beispielen. Weil es stark von der Aktualität lebt: Im Jahr 2011 ist das der empfohlene Titel zum Thema. (EKZ Bibliotheksservice 2011-01-00)

'Follow me' überzeugt durch Übersicht, Entscheidungshilfen und praktische Beispiele. Der Praxisbezug und die Erfahrung der Autoren in dem Bereich manifestiert sich auch in der Auswahl der Inhalte und deren Tiefe - die wichtigen Themen sind gut abgedeckt, weniger relevante Themen werden angerissen ohne sich darin zu verlieren. So bleibt die Übersicht vollständig, die Betonung auf die wichtigen Teile aber vorhanden. Mit dem Buch gelingt der erfolgreiche Einstieg ins Social Web bestimmt! (WebWizard 2011-01-00)

Follow me! Wer diesem Aufruf Folge leistet, findet ein gutes Überblickswerk zum Thema Social Media Marketing vor. Die beiden Autoren zeichnen dabei ein klares und strukturiertes Bild des Social Web, gehen auf alle relevanten Plattformen ein, geben allerhand nützliche Methoden vor und zeigen strategische Anwendungsbereiche von Social Media auf. Einsteiger bekommen einen guten Ratgeber an die Hand, der problemlos hilft, die gängigen Codes der Profis dechiffrieren zu können und das Elementare der neuen Plattformen zu erlernen. (t3n 2011-01-00)

Eine der bestmöglichen und bündigsten Einführungen in das Thema Social Media. Ein sehr kompetenter Kollege hat mich unlängst - selbst schwer mit dem Social-Media-Virus infiziert - auf diesen praktikablen Titel aufmerksam gemacht, der keine Wünsche offen lässt. Besonders gefällt am Konzept dieses Titels, dass IMMER der Konnex zur Praxis gewahrt bleibt, und der Mehrwert, der sich aus der Implementierung dieser Medien im Unternehmen ergibt, ersichtlich ist. Geschrieben ist dieser Band in einer angenehmen, leicht verständlichen Sprache, das Layout schmeichelt dem Auge, das Buch liegt angenehm in den blätternden Händen. Alle möglichen Punkte und noch mehr! (Thalia Linz - Buchhändler-Tipp 2011-01-00)

Das Buch eignet sich sowohl zum Einstieg in die gesamte Materie als auch als Nachschlagewerk. Die theoretischen Grundlagen werden durch viele Praxisbeispiele aus dem deutschsprachigen Raum ergänzt. Die Autoren stellen verschiedene Dienste vor und zeigen auf, wie und warum man diese nutzen sollte. "Follow Me!" sollte bei jedem interessierten Leser im Regal stehen und die dazugehörige Webseite gelegentlich besucht werden. Sofern man an einem Kapitel weniger Interesse hat, kann man es durchaus überspringen, da das Buch sehr modular aufgebaut ist. Hierbei hilft die farbige Markierung am oberen Buchschnitt. Wichtige Informationen im Fließtext sind ebenfalls farbig markiert und springen sofort ins Auge. Das Inhaltsverzeichnis gibt einen sehr detaillierten Überblick über das Buch und auch das Stichwortverzeichnis kann überzeugen, so dass man schnell das gesuchte Thema findet. Ein großer Pluspunkt des vorliegenden Sachbuchs sind die vielen Screenshots. Diese sind nicht wie in anderen Büchern lediglich hin und wieder mal anzutreffen, sondern stattdessen wichtiger Bestandteil des Buches. Die Fotos bereichern das Buch spürbar, und der Leser bekommt einen guten Einblick in die behandelten Themen. Auch die Ausrichtung auf den deutschsprachigen Markt kann überzeugen. Was nützt dem deutschsprachigen Leser die Vorstellung diverser Dienste, die lediglich in Übersee genutzt werden? (media-mania.de 2011-01-00)

Aha, noch ein neues Buch über Social Media. Es ist ja nicht so, das es nur ein Buch über dieses Thema gibt, fast jeder Verlag hat ein paar in seinem Angebot. Das waren in etwa meine Gedanken als ich “Follow Me“” das erste Mal sah. Die Aufmachung von “Follow Me“” sprach mich aber an, genau wie das Thema, also lesen. Was sich in Nachhinein als Glücksgriff erwiesen hat. Für Neueinsteiger im Bereich Social Media kann ich das Buch nur empfehlen. Mir wird es gute Dienste als Nachschlagewerk leisten. (PaperBlog 2011-01-00)

Ein weiteres Social Media Buch ist auf dem Markt und auch wenn man denkt, dass man bereits alles gelesen hat, beantwortet das Buch „Follow me!“ immer noch offene Fragen. Neben der Erläuterung von Social Media und seinen unterschiedlichen Instrumenten, liefert das Buch Tipps für die bessere Darstellung des eigenen Unternehmens im Web. Darüber hinaus verweist es auf kleine und große Stolpersteine, die das Social Web mit sich bringt. Das sehr umfangreich geschriebene Buch lässt sich durch das detaillierte Inhaltsverzeichnis hervorragend als Nachschlagewerk für Neueinsteiger aber auch Fortgeschrittene nutzen. Eine echte Empfehlung für alle, die noch was (dazu) lernen möchten (SmatchBlog 2011-01-00)

Außergewöhnlich bunt. Das Buch ist für alle diejenigen, die einen umfassenden Einstieg in das komplexe Thema suchen, sehr empfehlenswert. Das Buch behandelt dabei auch Themen wie Social Media Monitoring und Online Reputation Management. Damit ist ein gutes Fundament gelegt, auf das in den nachfolgenden Kapiteln mit Details zu den einzelnen Angeboten und Plattformen im Social Media Marketing eingegangen wird. Wir vergeben hierzu einfach fünf virtuelle Sterne! (eStrategy 2011-01-00)

"Follow me!" ist sehr gut strukturiert, verständlich geschrieben und "State-of-the-Art", um im Social Media Marketing zu starten. Strategie- und Maßnahmenüberlegungen werden hier perfekt miteinander verbunden und nahezu keine marktbeherrschende Social Media Plattform für den deutschsprachigen Raum wird bei der Vorstellung der Social Media-Kanäle ausgelassen. "Follow me!" bietet bestes "Startpapier", um social & digital durchzustarten. (mediavalley.de 2011-01-00)

Das Buch zeigt, wie man seine soziale Kompetenz erhöht und zeigt die richtige Strategie für ein erfolgreiches Social Media Marketing. Denn diese beginnt beim Kunden mit einer detaillierten Zielgruppenanalyse auf der alle weiteren Schritte aufbauen. Das Buch begleitet den Leser von der Planung über das Monitoring bis hin zum Reputation Management. Während man als SEO selbst lernt, wie man die sozialen Netzwerke optimal nutzen kann, hat man nach der Lektüre des Buches auch das Wissen, wie man seinem Kunden diese Vorteile schmackhaft machen kann. Denn das erfolgreiche Online Marketing im Social Media Bereich steht und fällt mit der Mitarbeit des Kunden. (klonblog.com 2011-01-00)

Das Buch beschreibt, wie mit kleinem Budget Markenliebhaber gewonnen werden können und sich durch Social Media neue Kunden akquirieren lassen. (Designer in Action 2011-01-00)

Social Media nimmt immer mehr an Bedeutung zu. Praktisch kann sich kein Unternehmen länger erlauben, nicht im sozialen Web mitzumischen. Anne Grabs und Karim-Patrick Bannour zeigen, warum das so ist und erklären anschaulich, was man für die richtige Social-Media-Strategie braucht. Mit zahlreichen Praxisbeispielen führen sie durch den neuen Kommunikationskosmos des Web 2.0. Anfänger finden hier die Antworten auf ihre langgehegten Fragen. Für Profis ist das Buch ein übersichtliches Nachschlagewerk. Im Ganzen sehr zu empfehlen. (Agentur Frau Wenk 2011-01-00)

Die Autoren haben einen Ratgeber veröffentlicht, der Unternehmen auf ihrem Weg ins Social Media Marketing als Leitfaden dienen soll. Das Buch beschäftigt sich mit der gesamten Bandbreite der Thematik, von der Vorstellung der Möglichkeiten, die Social Media bietet, bis hin zur Umsetzung. Am Aufbau des Ratgebers fällt positiv auf, dass er jeden Themenbereich theoretisch vorstellt und dann im weiteren Verlauf des Buches immer wieder zeigt, wie die praktische Umsetzung funktionieren kann. Es werden aber auch konkrete Handlungsvorschläge gegeben oder nützliche technische Tools vorgestellt. Das Buch bietet einen schönen Einstieg ins Thema, als Unternehmer erhält man viele Anregungen. (ADZINE - Magazin für Online-Marketing 2011-01-00)

Auf 442 Seiten wird umfangreich in die Materie eingeführt und gezielt der deutschsprachige Markt betrachtet. Alle relevanten Plattformen werden vorgestellt und ihre Besonderheiten, Vor- und Nachteile behandelt. Vor allem für Social Media Unerfahrene ist das Buch daher ein guter und notwendiger Leitfaden zum betreten eines Gebietes, welches man auch als Minenfeld bezeichnen könnte. (WordPress Deutschland Blog 2011-01-00)

Der Name des Buches ist Programm und der Leser findet einen sehr guten und praktischen Ratgeber zum Thema Social Media Marketing vor. Das Buch eignet sich sowohl zum Einstieg in die Materie als auch als Nachschlagewerk. Weitere Pluspunkte sind das übersichtliche Layout, zahlreiche Praxis-Beispiele, praktische Übersichten, markante Zusammenfassungen und eine Fülle informativer Grafiken und Screenshots. (getnoticed Blog 2011-01-00)

Anne Grabs und Karim-Patrick Bannour ist eine tolles Werk zum Thema Social Media Marketing gelungen. Es war eines der ersten Bücher seit langem welches mich im Hugendubel derart gefesselt hat, das ich völlig die Zeit vergessen habe. Das Buch erklärt sehr grundlegend was Social Media Marketing ist und stellt es in einer sauberen Terminologie dar. Außerdem bringt es zahlreiche Fallbeispiel aus Deutschland, Österreich und Schweiz mit. Zu dem Buch gibt es auch einen tollen Blog. (keep it: clever-simple-smart, Christoph Tertel 2011-01-00)

Anne Grabs und Karim-Patrick Bannour liefern mit „Follow me!“ eine umfassende praxisorientierte Einführung in das soziale Web. Gerade Neulinge im Bereich Social Media werden viel lernen können. (Chip 2011-01-00)

Das Buch bietet einen umfassenden Einblick in das Thema Social Media Marketing. Es darf dabei aber gerne auch als Nachschlagewerk angesehen werden. (Hotel Newsroom - Social Media Blog für die Hotellierie 2011-01-00)

Anne Grabs und Karim-Patrick Bannour gehen Social Media Marketing werkzeugorientiert an, indem sie in elf Kapiteln Blogs, Twitter, soziale Netze - bis hin zu Social Sharing, Crowdsourcing und einen Hauch Augmented Reality - thematisieren. (iX 2011-01-00)

Mundpropaganda ist altbekannt und hat das Kaufverhalten schon immer nachhaltig geprägt. In diesem Buch beschreibt das Autoren-Duo, wie die bisherige Mundpropaganda in digitale Online-Mundpropaganda verwandelt werden kann. Grabs und Bannour zeigen, wie sich Unternehmen strategisch in den sozialen Medien positionieren sollten, um die potenziellen Kunden im Social Web zu erreichen. (IHK magazin)

Empfehlung der Redaktion! (Visual Studio One 2011-01-00)

„Follow me!“ ist ein Einsteiger-Buch und hilft Social Media Marketing aus Anwendungs- und Betreiber-Sicht eines Unternehmens besser zu verstehen. Es ist leicht verständlich geschrieben und eignet sich auch als Nachschlagewerk, um Sinn, Zweck und Vorgehen zu Social Media Themen für sich zu prüfen. Die Kapitel über Social Commerce, das mobile Social Web und Crowdsourcing komplettieren das Buch und gehen über die Inhalte vergleichbarer Bücher hinaus. (Produktmanager-Blog 2011-01-00)

Insbesondere Firmen, die sich keine Marketingabteilungen leisten können, aber dennoch professionelles Social-Media-Marketing betreiben möchten, werden von den Inhalten profitieren, da es sich wunderbar als Einstieg in die Materie eignet. Aufgrund des Aufbaus eignen sich die Inhalte aber auch als Nachschlagewerk. (Suite101.de, Frank Große 2011-01-00)

“Follow Me!” sollte in jeder Marketing- und/oder PR-Abteilung im Regal stehen! Aber auch Privatanwender können von diesem Buch profitieren (Phindie.de 2011-01-00)

Follow me! ist aktuell als Einsteiger-Handbuch für Social Media absolut empfehlenswert. Wenn man sich als Dienstleister oder Werbetreibender mit dem Thema Social Media auseinandersetzen will, muss oder gar darf, und einfach mal kompakt einen Überblick gewinnen will, dann ist dieses Buch wirklich gut. (Nico Lumma, Director Social Media Scholz & Friends 2011-01-00)

Das Autoren-Duo führt anhand von Fallbeispielen durch die Weiten des Social-Media-Kosmos. Der Leser bekommt ein klares und strukturiertes Bild des Social Web vermittelt und wird mit allerhand nützlichen Methoden und Anwendungsbereichen versorgt. Das Buch richtet sich klar an Leute, die sich frisch mit den Themen Crowdsourcing, Empfehlungsmarketing und Social Sharing beschäftigen und sich einen Überblick verschaffen wollen. (Deutsche Startups 2011-01-00)

Das Buch ist klar strukturiert und gut lesbar. Es ist sorgfältig verfasst und grafisch gestaltet. Bei allen Themen werden jeweils anschauliche Praxisbeispiele diskutiert. Das Buch richtet sich primär an Führungskräfte und Spezialisten aus der Praxis, die eine umfassende Einführung in das Thema Social Media suchen. (HMD - Praxis der Wirtschaftsinformatik 2011-01-00)

Das Buch bietet meist sehr gute und umfassende Informationen. Das Schöne an der Gliederung ist, dass sowohl die verschiedenen Kanäle im Social Media einzeln angesprochen und jeweils konkrete Nutzungshinweise gegeben werden (Blogs, Twitter, Videoplattformen, Soziale Netzwerke) als auch strategische Hilfestellung in puncto Social Sharing, Social Commerce und sogar Crowdsourcing. Mit einzelnen Fazits, die sich jeweils am Ende eines Kapitels befinden, lässt sich auch schnell durchforsten, ob ein Kapitel interessant ist oder eher nicht. Details lassen sich schnell erarbeiten. (Suchradar.de 2011-01-00)

“Follow me!” kann ich sowohl Einsteigern, die ein gewisses Grundverständnis für die Möglichkeiten des Internets haben, als auch Fortgeschrittenen Social-Media Interessierten empfehlen. Die Einsteiger lesen einfach ein bisschen mehr – die Fortgeschrittenen überspringen die Einleitungen und gehen weiter zum Handfesten. Für den praxisorientierten Nachschlagewerk-Ansatz gibt es ein zusätzliches Sternchen. (eveos Blog 2011-01-00)

Follow me! geht auf die Bedeutung der neuen Möglichkeiten durch Social Media für die Weiterentwicklung des eigenen Unternehmens ein und zeigt auch welche Fehler unbedingt zu vermeiden sind. Praxisbeispiele zeigen in anschaulicher Weise, welchen Nutzen man aus den einzelnen Tools ziehen kann. Das Buch ist wie ein Leitfaden, der dabei helfen soll, das Social-Media-Marketing zu erkunden und seine eigenen Strategien zu entwickeln. Viele Informationen des Buches, sind sehr grundlegend und gerade deswegen auch für Anfänger bestens geeignet. Der fortgeschrittene Nutzer kann sein Wissen dank des Buches auffrischen und sich gerade in speziell ausgesuchten Gebieten weiterbilden. (Schraegschrift.de 2011-01-00)

Buchtipp für den Hotelier! Früher beschränkte sich die Mundpropaganda von Gästen auf den Familie-, Bekannten- und Kollegenkreis, heute teilen diese ihre Eindrücke dank Facebook, Twitter & Co. der ganzen Welt mit. Und auch Unternehmer können sich diese sozialen Plattformen zunutze machen, wie das Buch zeigt: zum einen fürs Marketing, zum anderen, um neue Kunden zu akquirieren bzw. bestehende Beziehungen zu festigen, um den Support zu verbessern oder den eigenen Ruf zu stärken. Wie das geht, zeigen die Autoren anhand zahlreicher Fallbeispiele aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Hinzu kommen grundsätzliche Informationen, Grafiken, Begriffserklärungen und hilfreiche Handlungsanweisungen. (Top hotel 2011-01-00)

Ansprechend gestaltet, leicht verständlich und ideal für Einsteiger. In sozialen Netzwerken würden wir es „faven“, „plussen“ oder „liken“. (Webstandards Magazin 2011-01-00)

Wer sich schon immer mal mit dem Thema auseinandersetzen wollte, und einen umfassenden theoretischen und praktischen Ansatz für sein kleines Unternehmen sucht, der ist hier sehr gut aufgehoben. Kaufen! (apprenti podblog 2011-01-00)

Die Autoren bieten mit „Follow me!“ einen umfassenden und fundierten Überblick für Einsteiger in das Thema Social Media Marketing. (socialnet 2011-01-00)

'Follow me' überzeugt durch Übersicht, Entscheidungshilfen und praktische Beispiele. Der Praxisbezug und die Erfahrung der Autoren in dem Bereich manifestiert sich auch in der Auswahl der Inhalte und deren Tiefe - die wichtigen Themen sind gut abgedeckt, weniger relevante Themen werden angerissen ohne sich darin zu verlieren. So bleibt die Übersicht vollständig, die Betonung auf die wichtigen Teile aber vorhanden. Mit dem Buch gelingt der erfolgreiche Einstieg ins Social Web bestimmt! (tripple.net 2011-01-00)

Alles in allem kann ich das Buch auf jeden Fall all jenen empfehlen, die geschäftlich im Social Web aktiv werden wollen und noch keine große Erfahrung dort sammeln konnten. (Selbständig im Netz 2012-01-00)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Anne Grabs ist gelernte Werbekauffrau und beschäftigt sich bereits seit 7 Jahren mit Online-Marketing. Die gebürtige Dresdnerin blickt auf eine langjährige Praxis im Bereich Werbung und Online Media zurück, die sie als Projektmanagerin in Köln bei der Firma sedo und der sevenload GmbH gesammelt hat. 2007 hat sie ihren eigenen Blog gestartet und ist seitdem passionierte Social Medianerin. Bei der Agentur viermalvier ist sie für die Konzeption von Social-Media-Strategien zuständig. Sie ist außerdem Geschäftsführerin des Netzkulturvereins subnet in Salzburg.

Karim-Patrick Bannour befasst sich seit 1993 privat und beruflich mit dem Internet. Nach mehrjähriger Tätigkeit in der Reisebranche und im Internetbanking baute er in Salzburg eine Content-Redaktion für georeferenzierte Inhalte auf und machte sich 2009 mit seiner eigenen Social-Media-Agentur viermalvier.at selbständig. Gemeinsam mit seinem 4-köpfigen Team betreut er große und kleine Unternehmen, Marken und Organisationen aus allen Branchen. Seine Spezialagentur bietet von der Konzeption über die technische Umsetzung bis hin zur redaktionellen Betreuung die komplette Bandbreite. Er hält zahlreiche Vorträge, unter anderem vor der Wirtschaftskammer Österreich (WKO), dem Wirtschaftsförderungsinstitut (WIFI), auf Kongressen und Veranstaltungen sowie direkt in Unternehmen. In zahlreichen Gastbeiträgen in Zeitungen, Zeitschriften und einigen Sammelwerken gibt er sein Wissen an Unternehmen weiter.
‹  Zurück zur Artikelübersicht