Zum Wunschzettel hinzufügen
Folge 45: Rheingold
 
Größeres Bild
 

Folge 45: Rheingold

1. Februar 2013 | Format: MP3

EUR 5,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
12:39
30
2
5:12
30
3
8:01
30
4
3:26
30
5
2:26
30
6
2:31
30
7
7:37
30
8
7:51
30
9
8:10
30
10
10:10
30
11
4:54


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 1. Februar 2013
  • Erscheinungstermin: 1. Februar 2013
  • Label: Highscore Music
  • Copyright: 2012 Jan Gaspard, under exclusive license to Highscore Music
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 1:12:57
  • Genres:
  • ASIN: B00B0W8XZ6
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.887 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

3.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Poldis Hörspielseite TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER auf 7. Februar 2013
Format: MP3-Download
Erster Eindruck: Auf der Suche nach dem Schatz

Im Reisebüro, in dem Nolo arbeitet, wartet eine neue Chiffre auf T-Rex, die wieder von Tron stammt. Ein Modell eines alten Zuges führt ihn ins Rheintal, doch nur langsam kommt er dem großen Geheimnis um das sagenhafte Nibelungengold auf die Schliche. Zahlreiche Hinweise auf das Versteck des Schatzes wollen entschlüsselt werden, und natürlich tauchen auch wieder alte Bekannte im Spiel auf…

Die Themenvielfalt von Offenbarung 23 ist schon erstaunlich. Neben aktuellen Themen über Ereignisse aus der jüngeren Vergangenheit geht die Serie auch gerne mal auf längst vergangene Historie oder alte Sagen ein. Auch die 45. Folge der Serie widmet sich einem solchen Thema: Dem Nibelungenschatz und der damit verbundenen Mythologie. Und somit startet die Folge auch mit einer etwas längeren Szene, die die Geschichte um Hagen von Tronje erzählt, natürlich wieder verknüpft mit den Stimmen von T-Rex, Margo und Co. Dieses dient zwar gut zur Einstimmung auf das Thema, ist aber etwas zu lang geraten und wirkt mit seiner altertümlichen, aber unnatürlichen Sprachwahl leicht fehlplatziert. Danach baut sich in typischer Manier der Serie langsam die Geschichte auf und intensiviert sich immer mehr, lässt sich aber auch Zeit und geht intensiv auf die kleinsten Hinweise und Chiffren ein. Auffällig dabei auch die langsame Sprache mit den häufigen Wiederholungen, die zwar gut zum Verständnis der Zusammenhänge sind, aber auch Tempo aus der Geschichte nehmen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von berger auf 25. Februar 2013
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
O23 ist nicht nur eine Serie über Verschwörungstheorien aller Art, auch für Menschheitsrätsel vor allem der historischen Sorte weiß Autor Jan Gaspard interessante und spannende Lösungsvorschläge zu unterbreiten. In dieser Folge gibt es eine sehr plausible Theorie, wo der reale Nibelungenhort wirklich gefunden werden könnte. Und wer der Theorie selber hinterher recherchiert, stolpert darüber, dass es die beschriebene antike Schachtanlage tatsächlich gibt; und auf ihre Öffnung warten. Da verschwimmen Realität und Fiktion in perfekten Maße. Dramaturgisch perfekt umgesetzt und mit tollen Akustik-Gimmicks. Ganz grosses Kopfkino.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Christian auf 5. August 2013
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Mal abgesehen von der maroden Rahmenhandlung, sind die Details zur "Verschwörung" und der Nibelungen-Einstieg gelungen. Auch wenn es wieder mehr "uns fällt alles vor die Füße" als echte Recherche ist, kann man sich die Folge auf jeden Fall anhören. Allerdings versaut das Ende ein wenig die Stimmung - will aber nicht spoilern ;)

Ich vergebe 3 Sterne weil es einfach nicht mit den alten Folgen (1 bis 29) mithalten kann. Für Einsteiger eher ungeeignet.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von C. Hegmanns auf 22. Februar 2013
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Ich bin ein großer Fan der gesamten Reihe, also der Originalen O23 Reihe von Jan Gaspard und habe alle Folgen gehört und alle Bücher gehört.

Diese Folge ist eindeutig die schwächste Folge der neuen Reihe, sowohl erzählerisch als auch die eigentliche "Auflösung" waren hier nicht sehr spannend gestaltet und verliefen dem Zufallsprinzip nach.

*Spoiler*
Auch das Ende ist trotz dem dramaturgischen Anstieg, leider nicht sehr spannend, weiß man doch das Georg und Nolo so oder so wieder gerettet werden.

Diesmal leider nur 3 Sterne.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden