Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für €9.19

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Fly Yellow Moon


Preis: EUR 9,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
32 neu ab EUR 3,89 10 gebraucht ab EUR 0,77

Fyfe Dangerfield-Shop bei Amazon.de

Besuchen Sie den Fyfe Dangerfield-Shop bei Amazon.de
mit Musik, Downloads, Diskussionen und weiteren Informationen.

Wird oft zusammen gekauft

Fly Yellow Moon + Walk the River
Preis für beide: EUR 23,32

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (22. Oktober 2010)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Vertigo Berlin (Universal Music)
  • ASIN: B003JTH44E
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 21.324 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. When You Walk In The Room 3:26EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  2. So Brand New 3:29EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. Barricades 4:03EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. High On The Tide 4:57EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  5. Faster Than The Setting Sun 3:40EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  6. Livewire 4:20EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  7. Firebird 3:48EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  8. She Needs Me 4:52EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  9. Don't Be Shy 3:59EUR 1,29  Kaufen 
Anhören10. Any Direction 3:43EUR 1,29  Kaufen 
Anhören11. She's Always A Woman (Bonus Track) 3:14EUR 1,29  Kaufen 
Anhören12. Awake, Asleep (Bonus Track) 4:17EUR 1,29  Kaufen 
Anhören13. Let's Start Again (Bonus Track) 3:57EUR 1,29  Kaufen 
Anhören14. Faster Than The Setting Sun (Bonus Track) 3:11EUR 1,29  Kaufen 

Produktbeschreibungen

motor.de

Mit „Fly Yellow Moon“ gelingt Fyfe Dangerfield eine vielfältige Pop-Platte voll mitreißender Momente, die gut produziert ist. Zu gut. Zu Fyfe Dangerfield gehört eigentlich eine Band. Mit den Guillemots hatte er recht großen Erfolg im UK, schrieb nebenbei noch Solo-Songs und verkroch sich dann während einer kurzen Bandpause für fünf Tage ins Studio. Heraus kam „Fly Yellow Moon“, ein umfangreiches und energiegeladenes Solodebüt, das fröhlich macht, allerdings ein wenig zu oft in Richtung Sonntags-Radio abdriftet. Mit „When You Walk In The Room“ hat Dangerfield sich einen vielversprechenden, energischen Opener ausgesucht. Etwas ranzige Beats leiten den Track ein, einfache Pianomelodien und ein simples Gitarrenriff reihen sich zu Dangerfields energiegeladener Stimme. Es ist wohl die Mixtur aus einfachster Instrumentierung, die derartig eng zusammengeschustert wurde, dass dieser Track großartig dicht klingt. Dangerfield stößt zwischendurch Freudenschreie aus, dazu gibt es immer wieder eine Portion billige, aber passende Beats und am Ende des Tracks sogar ein wenig Beatboxing. All das klingt nach einer interessanten, aber gelungenen Mischung. Powervolle Indiepop-Songs wie „High On The Tide“ und „Faster Than The Setting Sun“ verstärken diesen Eindruck. Auch ruhigere Momente finden sich auf Dangerfields Solo-Debüt: „So Brand New“ geht eher in Richtung Folk mit Kraut-Anleihen à la Junip und „Livewire“ erinnert an eine Akustik-Version von Bishop Allen. Ruhige Stücke und Powersongs halten sich die Waage und ergeben eine angenehme Mischung. Oft setzt Dangerfield Streicher und Piano ein, die teilweise ganz leichtfüßig daherkommen, an vielen Stellen aber vollkommen überladen wirken. Mit diesen Songs tritt der Songwriter leider ein wenig zu weit in den Schmalztopf. So fühlt man sich durch aufpolierte Streicherparts in „Barricades“ in eine dieser Wintergalas versetzt, in denen junge Damen in Bonbon-Kleidern in die Kameras lächeln und ein grausamer Kerl die erste Geige spielt. Da hätten wir dann wohl den Prototyp eines Kitsch-Pop-Songs, der lediglich Schwiegermütter jenseits der Midlife-Crisis zu Tränen rührt. Und so wären wir auch schon beim Knackpunkt der Platte: So sehr die Popsongs Dangerfields den Ohren auch schmeicheln mögen, an zu vielen Stellen fehlen die Ecken und Kanten. „Fly Yellow Moon“ wirkt phasenweise ein wenig zu perfekt, um noch sympathisch zu sein. Das tut dem Hörerlebnis zwar keinen Abbruch, ist aber während des gesamten Longplayers als unangenehmer Nebengeschmack anwesend. „Fly Yellow Moon“ macht Spaß, ist allerdings ein wenig belanglos und kommt teilweise zu glatt daher. Das Album steckt voll mitreißdender Hooklines, die in all ihrer Eingängigkeit und Leichtfüßigkeit zu begeistern wissen, allerdings klingen überproduzierte Songs wie „Barricades“ oder „She Needs Me“ eher fad. Fyfe Dangerfield versteht zwar, wie man eingängige Melodien schreibt und setzt das auch im Großteil seiner Songs um, mit der anschließenden Politur macht er sich aber einiges kaputt.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Gaby Rocki am 6. Mai 2011
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Fyfe Dangerfield begeistert mich mit seinem vielseitigen, ein wenig eigenwilligen Album, das zum Träumen einlädt! Mir gefallen besonders die Songs "So brand new", "Barricades", "Faster than the setting sun" und "She needs me". Die instrumentalen Einlagen mit Piano oder Gitarre erscheinen mir äußerst gelungen. Er spielt mit seiner tollen Stimme! Die Bonustracks sind auch wunderschön! Auch schnellere Songs mit soften Rockelementen meistert er als Frontmann der Gruppe Guillemots. Manche Musikstücke erinnern ein wenig an Paul McCartney in moderner Version, aber auch an "Botanica". Ich denke, dieser junge Künstler hat noch viel Potential zu Neuem. Ich bin darauf gespannt und freue mich vorerst sehr über sein erstes Album als Solo-Sänger! Somit spreche ich meine vollste Empfehlung für Diejenigen aus, die für Außergewöhnliches ein offenes Ohr haben und auch ein wenig melancholische Klänge mögen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von alisee am 11. September 2013
Format: Audio CD
Habe mir die Cd aufgrund des Billy Joel Covers von She's always a woman zugelegt. Bin positiv überrascht von der Musik und höre die Cd zurzeit in der Dauerschleife.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Helgamaria am 5. Dezember 2010
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Fyfe Dangerfield war absolutes Neufeld für mich.Habe die CD tatsächlich nur bestellt,weil ich irgendwo ne Rezension darüber gelesen hab und neugierig war-und Überraschung:einfach nur gute,solide Musik mit einem Sänger,der sicher nicht die beste Stimme hat dafür aber Spass an seiner Musik...und das hört man.Supergut zum reinhören:Faster than the setting sun
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen