Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,90 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Flying Swords of Dragon Gate [Blu-ray]


Preis: EUR 7,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
10 neu ab EUR 7,97 5 gebraucht ab EUR 2,99

Amazon Instant Video

Flying Swords of Dragon Gate sofort ab EUR 2,99 als Einzelabruf bei Amazon Instant Video ansehen.
Auch als Blu-ray zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar

Hinweise und Aktionen

  • Mit dem Kauf dieses Produkts können Sie das Weihnachtsalbum "Christmas Classics" für nur €1 statt €5,99 herunterladen. Jeder Kunde kann nur einmal an dieser Aktion teilnehmen. Weitere Informationen finden Sie unter www.amazon.de/christmasclassics. Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)
  • Dieser Titel nimmt an der folgenden Aktion teil: 3 Blu-rays für 20 EUR. Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)
  • Entdecken Sie reduzierte Filme und TV-Serien auf DVD oder Blu-ray in der Aktion 9 Tage Schnäppchenfinale.

  • Bitte beachten Sie, dass bei einigen Blu-ray-Playern ein Firmware-Update zum Abspielen dieser Blu-ray notwendig sein kann. Weitere Informationen.

  • Blu-ray-Player und Spielekonsole in einem: Alles rund um PlayStation 3 und PlayStation 4.


Wird oft zusammen gekauft

Flying Swords of Dragon Gate [Blu-ray] + Die Legende der weißen Schlange 3D [3D Blu-ray] + Painted Skin: The Resurrection (+ 2D Version) [Blu-ray 3D]
Preis für alle drei: EUR 23,93

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Jet Li, Kun Chen, Yuchum Li, Mavis Fan, Zhou Xun
  • Regisseur(e): Tsui Hark
  • Format: DTS, PAL, Widescreen, Surround Sound, Untertitelt
  • Sprache: Kantonesisch (DTS-HD Master Audio 5.1), Deutsch (DTS-HD Master Audio 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: KSM GmbH
  • Erscheinungstermin: 19. November 2012
  • Produktionsjahr: 2011
  • Spieldauer: 125 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (31 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0091CZ9VI
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 5.492 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Hier kommt ein echter Blockbuster aus China, mit Asia- und Hollywood-Superstar Jet Li, Regie führte Tsui Hark, ein Meister seines Faches.

China gegen Ende der Ming-Dynastie. Kaiserliche Eunuchen und deren mörderische Handlanger terrorisieren Land und Leute. Allen voran: Kommandant Yu (Kun Chen). In Gestalt des Freiheitskämpfers Zhao (Jet Li) trifft der korrupte Machthaber auf seinen ärgsten Feind. Denn Zhao hat es sich zur Aufgabe gemacht, diesem skrupellosen Treiben ein Ende zu bereiten. Zwischen den beiden Kontrahenten beginnt ein verwirrendes Doppelgänger-Spiel, das im sagenumwobenen Gasthaus „Dragon Gate“ seinen Höhepunkt findet. An diesem wenig einladenden Ort in der Wüste treffen beide Seiten aufeinander und liefern sich einen erbitterten Kampf. Mit dabei: Zhaos und Yus Doppelgänger, eine von der Geheimpolizei gesuchte Konkubine, ein Trupp wilder Tartaren sowie die gesamte Geheimdienst-Kavallerie. Als ein Sandsturm unter dem Wirtshaus eine mythische Stadt aus purem Gold samt seiner Schätze freilegt, kommen ganz neue Interessen mit ins Spiel. Und dann klopft auch noch eine Gruppe trinkfester mongolischer Stammeskrieger an die Tür...

Erleben Sie mit Flying Swords of Dragon Gate außergewöhnliches und aufregendes Hongkong-Genrekino. Dieser Wuxia-Film überwindet die Gesetze der Schwerkraft und sorgt mit seinen Irrungen und Wirrungen im Plot für reichlich Turbulenzen. Bildgewaltig, opulent und mit atemberaubenden Spezialeffekten ist er ein Muss für alle Asia-Action- und Jet Li-Fans.

 Flying Swords of Dragon Gate
 Flying Swords of Dragon Gate
 Flying Swords of Dragon Gate

 Flying Swords of Dragon Gate
 Flying Swords of Dragon Gate
 Flying Swords of Dragon Gate
Der Film basiert auf seinen Vorgängern Dragon Gate Inn (1966, Regie: King Hu) und New Dragon Gate Inn. Letzteren inszenierte Raymond Lee im Jahre 1992. Regisseur Tsui Hark (A Chinese Ghost Story, Once Upon A Time In China) legt mit seiner Version von 2011 jedoch kein einfaches Remake vor, sondern greift nur Motive daraus auf. Herausgekommen ist ein völlig neuer und eigenständiger Film mit einer über alle Maßen fesselnden Dynamik. Sehen Sie einen magischen Film um zwei chinesische Volksmythen – mit fliegenden Schwertern, großen Kampfszenen, geistartigen Wesen und einer romantischen Liebesgeschichte. Fans können sich auf ein Wiedersehen mit Shaolin-Legende Gordon Liu freuen. Er spielt Jet Lis ersten Gegner in der brillanten Anfangssequenz. Genießen Sie 121 Minuten lang geniale Action-Unterhaltung

Flying Swords of Dragon Gate lief auf dem Fantasy Filmfest 2012 in der Kategorie Im Fokus Asia sowie im selben Jahr auf der 62. Berlinale. Nominiert ist er für zahlreiche Asian Film Awards und Hong Kong Film Awards.

Wuxia ist eine ritterliche Kampfkunst und sehr populär in der chinesischen Volkskultur, Literatur und im Film. Wuxia-Romane und -Filme handeln von chinesischen Schwertkämpfern, Schlachten und Soldaten- und Reiterkämpfen, die überwiegend an historischen oder pseudohistorischen Schauplätzen spielen. Das Genre besitzt viele phantastische Elemente. Von Wuxia zu unterscheiden ist der Martial-Arts-Film, dessen Schwerpunkt auf der Darstellung des chinesischen Faustkampfs Kung-Fu bzw. Wushu liegt. Solche Filme kommen meist ganz ohne Phantastik aus. Sein bekanntester Vertreter: Bruce Lee.

VideoMarkt

Im China der Ming-Dynastie kämpft der Rebell Zhao gegen die übermächtigen kaiserlichen Eunuchen und ihre das Land durchstreifenden Mörderbanden. Als Rückzugsraum dient ihm (sowie auch jeder Menge anderem gewaltbereiten Gelichter) ein einsames Gehöft in der Wüste. Im Gasthaus zum Drachentor kommt es zum Wiedersehen mit Zhaos alter Flamme Lung. Die schleppt eine leibhaftige Konkubine des Kaisers herbei, was schnell mehr Gauner und Verfolger auf den Plan ruft, als allen Beteiligten recht sein kann. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD .

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Krumbacher, Gert am 3. März 2013
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Bewertung allein der technischen 3D-Qualität mit LG-Bluray-Player und
LG-Bildschirm (1920:1080=1,78) mit PolfilterTechnik, Diagonale=140 cm

- Schwäche: Seitenverhältnis 2,35 nicht bildschirmfüllend

+ Stärken:
+ Stereoskopisch fotografiert
+ hervorragende Staffelung in der Raumtiefe
+ Gute Tiefenschärfe (Vordergrund und Hintergrund scharf)

Fazit: Hinreißendes, ästhetisches 3D-Spektakel für wenig Geld – Kaufen !
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ray TOP 1000 REZENSENT am 19. Januar 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
1967 entstand mit "Die Herberge zum Drachentor" von King Hu ein Klassiker des Wuxia Genres. Die Wuxia Filme waren besonders vor dem Siegeszug der Kung Fu Filme in den 70ern sehr beliebt, aber das Genre existiert bis heute und bringt immer wieder großartige Meisterwerke hervor.
Der Film bestach vor allem formal mit schön stilisierten und akribisch authentischen Kostümen, Ausstattung und Szenenbild versetzen den Zuschauer in eine andere Zeit und in dieser Sparte kann auch das Remake von Tsui Hark "Flying Swords of Dragon Gate" überzeugen. Hark wurde vor allem durch "Swordsman", "Peking Opera Blues" und "Once upon a time in China" bekannt.
Der Regisseur erweist ählich wie King Hu als Meister des feinen Sinns für die chinesische Kultur, die Peking Oper ist auch in den Kampfszenen allgegenwärtig.
Das Gasthaus übt eine seltsame Faszination aus, hier präsentieren sowohl Original als auch Remake ein besonderes Universum voller Intrigen und versteckten Identitäten, die schrittweise aufgebaut und aufgelöst werden. In diesen gefährlichen Zeiten herrschen in China die Palasteunuchen, sowohl die beiden großen, sich gegenseitig konkurrierenden Geheimdienste aus dem Osten und dem Westen. Zhao Huai'an (Jet Li) ist ein beim einfachen Volk sehr beliebter Rebell, der die Regierung und die Geheimdienste bekämpft. Bei einer Parade an der Werft besiegt er den mächtigen Eunuchenführer des östlichen Geheimdienstes und köpft diesen. Dieses Ereignis ist für den Anführer der westlichen Leitung Yu Huatian (Kun Chen) ein Zeichen unerbittlich zurückzuschlagen. Dies soll mit einem perfiden Plan gelingen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Budo am 12. Dezember 2012
Format: Blu-ray
Film
hier handelt es sich um einen wuxia-movie ohne fantasy-magie oder geister. es ist ein interessant gemachter film, bei der es um machenschaften von gruppierungen geht, die teilweise unterschiedliche ziele verfolgen oder zweckgemeinschaften bilden. mir hat es gefallen, das die story sich immer im laufe der zeit weiter entwickelt und coole charaktere nach und nach auftreten, die dem film eine neue wendung geben. die schauspieler sind sehr überzeugend und die schwertkämpfe überraschend häufig und trotzdem geschickt insziniert. die szenarien ändern sich und zeigen schöne landschaften und kulturell anspruchsvolle chinesiche kunst ohne gähnende langeweile, wie so oft bei anderen eastern. das einzige was übertrieben ist, sind die sprungfähigkeiten der schwertkämpfer, aber ansonsten kann der film voll überzeugen. besonders hervorzuheben sind die vielen 3D Pop-Outs und die prachtvollen kleindungsstücke der kaiserlichen behörden. die gewänder sind derartig sensationell detailreich gemacht, wie es bisher noch in keinem anderen film gezeigt wurde und das alles sogar in 3D !

Bild 3D
das bild ist gestochen scharf auf meinem philips 5507 mit panasonic bdt 320 bluray player. nachdem mein tv die 45min. aufwärmphase hinter sich hat, ist die bluraywiedergabe absolut ghosting-frei, sofern im player das 3d-bild auf "normal" steht und nicht soft oder manuell ausgewählt wurde. der film ist absolut für 3D entwickelt worden. es gibt reihenweise pop-out effekte die richtig gut aussehen und in der menge für einen real-movie, also nicht cgi-film, sehr ungewönlich ist. auch die 3d-tiefenwirkung ist durchgehend top gelungen.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von lixator am 15. Dezember 2012
Format: Blu-ray
Zum Anfang- dies ist kein " Hero" Nachfolger weder von der Handlung noch der Farbenpracht und Poesie in den Kampfszenen und Kulissen. Aber trotzdem hat dieser Film was, er vermittelt Erinnerungen an die Anfänge der Filme dieses Genres.
Zur Handlung:
Kämpfe um die Macht im Reich, Intrigen am Hof des Kaisers, Konkubinen, zwei Geheimdienste die sich untereinander bekriegen und natürlich ein Rebell und Freiheitskämpfer. Die Geschichte ist wie so oft ein Aufhänger für Kämpfe. Am Drachentor läßt alle 60 Jahre ein Sandsturm eine Stadt aus der Wüste auftauchen gefüllt mit unermeßlichen Schätzen, jedoch nur für kurze Zeit. Die Zeit vor dem Sturm und das auftauchen immer neuer Protagonisten gibt dem Film schon einen gewissen Charme und hier spielt sich auch fast alles ab. Die Kämpfe sind märchenhaft, mit Fliegen ,zersplitternden Holzstämmen und wirbelnden Waffen.
Schön choreographiert und wie so häufig in den früheren Filmen mit einem " Bösen " der nahezu unbezwingbar ist und nur mit doppelten Einsatz vernichtet werden kann.
Der Film ist unterhaltsam und wird nie langatmig, die Kämpfe sind gut gemacht, die Trickeffekte lassen manchmal etwas zu wünschen übrig aber das ist zu verschmerzen. Er hat nicht die Tiefe der Handlung wie bei " The Banquet", nicht die Poesie von " Hero" und nicht den Realitätsanspruch bei den Kämpfen wie bei den Ip Man Filmen. Aber er ist auf seine Art sehenswert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden