Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
Fluxion ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von SDRC
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Prime Versand und Kundenservice durch Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Fluxion Original Recording Remastered

5 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Preis: EUR 22,70 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Original Recording Remastered, 12. Mai 2009
EUR 22,70
EUR 16,69 EUR 15,73
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
11 neu ab EUR 16,69 1 gebraucht ab EUR 15,73

Hinweise und Aktionen


The Ocean-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Fluxion
  • +
  • Aeolian
  • +
  • Anthropocentric
Gesamtpreis: EUR 38,68
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (12. Mai 2009)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Original Recording Remastered
  • Label: Pelagic (Cargo Records)
  • ASIN: B001IDBTDK
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 204.532 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Nazca
  2. The Human Stain
  3. Comfort Zones
  4. Fluxion
  5. Equinox
  6. Loopholes
  7. Dead On The Whole
  8. Isla Del Sol
  9. The Greatest Bane

Produktbeschreibungen

Der Künstler über die CD

THE OCEAN schätzen u.a. folgende Künstler als besonders wichtige Einflüsse und versuchen deshalb umso eifriger, sich von ihnen zu distanzieren: Neurosis, David Lynch, The Refused, Godspeed You Black Emperor!, Breach, King Crimson, Lautreamont, Chopin, Portishead, Botch, Tarkowskij, Rimbaud, Godflesh, Dali, the Melvins und andere Surrealisten... -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Biographie der Mitwirkenden

present: 2003 spielten THE OCEAN auf mehreren selbstgebuchten Kurztouren über 30 live-Konzerte in Deutschland und im europäischen Ausland. Die filmartige, konzeptionelle live-show der Band konnte dabei ständig verbessert und um neue Komponenten erweitert werden: so war bei einem gig mit ISIS in München erstmalig eine Video-performance Teil der show. Feste interludes und samples zwischen den einzelnen Stücken sorgen dafür, dass der imaginäre Film, den THE OCEAN mit ihrer Musik auf die Bühne zaubern, zwischenzeitlich nicht abreisst. Dabei bewahrt die Band durch die Abwesenheit von Ansagen eine Art mystische Distanz zum Zuhörer, welche ihm das Eintauchen in die düsteren ozeanischen Sphären erleichtert. Das Lynch-artige Spiel mit der Dunkelheit tut sein Übriges: oftmals sind die Musiker nur silhouettenhaft im diffusen, blau-grünen Zwielicht zu erkennen.

Am 11.10.2003 fand die von Uncle Sally*s präsentierte record release party des Albums „fogdiver“ im Berliner Silver Wings statt, dabei kam ein Fernseh-interview für TVB zustande. Am 26.10.2003 spielte die Band ein live-Konzert in der Sendung KenFM auf RADIO FRITZ, Jakob Kranz hatte kurz zuvor zum Nightflight-interview ins Studio gebeten. Im Dezember 2003 gewannen THE OCEAN den Bandwettbewerb für das RIOTFEST in Antwerpen (Belgien). Nach einer fulminanten performance auf grosser Bühne kamen mehrere labels auf die Band zu. Deshalb begannen THE OCEAN im Februar 2004 mit den Aufnahmen für gleich 2 neue full-length Alben. Nach einer 3-monatigen Mammutsession, in der u.a. ein gesamtes Orchester mit 8 Geigen, 5 Celli, Klarinetten und Flöten abgebildet wurde, wird das erste der beiden Alben (Titel tba) im August über Make My day Records (Deutschland) und Throne Records (europ. Ausland) erscheinen. Direkt nach Abschluss der Aufnahmen spielten THE OCEAN im April und Mai 2004 während einer dreiwöchigen Europatour Konzerte in Deutschland, Österreich, Holland, Belgien, Tschechien und Polen. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Na, das ist doch mal ein richtig gutes Album einer deutschen Band. Ich bin bei Amazon durch Zufall auf die berliner Band The Ocean und diese CD gestoßen und hab gleich mal Nachforschungen im Netz betrieben. Ich muss schon zugeben dass ich überrascht war als ich mir die Songs auf der Ocean Homepage angehört habe. Die Liveversionen der Songs Nazca und The Human Stain klangen ja bereits sehr gut. Ich hatte auch die Gelegenheit mir das Album dann mal anzuhören. Da hab ich mir das Album doch gleich mal bestellt und muss sagen, es ist der Hammer. Meines Erachtens nach wurde es in den 2 führenden Metalmagazinen unterbewertet. Und als Hardcore würde ich diese Musik nun wirklich nicht bezeichnen. Schon eher als Doom Metal mit leichten Hardcoreeinflüssen und geilen ruhigen Avantgarde-Parts die sehr an Bands wie Godspeed You ! Black Emperor erinnern mit schönen orchestralen Melodien. Aggressives Shouting trifft auf schönen klaren Gesang. Besonders der für den Großteil der Shouts zuständige Sänger brüllt sich die Seele aus dem Leib. Das Coverartwork ist auch der Hammer und sehr kontrastreich. Der Digipack ist gut verarbeitet und macht die Detailverliebtheit der Band deutlich, besonders die ziemlich coolen schimmernden Aufdrucke. Und mit knapp 57 Minuten fällt dieses Album auch ziemlich lang und mit knapp 14 Euro auch sehr günstig aus, was man ja nicht von jedem Album behaupten kann und somit stimmt auch das Preis-Leistungs-Verhältnis. Für Fans von Neurosis, Isis oder den bereits erwähnten Godspeed könnte dieses Album einen echten Leckerbissen darstellen. Fluxion hat meine uneingeschränkte Kaufempfehlung. Da kann man sich ja nur auf das bereits aufgenommene nächste Album freuen...ganz klar 5 Sterne!
Kommentar 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
fantastisches teil! obwohl man natürlich an isis, neurosis und ähnliche genregrössen erinnert wird, agiert the ocean so souverän und eigenständig, dass sich die band nahtlos in die reihe der ganz grossen einfügt. grosse melodiebögen, die stellenweise fast klassisch anmuten, und brachiale noisegewitter fügen sich zu einem extrem stimmigen ganzen zusammen. spätestens nach dem 3. durchlauf besteht akute suchtgefahr!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren