oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
Folge 67 - Bibi und Tina: Das Tierarztpraktikum [+digital booklet]
 
Größeres Bild
 

Folge 67 - Bibi und Tina: Das Tierarztpraktikum [+digital booklet]

7. Januar 2011 | Format: MP3

EUR 4,49 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 3,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
40:52
+
Digital Booklet: Folge 67 - Bibi und Tina: Das Tierarztpraktikum
n/a
Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 7. Januar 2011
  • Erscheinungstermin: 7. Januar 2011
  • Label: Kiddinx/WM Germany
  • Copyright: 2011 KIDDINX Studios GmbH, Berlin
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 40:52
  • Genres:
  • ASIN: B004GGG1EI
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (27 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 641 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sandra Busch VINE-PRODUKTTESTER am 16. Januar 2011
Format: Audio CD
Man kann es nicht anders sagen: diese Serie hat sich mittlerweile zu den besten aus dem Hause Kiddinx gemausert. In meinen Augen ist sie inzwischen sogar die beste, dafür liefert auch Folge 67 wieder einen klaren Beweis. Aufhänger ist die Frage, welchen Beruf die Freunde später ergreifen möchten. Bei Bibi fällt die Wahl dabei auf den Beruf des Tierarztes und mit dem Praktikum schnuppern sie und Tina in den Job hinein. Natürlich kann in knappen 40 Minuten Spielzeit nicht wunders wie in die Tiefe gegangen werden, aber es wird sehr deutlich, dass dieser Beruf nicht leicht ist, dass man dafür studieren muss, dass er viel mit Verantwortung zu tun hat und auch so bodenständige Seiten hat wie Papierkram und Saubermachen. Da dürfte manche junge Hörerin schon schlucken. Bibis und Tinas Hilfe für Robert steuert letztlich den Abenteuer-Aspekt zur Geschichte bei, der hier nicht wie ein müssen-wir-unbedingt-drin-haben-Anhängsel wirkt, sondern sich passig einfügt.

Nichts geht über Martin Kessler als Tierarzt Robert Eichhorn, da stimmen sicher viele der älteren weiblichen Fans der Reihe mit mir überein. Eigentlich. Denn Dietmar Wunder klingt hier nicht weniger sympathisch und einfühlsam als Martin Kessler einst. In kleineren Rollen gibt es ein Wiederhören mit vertrauten Kiosk-Stimmen. Gerd Holtenau gibt den brummigen Mühlenhofbauern und Eva-Maria Werth krächzt sich als Papagei durch einige Szenen. Ja, wieder ein Tier mit Sprecher, aber in diesem Falle geht das in Ordnung und wirkt nicht allzu unecht.

Das Titellied wirkt auch nach so vielen Folgen noch frisch und munter und bietet die beste Vorbereitung auf das so beliebte Wettreiten zu Beginn der Geschichten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von André Lorenz am 13. Januar 2011
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Die neue Folge gefällt mir, im Gegensatz zu meinem Vorredner sehr gut.

Bibi und Tina beginnen ein Praktikum und wollen Robert Eichhorn, den Tierarzt von Falkenstein mit ihrem Engagement für Tiere imponieren. Leider handeln sie dann in ihrem Leichtsinn nachlässig, daraufhin werden sie entlassen. Als dann Alex' Pferd Maharadscha immer kranker wird, wollen die beiden ihren Fehler wieder ausbügeln und begeben sich auf einen gefährlichen Ritt durch ein riesiges Unwetter.

Wie Robert am Ende sagt: Jeder macht mal Fehler, hat für mich diese Folge einen tollen Lerneffekt. Für kleine Hörer mal etwas Sinnvolleres als Schatzsuchen, Pokale oder Helloween-Partys auf Schloss Falkenstein, den die Folge hat einen Lerneffekt. Für die Größeren vielleicht auch ein -realistischer- Einblick in das beginnende Berufsleben. Ich halte die Folge auch für besser als manche Bibi Blocksberg-Folge mit Einhörnen, Hexenpartys, Prinzessinenbälle und Piratenmädchen- Geschichten...die ich im Übrigen nicht mehr so gerne mag.

Die Folge ist spannend, keine Standardgeschichte als Lückenfüller für Einfallslosigkeit und kehrt zu ihren erfolgreicheren Wurzeln zurück ! So wie man Bibi und Tina mag ! So kann die Reihe weitergehen...
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lesebrille am 4. April 2011
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Wie immer bei Bibi und Tina eine schöne, spannende Gschichte für kleine Pferdefans. Diesmal ein Praktikum beim Tierarzt, welches gute Einblicke in die Arbeit einer Tieraztpraxis liefert. Die Geschichte ist inhaltlich sehr spannend und lehrreich erzählt. Uns gefällt sie sehr gut. Empfehlenswert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von PapaMatze am 14. Juli 2013
Format: Audio CD
Die Idee, ein Praktikum bei Robert zu machen, ist klasse.
Bibi und Tina, die ohnehin tierlieb sind, haben so die Gelegenheit, ihre Tierliebe unter Beweis zu stellen und so kommt der Zuhörer wieder in den Genuss von Robert.

Als Kenner der Serie fallen jedoch die (in letzter Zeit häufen sie sich) vielen Logikfehler auf.

Zum einen die Tatsache, dass Tina und Alex ihren "Jahrestag" feiern, und zwar "so wie immer". Nur werden die Charaktere nicht älter und zu Beginn der Serie waren die beiden noch kein paar, deshalb ist dies ein Punkt, der kritisch zu sehen ist.
Ein weiterer Punkt ist der Weg zur Apotheke. Falkenstein hat einen Apotheker (siehe Folge Die Schnitzeljagd-Falle). Warum also bis nach Rothenbrunn?

Sehr schön hingegen, wie Alex verzweifelt versucht, sich am Telefon gegen Tina durchzusetzen, die ihn einfach nicht zu Wort kommen lässt. Auch gut, dass Bibi und Tina als Strafe für ihre eher nachlässige Arbeit von Robert rausgeworfen werden.

Ein weiterer Kritikpunkt: Man hätte die Geschichte durchaus lehrreicher gestalten können, wenn man mehr "echte" Krankheiten verwendet hätte. Ein Papagei, der die Nachrichten nachplappert und seinen Besitzer verrückt macht, ist im Grunde ein Witz. Für Kinder wäre es doch nützlich, kleine Tipps zu geben: "Was macht man, wenn das Tier..." Früher konnte man Kindern auch zumuten, zu erklären, dass ein Pferd eine Kolik bekommt, wenn es verdrecktes Wasser trinkt (-> Folge 2). Aber sowas ist einfach nur doof.

Der/Die Autoren täten gut daran, mehr Wert auf Kontinuität zu legen und die bisherigen Informationen zum Serienuniversum nicht zu unterschlagen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?