Zum Wunschzettel hinzufügen
Folge 89: In den Krallen der roten Vampire
 
Größeres Bild
 

Folge 89: In den Krallen der roten Vampire

17. Januar 2014 | Format: MP3

EUR 5,49 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
3:37
30
2
3:54
30
3
3:08
30
4
4:22
30
5
3:59
30
6
5:05
30
7
5:32
30
8
4:22
30
9
4:03
30
10
5:05
30
11
3:48
30
12
3:17
30
13
3:50
30
14
4:44
30
15
3:13


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 17. Januar 2014
  • Erscheinungstermin: 17. Januar 2014
  • Label: Lübbe Audio
  • Copyright: 2013 Lübbe Audio, Bastei Lübbe GmbH & Co.KG, Köln
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 1:01:59
  • Genres:
  • ASIN: B00HL8CR4G
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 7.804 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas Hildebrandt on 17. Januar 2014
Format: Audio CD
In einer Höhle am Albtrauf entdeckt ein Wissenschaftler von der Uni Stuttgart eine Kolonie riesiger roter Fledermäuse. Noch ehe er eines der Tiere mitnehmen und untersuchen lassen kann, verschwindet sein Assistent spurlos. In der Gegend häufen sich daraufhin mysteriöse Ereignisse. Kein Wunder, dass John Sinclair eingeschaltet wird...

Dieses Hörspiel setzt die Messlatte hoch, in jeder Hinsicht - Sounds, Spannung, Dramaturgie... In dieser Geschichte offenbart sich, dass Vampiro-del-mar, der in der Mordliga jahrelang ein Schattendasein fristete, den Titel "Kaiser der Vampire" zu Recht trägt. Endlich zeigt er, was er kann; und seine magischen Kräfte lassen selbst Lady X vor Neid erblassen, so weit das bei einer Vampirin möglich ist. Doch in der riesigen Höhle wartet noch ein anderes Wesen seit Jahrtausenden darauf, wieder erweckt zu werden: der Eulendämon Strigus, Todfeind des Vampirkaisers. Als John und Suko versuchen, ihren deutschen Kollegen Will Mallmann zu befreien und die Höhle stürmen, kommt es zur großen Eskalation...

Die knapp über sechzig Minuten verfolgt man als Hörer atemlos. Im stockfinsteren Höhlenlabyrinth der Schwäbischen Alb sind die uralten roten Vampire den Menschen klar überlegen, und nach jahrtausendelangem Schlaf ist ihr Blutdurst gewaltig. Vampiro-del-mar und Lady X agieren zielgerichtet und rücksichtslos, und eine ganze Armee von Blutsaugern wartet darauf, von ihnen erweckt zu werden. John und Suko tun sich schwer, ihnen auf die Spur zu kommen und recherchieren zunächst ohne Erfolg - schön hier auch der Seitenhieb auf Deutschlands größte Tageszeitung - , doch schließlich schlägt das Grauen ganz in ihrer Nähe zu.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Customer on 16. April 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
in dieser folge der reihe wurde alles richtig gemacht. Die sprecher fesseln einem, bekannte charaktere tauichen auf und oft wird man ueberracht. der sound und die effekte sorgen fuer ein grusselfeeling von der feinen art.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Poldis Hörspielseite TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER on 5. April 2014
Format: Audio CD
Erster Eindruck: Ermittlungen in Deutschland

In einer Höhle in der schwäbischen Alb finden zwei Forscher eine riesige Fledermaus, die von rotem Fell bedeckt ist. Durch Will Mallmann, Ermittler beim BKA und Freund von John Sinclair, wird auch der Geisterjäger auf den Vorfall aufmerksam und reist mit Suko zum Ort des Geschehens. Bald entdecken sie, dass zwei ihrer Erzfeinde hinter den Vorkommnissen stecken. Doch Lady X und Vampiro-del-Mar stehen bald ebenfalls einem mächtigen Feind gegenüber…

Wer sich gefragt hat, was Will Mallmann so treibt, der in seit etlichen Folgen nicht mehr bei John Sinclair vorgekommen ist, bekommt in Nummer 89 der erfolgreichen Serie eine Antwort. Doch mit dem neuen Produzententeam ist auch sein Charakter etwas anders angelegt, er präsentiert sich hier äußerst übellaunig und spitzzüngig. Die Vorfälle mit der roten Fledermaus weitet sich wieder zu einem gruseligen Spektakel aus, das nach einer dynamischen und spannenden Handlung ein gut erzähltes Finale präsentiert. Lady X ist wieder dämonisch und herrisch wie immer, doch auch Campirp-del-Mar, der bisher eher eine Nebenrolle gespielt hat, tritt endlich in den Vordergrund und zeigt, dass auch er ein wunderbarer Bösewicht ist. Seine Kräfte, sein Auftreten und seine Verhaltensweise bringen neuen Schwung in die Handlung und ergänzen das Geschehen um die Mordliga gekonnt. Gegen Ende taucht aber ein weiteres dämonisches Wesen auf, das es noch mehr in sich hat und sehr mysteriös und grausam dargestellt wird. Es gibt viel zu erzählen in dieser Folge, sodass die Handlung manchmal etwas überstürzt wirkt, nicht alles wird ganz bis zum Ende erzählt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Florian Hilleberg TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER on 21. Januar 2014
Format: Audio CD
Diese Folge bringt dem Hörer gleich zwei Charaktere ins Gedächtnis zurück, die im Vergleich zu anderen Figuren ein regelrechtes Schattendasein fristen. Die Rede ist dabei zum einen von Kommissar Will Mallmann, der zuletzt in Folge 49 „Ich jagte Jack the Ripper“ mit von der Partie war; zum anderen handelt es sich um Vampiro-del-mar, der bislang ebenfalls nur sehr sprodisch in Erscheinung treten durfte und dabei oft nur in der zweiten Reihe stand. Das wird sich allerdings demnächst ändern, berücksichtigt man die Handlung des vorliegenden Hörspiels und die angekündigten Folgen. „In den Krallen der roten Vampire“ ist eine wirklich großartig geratene Episode, die nach den letzten Zweiteilern um Kali und die Großen Alten, endlich wieder mal die Mordliga in den Fokus der Aufmerksamkeit rückt. Über Abwechslung kann man sich derzeit wahrlich nicht beschweren. Ebensowenig wie über das Soundesign der Hörspiele, das auch dieses Mal exzellent in Szene gesetzt wurde. Musik und Effekte sind von herausragender Qualität, genau wie die Besetzung der Folge. Neben Katrin Fröhlich als Lady X, Helmut Krauss in der Rolle des Vampiro-del-mar und Lutz Riedel als Kommissar Will Mallmann, sind Regina Lemnitz, Kaspar Eichel, Philipp Brammer, Jan-David Rönfeldt und Michael von Rospatt mit von der Partie. Während letzterer in der Serie LARRY BRENT (R&B-Company) bisweilen über Gebühr strapaziert wurde und in beinahe jeder Folge in wechselnden Rollen aufgetreten ist, sorgt er bei JOHN SINCLAIR für eine begrüßenswerte Abwechslung im Ensemble.Lesen Sie weiter... ›
7 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Suchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?