Fluch der Karibik - Fremde Gezeiten 2010

Amazon Instant Video

In HD erhältlich
(539)

Als Captain Jack Sparrow nach langer Zeit wieder auf die attraktive Angelica stößt, ist er sich nicht sicher, ob ihre Zuneigung echt ist - oder gespielt. Denn mit Barbossa ist Jack auf der Suche nach dem Quell ewiger Jugend - und Angelica könnte ihn womöglich nur benutzen, um ihm zuvorkommen zu können. Mit ihr geht er an Bord der Queen Anne's Revenge - das Schiff des legendären Piraten Schwarzb...

Darsteller:
Johnny Depp,Penélope Cruz
Laufzeit:
2 Stunden, 10 Minuten

Verfügbar auf unterstützten Geräten

Verkauft durch Amazon Instant Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.

Details zu diesem Titel

Genre Science Fiction, Action & Abenteuer
Regisseur Rob Marshall
Darsteller Johnny Depp, Penélope Cruz
Nebendarsteller Ian McShane, Geoffrey Rush, Gemma Ward, Judi Dench, Kevin McNally
Studio Disney
Altersfreigabe Freigegeben ab 12 Jahren
Verleihrechte 48 Stunden Nutzungszeitraum. Details
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen und auf zwei Geräte herunterladen Details
Format Amazon Instant Video (Streaming und digitaler Download)

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

Format: Blu-ray
Format Blu-ray 3D:

Ganze vier Jahre nach dem dritten teil der Piraten-Trilogie, tritt Regisseur Rob Marshall die Nachfolge von Gore Verbinski an und versucht, ohne Keira Knightley sowie Orlando Bloom die Reihe auf Kurs zu bringen. Erhalten bleiben Johnny Depp in seiner Paraderolle als schräger Captain Jack Sparrow und seine Gegenspieler Ian McShane als Blackbeard und Geoffrey Rush als Barbossa. Für weiblichen Sexappeal sorgt diesmal Penélope Cruz. So setzt Jack Sparrow in Fremde Gezeiten, gedreht in echtem 3D, abermals die Segel und begibt sich auf die Jagd nach dem Jungbrunnen.

Persönlich finde ich, ist ihm das ganz gut gelungen, wenngleich der Film als solches sehr langatmig herüberkam. Das fällt schon auf. Aber unterhaltsam ist er, und das auf alle Fälle. Johnny Dep ist in seiner Paraderolle als Cpt.Jack Sparrow wieder einmal einsame klasse, und besticht durch unsagbare Glaubwürdigkeit die enorm hervorsticht. Eine tolle atemberaubende Schauspielerische Leistung, wie auch die seines Gegenparts Geoffrey Rush. Ein gut eingespieltes Trio, zusmamen mit Penelope Cruz mischen sie die Leinwand auf. Alle anderen Darsteller agieren auch ganz gut, und reihen sich ein in die gute Schauspielerische Leistung. Pirates of the Caribbean – Fremde Gezeiten ist aber liebevoller inszeniert als die direkten Vorgänger. Ein guter frecher Film, der alle Zutaten erfüllt

Die Blu-ray Qualität ist einfach Weltklasse, ein Mega-Transfer welcher Disney dabei gelungen ist, echt stark. Was für Farben, vor allem im Urwald oder alleine diese gute Plastizität, man erkennt deutlich die feinen Linien auf den Anzügen, den Ärmeln, der Gesichter, jede Stoppel in Sparrows Gesicht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Alexander am 26. September 2011
Format: Blu-ray
...ich renzensiere hier nicht den Inhalt des Films oder ob dieser mir gefallen hat. Das ist rein subjektiv und sollte jeder für sich allein beurteilen (Anm.: Mir persönlich hat er ganz gut gefallen, wenn der aktuelle Teil auch nicht wirklich eine Weiterentwicklung der vorangegangenen Trilogie darstellt).

Ich bin jedoch grundsätzlich vom 3D-Effekt des gesamten Fims enttäuscht, den ich mir deutlich besser ausgemalt hatte - zumal es sich um eine Disney-Produktion handelt. Also sog. "Pop Outs" sucht man leider völlig vergeblich. Selbst in Szenen, die geradezu nach diesen effekthascherischen Momenten schreien, wurden meiner Meinung nach überhaupt nicht genutzt (Bsp. als P. Cruz den Degen durch die Kapitänskajütentür in Richtung J. Depp stösst und die Spitze herausragt - der 3D-Effekt tendiert hier leider in Richtung 0) Warum? Der Film soll nach meiner Kenntnis komplett mit aktuellen 3D-Kameras gedreht worden sein, also verstehe ich nicht, warum man das im Film nicht deutlich bemerkt??!

Insgesamt hat die Blu-ray jedoch eine sehr gute Technik u. gibt sich bzgl. der Auflösung und des Tons keine Blöße.

Also lautet die Frage zuschlagen oder nicht?!

Ich meine, der Film lohnt sich für Jedermann, der annähernd etwas mit Abenteuerfilmen anfangen kann. Wer sich jedoch den Film rein wg. des 3D-Effektes zulegen möchte, sollte gewarnt sein!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Pierre120 am 9. April 2013
Format: Blu-ray
Als Sammler mußte ich diesen in 3d haben und wurde nicht enttäuscht. Die Handlung wird hier nicht bewertet, das ist wohl eher Geschmacksache.

3D: Ich habe einen LG 760s 55Zoll. Die Effekte sind gut zu sehen und nicht überzogen. Es gibt Besseres aber auch weit schlechteres. Schöne Tiefe des Bildes, Gute Farbe und auch schärfe. Teils bei dunklen Szenen wird es unscharf

BluRay: Super scharfes Bild mit schönen Farben und einem satten Ton

Ausstattung: Hochwertig, Pappschuber mit Prägung und 3d Hologramm. Toll

Klare Kaufempfehlung
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Blu-ray
Der vierte Teil der Saga bietet solides Mantel-und-Degen-Kino mit allem was dazu gehört, vom Schwingen am Kronleuchter, über eine Kutschen-Verfolgungsjagd bis hin zum Fässerrollen. PIRATES OF THE CARIBBEAN – FREMDE GEZEITEN ist die Captain Jack Sparrow Solo-Show! Aber nicht nur das wird vielen Fans gefallen, auch stilistisch geht es “back to the roots”. Wenn man den vierten Teil überhaupt mit einem der drei anderen Teile vergleichen kann, dann am ehesten mit dem ersten.

Die Handlung beginnt damit, dass spanische Fischer einen alten Mann aus dem Meer ziehen, der die legendäre Quelle der ewigen Jugend entdeckt hat. Der Fall wird vor den spanischen König gebracht, der seine Flotte sofort mit der Suche beginnen lässt. Währenddessen bekommt Jack in London eine Audienz bei dem britischen König George II., der ihn darum bittet, ihm bei der Suche nach der Quelle zu helfen, er würde ihm dafür ein Schiff und eine Besatzung stellen. Als Jack erfährt, dass Barbossa diese Expedition anführen soll, flieht er aus dem Palast versteckt sich schließlich in einer Taverne im Hafenviertel. Dort trifft er auf seine ehemalige Geliebte Angelica, die ihn überlistet und ihn auf die Queen Anne's Revenge entführt, dem Schiff des berüchtigten Piraten Blackbeard. Wie sich heraus stellt, ist der ebenfalls auf der Suche nach der Quelle der ewigen Jugend und Angelica ist seine Tochter. An Bord der Revenge befinden sich außer der Crew und der gefangene Missionar Philip. Währenddessen wird Jacks alter Kumpane Gibbs, der ebenfalls den Ort der Quelle kennt, von der britischen Flotte in Dienst genommen. Nun beginnt ein Wettrennen zwischen den spanischen Seefahrern, der britischen Flotte und Blackbeard.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen