Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Die Flußwelt der Zeit [Broschiert]

Philip Jose Farmer
3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (18 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert --  

Kurzbeschreibung

September 1997
Kurz nachdem der Forscher Richard Burton im Jahr 1890 gestorben ist, erwacht er am Ufer eines Flusses in einer fremden, archaischen Welt. Offenbar wurden hier alle Menschen wiedererweckt, die je gelebt haben. Die Suche nach Antworten führt Burton, den Urmenschen Kazz und die Aristokratin Alice in eine Welt voller Gefahren, in der ein unsichtbarer Gegner die Fäden zieht … Eine zeitlose Vision über das Schicksal der Menschheit, die mit dem Hugo Gernsback Award ausgezeichnet wurde und zu den bedeutendsten Werken der phantastischen Literatur zählt. – Der große Flusswelt-Zyklus, endlich vollständig neu überarbeitet und mit bislang unveröffentlichtem Bonusmaterial.
-- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Broschiert
  • Verlag: Heyne Verlag (September 1997)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3453305523
  • ISBN-13: 978-3453305526
  • Größe und/oder Gewicht: 17,8 x 11,4 x 2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (18 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 963.111 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Philip José Farmer, geboren 1918 in North Terre Haute, Indiana, entdeckte 1929 durch das Magazin »Science Wonder Stories« seine Liebe zur phantastischen Literatur. Neben seinen Tätigkeiten als Elektriker und Kinokartenabreißer schrieb er zunächst Kurzgeschichten, dann »Tarzan«-Romane. Mit »Die Welt der tausend Ebenen« und dem »Flusswelt-Zyklus«, der nun komplett bei Piper erscheint, erlangte er Weltruhm. Farmer wurde vielfach mit Preisen ausgezeichnet und gilt als einer der großen Visionäre der Science Fiction und Fantasy. Philip José Farmer starb am 25. Februar 2009 im Alter von 91 Jahren. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unendliche (?), unterhaltsame Utopie 8. November 2008
Von D. Banick VINE-PRODUKTTESTER
Format:Taschenbuch
Vorweg: 1) Nach über 100 gelesenen Fantasy-/SF-Romanen in den letzten Jahren würde ich nur wenigen das Prädikat "unterhaltsam" (im Sinne von witzig) verleihen. Der vorliegende Roman verdient es noch und nöcher.

2) Hätte ich nie gedacht, dass ein Roman, dessen Hauptfigur aus dem Effi-Briest-Jahrhundert stammt und sich auch dementsprechend verhält, mich so in seinen Bann ziehen würde.

Was an diesem locker geschriebenen SF-Klassiker am meisten begeistert, ist Farmers viel gelobte Phantasie. Die Welt, die er hier entwirft, ist eine um einige Aspekte kärger gestaltete Analogie unserer eigenen. So gibt es auf der Flusswelt z.B. keine Tiere, außer Würmern an Land und einigen Fischen im Fluss. Auch die Topographie ist nicht vielgestaltig: entlang des unendlichen (?) Flusses - an seinen beiden Ufern - erstrecken sich plane Rasenflächen - bis diese auf die steil aufragenden Berge treffen. Jeder "Bezirk" verfügt des Weiteren über pilzförmige Grale. Diese dienen den "auferweckten" Menschen als Nahrungslieferanten.

Sir Richard Francis Bacon ist einer dieser "Auferweckten". Er erwacht - außerplanmäßig VOR seiner Zeit - in einer "Wiederbelebungsanlage" in einem Raum fern der Erde. Kurze Zeit später findet er sich in einer Flusslandschaft wieder, in der alle Menschen, die seit dem Urbeginn der menschlichen Rasse bis zum Ende des 20. Jahrhunderts existiert haben, nach ihrer Wiedererweckung angesiedelt werden.

Welchem Zweck dient jedoch ihre Auferstehung? Oder ist es gar keine? Ist das nun der Himmel, das Nirwana oder was auch immer? Welches mysteriöse Experiment treibt jene den Menschen weit überlegene Spezies, wenn es denn die gibt?
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Innovativ, abwechslungsreich, spannend. 14. August 2003
Von rhkfranz
Format:Broschiert
Dieses Buch kann man nur empfehlen! Auch dem Leserkreis, der nicht unbedingt nur Phantastische Literatur liest.
P.J. Farmer hat hier einen echten Klassiker der Science-Fiction geschaffen!
Seine Ideen habe ich bisher noch nirgendwo sonst in der Phantastischen Literatur auch nur annähernd wiedergefunden.
Ich bevorzuge ansonsten den eher technisch orientierten SF, doch dieses Buch mit seinen Visionen und Möglichkeiten hat mich sofort gefesselt!
Dabei geht der Kampf ums Überleben nicht um die Nahrung, wie es eben in vielen Romanen so üblich ist.
Nein, das was ein Jeder an Nahrung braucht bekommt er dreimal täglich von den sogenannten Gralsteinen präsentiert ohne sich anstrengen zu müssen. Farmer beschreibt den Schock, den die Menschen aller Zeitepochen erleben. Plötzlich wachen alle im Körper einer/es 25-Jährigen an einem Flußufer auf. Alle Umweltbedingungen sind an sich optimal auf das Wohlbefinden der Menschen angepasst: Wetter, Landschaft, Nahrung usw.
Was machen nun die Menschen aus dieser Situation? Doch lesen Sie selbst...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Buch, das wirklich Spaß macht! 19. April 2003
Format:Broschiert
Die Flußwelt der Zeit ist der erste Teil des insgesamt fünf Teile umfassenden Flußwelt-Zyklus.
Jeder Mensch, der jemals auf der Erde gelebt hat, findet sich eines Tages in einer Welt wieder, die sich entlang eines mehrere Millionen Kilometer langen Flußes erstreckt. Niemand weiß, wie er an diesen Ort gekommen ist und aus welchem Grund er sich an ihm befindet. Eine kleine Gruppe von Menschen macht sich auf, das Geheimnis zu lösen.
Klingt gut und ist es auch! Der erste Teil des Flußwelt-Zyklus ist ein wirklich spannender, faszinierender Science-Fiction-Roman. Der Leser möchte unbedingt wissen, was es mit der Flußwelt auf sich hat. Welches Ereignis führte im Jahr 2008 anscheinend zur Vernichtung der Erde? Welche Personen stecken hinter der Erschaffung der Flußwelt? Und welches Ziel verfolgen sie?
Die Flußwelt der Zeit - Pflichtlektüre für jeden Science-Fiction-Fan. Eines der Bücher, dass nicht bereits bekannte Muster kopiert und in einem anderen Rahmen neu erzählt, sondern eines, dass wirklich neue Wege geht. Hier kann man eigentlich nichts verkehrt machen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Visionäres Werk der Science Fiction/ Fantasy 12. Mai 2008
Von Steven
Format:Taschenbuch
Mit seinem >Flusswelt-Zyklus< hat Farmer ein bahnbrechendes Werk der phantastischen Literatur geschaffen, welches aus fünf Büchern besteht, die alle in diesem Jahr neu aufgelegt werden. Zusätzlich gibt es auch noch Kurzgeschichten und Novellen zu diesem Thema.
Philip José Farmer hat auch viele andere Bücher geschrieben. Achtung, einige davon sind nicht so gut.

Alle Menschen, die je gelebt haben, werden auf einem mysteriösen Planeten wiedergeboren. Sie sind nackt und haben keinerlei Haar. Schon bald wird dem berühmten Forscher Sir Richard Burton deutlich, das jemand einen erschreckenden Plan verfolgt. Doch wer ist dazu in der Lage eine künstliche Welt zu erschaffen und welchen Zweck verfolgt er damit?
Zusammen mit dem Urmenschen Kazz und der Aristokratin Alice macht er sich auf die Suche nach Antworten. Doch auch Hermann Göring,
ehemals Oberbefehlshaber der deutschen Luftwaffe unter Hitler, wurde wiederbelebt und zwischen Burton und Göring scheint es eine Verbindung zu geben...

Die Geschichte ist wirklich eine Wucht. Ich möchte ja nicht zu viel verraten, aber was der Autor sich da ausgedacht hat, ist mit Abstand das Beste, was mir in letzter Zeit unter die Finger gekommen ist. >Die Flusswelt der Zeit< hat eine geniale Hintergrundgeschichte.
Überaus faszinierend sind die historischen Persönlichkeiten, welche in dem Zyklus Haupt- und Nebenrollen einnehmen.
Darunter (in Band eins) Sir Richard Burton, Alice Hargreaves, Hermann Göring, Tom Mix, Heinrich Kramer und, weniger historisch, Peter Jarius Frigate, der wohl Farmer selbst darstellen soll.

Der erste Band bietet großes Potenzial für grandiose Geschichten in den weiteren Bänden.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
2.0 von 5 Sternen Furchtbar zäh
Das ist mit Abstand das langweiligste Buch, das ich je gelesen habe. Es hat gut ein Jahr gedauert bis ich es durch hatte. Ich konnte einfach nicht dran bleiben. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von C. Manz veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Idee ist gut - Umsetzung leider weniger
Ich habe mir dieses Buch auf Grund der Verfilmung gekauft - auch wenn diese nicht besonders gut war, so hat mir die Grundidee doch sehr gut gefallen und ich wollte wissen, wie es... Lesen Sie weiter...
Vor 18 Monaten von Monique Messner veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Zu wenig aus dem Szenario gemacht
Vorne weg: Ich beziehe mich auf die komplette Reihe.

Wenn man sich mit dem Szenario an sich beschäftigt, fallen einem ein, welche Möglichkeiten dieses bietet. Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von Ostf_Lux veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Menschen: Was treiben sie wenn sie nicht mehr sterben können?
Als Jugendlicher hatte ich die komplette Ausgabe in einem Band (leider der Aufräumwut der Mutter zum Opfer gefallen :)

Also was tun. Lesen Sie weiter...
Vor 20 Monaten von phex veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Die Flusswelt der Zeit: Der Flusswelt-Zyklus 1: Der Flusswelt-Zyklus...
Das Buch habe ich an meinen Sohn verschenkt, der es sich gewünscht hat.
Er fand es gut und man kann es weiterempfehlen.
Veröffentlicht am 25. Oktober 2011 von Hanne
1.0 von 5 Sternen Eines der wenigen Bücher, die ich nicht mal zu Ende gelesen habe
Fällt für mich eher in die Kategorie "Billiger Horror" - das Buch ganz zu lesen wollte ich mir nicht antun
Veröffentlicht am 26. März 2011 von CESHA
4.0 von 5 Sternen Intressantes Setting
Mir gefällt es Setting sehr gut, aber mit den plötzlichen Zeitsprungen hatte ich meine Probleme. Der Roman ist flüssig geschrieben und macht lust auf mehr. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 15. Februar 2011 von Tom B.
4.0 von 5 Sternen Sodom und Gomorrha im Paradies
Wie würden sich die Menschen wohl verhalten, wenn es keine Gesetze mehr gäbe?

Der Anfang 2009 verstorbene Autor, Philip José Farmer, hat sich... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 6. Dezember 2009 von chrisp
1.0 von 5 Sternen Niveaulose Mogelpackung
Dieses Buch hält nicht, was es verspricht.

Die Beschreibung dieses Buches hat natürlich Neugier in mir geweckt. Was passiert nach unserem Tod? Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 10. September 2009 von Junako
3.0 von 5 Sternen Eine sehr schöne Geschichte, jedoch zu überladen.
Die Idee des Autors, dass alle Menschen die jemals bis zu einem gewissen Punkt gelebt haben auf einer neuen Welt wiederbelebt wurden, hat mich dazu veranlasst dieses Buch zu... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 25. Januar 2009 von Der Andi halt
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0x9e0e7b00)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar