oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
Folge 93: Der Pesthügel von Shanghai
 
Größeres Bild
 

Folge 93: Der Pesthügel von Shanghai

18. Juli 2014 | Format: MP3

EUR 5,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 6,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
4:17
30
2
2:43
30
3
3:31
30
4
4:29
30
5
5:02
30
6
3:15
30
7
2:49
30
8
5:03
30
9
3:33
30
10
2:12
30
11
3:04
30
12
3:31
30
13
4:23
30
14
4:31
30
15
2:11

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 18. Juli 2014
  • Erscheinungstermin: 18. Juli 2014
  • Label: Lübbe Audio
  • Copyright: 2014 Bastei Lübbe AG
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 54:34
  • Genres:
  • ASIN: B00LEJUCAO
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (15 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.038 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

Von Poldis Hörspielseite TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 28. September 2014
Format: Audio CD
Erster Eindruck: Sukos Soloabenteuer (jedenfalls fast)

Gerade hat John Sinclair erfolgreich die Strigen zurückgeschlagen, da kommt schon das nächste Ungemach auf ihn zu: Sein treuer Freund Suko wird entführt. Er findet sich bald in China wieder, wo sein Ruf als Geisterjäger ihm vorauseilt. Dort soll der den Bewohnern eines Dorfes helfen, die nahe eines Sumpfes Seidenraupen züchten. Doch ein Mann hat sich zu weit in den Morast vorgewagt und damit großes Unheil hinauf beschworen...

John Sinclair kämpft in den 90er-Folgen der gleichnamigen Hörspielserie gleich gegen eine Vielzahl verschiedener Feinde – die Großen Alten, die Strigen, die Mordliga, die auch noch aus einigen unterschiedlichen Mitgliedern besteht. Genug Stoff, doch Folge 93 mit dem Titel „Der Pesthügel von Shanghai“ gönnt sich den Luxus und nimmt sich von alldem eine Auszeit, erzählt eine völlig eigenständige Geschichte ohne Einbindung in den roten Faden der Serie. Die Geschichte konzentriert sich vorrangig auf Suko und versetzt ihn in das kleine chinesische Dorf, zwielichtige Personen und eine unheimliche Atmosphäre sind besonders während der ersten Szenen sehr präsent. Besonders die Figur des Jademannes wird gut aufgebaut, er tritt erst spät selbst in Erscheinung, wird aber immer wieder erwähnt. So entsteht um ihn eine undurchdringliche Aura, was mir gut gefallen hat. Für einen dynamischen Eindruck sorgen Szenenwechsel zu John, der seinem Freund zu Hilfe kommen will und dafür sogar mit einem alten Feind paktiert.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Florian Hilleberg TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 18. Juli 2014
Format: Audio CD
Der versierte Fan und Leser kann ob der Auswahl der Romane, die für die Hörspielserie JOHN SINCLAIR EDITION 2000 getroffen wird, eigentlich nur noch den Kopf schütteln. Die beiden CLASSIC-Episoden abgezogen, erscheinen im Jahr 10 Folgen, was zwar einerseits eine Menge ist, wenn man die unsichere Marktsituation in Betracht zieht, andererseits gibt es aber auch viele Handlungsfäden, die weitergesponnen werden müssen. Die von John Sinclair in dieser Episode genannten (Strigus, Mordliga, Großen Alten) sind ja längst nicht alle. Umso erstaunlicher, dass gerade die neuen Produzenten, allen voran Dennis Ehrhardt, immer wieder eher unbedeutende Einzelabenteuer vertonen. Wenn es sich um besonders herausragende Stoffe handeln würde oder es zumindest gruselige und unheimliche Geschichten wären, wäre gegen eine solche Vorgehensweise nichts einzuwenden.

Doch gerade „Der Pesthügel von Shanghai“ ist ein mittelmäßiger bis unterdurchschnittlicher Roman, der lediglich aufgrund der exotischen Kulisse und des originellen Plots interessant ist. Daher ist es durchaus bewundernswert, dass es den Machern dennoch gelungen ist, daraus ein recht gutes Hörspiel zu kreieren, bei dem allerdings die Action, wie immer pompös inszeniert, im Vordergrund steht. Auch der Splatter- und Ekeleffekt ist relativ hoch. Gruselig ist die Geschichte aber kaum, zumindest was die Atmosphäre angeht. Dafür wurde wieder tief in die Trickkiste der Geräusche gegriffen. Die Zombies, insbesondere ihre Vernichtung, und der schmatzende Sumpf dringen plastisch an die Ohren des Hörers. Der Soundtrack sorgt für eine entsprechend stimmungsvolle Begleitmusik, die nie zu aufdringlich wird. Im Gegensatz zu den lauten Effekten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Anja am 7. Oktober 2014
Format: Audio CD
Tut mir als großer John Sinclair Fan wirklich leid, aber ich finde diese Folge einfach nur überflüssig und fast schon eine Frechheit. Die Story hat absolut nichts mit den Geschehnissen der Serie zu tun und ist in sich auch noch unlogisch und einfach zu abgedreht. Über "Realismus" bei John Sinclair kann man sich sicherlich deftig streiten, aber hier musste ich wirklich ab und zu mit dem Kopf schütteln, so absurd fand ich es. Ich meine - eine kopflose Prinzessin auf einem weißen Hirsch?? Hallo? Haben die zu viel getrunken? Alles wirkt einfach so schnell und lieblos hingeklatscht, für mich baut sich da weder Spannung noch Logik auf. Auch am Schluss ist mir immer noch völlig unklar, weshalb Suko entführt wurde? Das Team Sinclair ist doch das letzte, was nicht hilft, wenn jemand um Hilfe bittet. Die muss man doch nicht entführen! Aber vor allem das letzte Drittel der Folge rast nur so dahin, wirkt so, als ob man jetzt noch schnell einen möglichst spannenden (haha) Plot vom Stapel lassen müsste. Ich glaube, ich vergesse diesen Blödsinn ganz schnell wieder...

Aber was positives gibt es auch, nämlich die Sprecher. Ausnahmslos ganz große Klasse!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von G. Walt am 23. Oktober 2014
Format: Audio CD
John Sinclair goes to China und sein Kompangon Suko ist in ernster Gefahr. So lässt sich der Plot der Folge zusammenfassen. Warum man sie zur Vertonung ausgewählt hat ist nicht ganz klar, denn so toll ist diese Geschichte nicht. Aber man bringt damit sicher bewusst etwas Abwechslung, denn John muss hier nicht gegen einen seiner Top-Feinde antreten. Allerdings hat Logan Costello einen kurzen Auftritt. Also so ganz ohne Altlasten geht es dann doch nicht. Das Thema "Pest" scheint auch mal eine neue Variante in der Hörspielserie zu sein. Außerdem ist das Thema wohl irgendwie aktuell. Auch die Larry Brent-Serie bemühte sich jüngst dieses Themas in der Hörspielserie ("Die Pest fraß alle").
Die Geschichte ist eigentlich richtig "Grusel", doch es verliert sich am Ende vieles in einem sinnlosen Actiongemetzel mit viel Blut und Hautfetzen. Sowas zieht heute irgendwie nicht mehr. Jedenfalls nicht bei mir.

Die Sprecher und die Sounds sind dennoch wie immer top.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden