Flatland (Start Publishing) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Flatland (Start Publishing) auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Flatland: A Romance of Many Dimensions [Englisch] [Taschenbuch]

Edwin Abbott Abbott
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (54 Kundenrezensionen)
Statt: EUR 5,16
Jetzt: EUR 3,30 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
Sie sparen: EUR 1,86 (36%)
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Derzeit nicht auf Lager.
Bestellen Sie jetzt und wir liefern, sobald der Artikel verfügbar ist. Sie erhalten von uns eine E-Mail mit dem voraussichtlichen Lieferdatum, sobald uns diese Information vorliegt. Ihr Konto wird erst dann belastet, wenn wir den Artikel verschicken.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 0,74  
Gebundene Ausgabe EUR 19,06  
Taschenbuch EUR 3,30  
MP3 CD, Audiobook, MP3 Audio, Ungekürzte Ausgabe EUR 14,99  

Kurzbeschreibung

6. August 2010
An unabridged edition to include the original drawings by the author, and integral footnotes of the 1899 printing

Hinweise und Aktionen

  • 5-EUR-Gutschein für Drogerie- und Beauty-Artikel:
    Kaufen Sie für mind. 25 EUR aus den Bereichen PC-und Videogames, Musik, DVD/Blu-ray und Hörbücher sowie Kalender und Fremdsprachige Bücher ein; der 5-EUR-Gutschein wird in Ihrem Amazon-Konto automatisch nach Versand der Artikel hinterlegt. Die Aktion gilt nicht für Downloads. Zur Aktion| Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)

Wird oft zusammen gekauft

Flatland: A Romance of Many Dimensions + Flächenland: Ein Märchen mit vielerlei Dimensionen
Preis für beide: EUR 11,70

Einer der beiden Artikel ist schneller versandfertig.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 152 Seiten
  • Verlag: Merchant Books (6. August 2010)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 1603863745
  • ISBN-13: 978-1603863742
  • Größe und/oder Gewicht: 15,2 x 22,9 x 0,9 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (54 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 4.627 in Englische Bücher (Siehe Top 100 in Englische Bücher)

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Flatland is one of the very few novels about math and philosophy that can appeal to almost any layperson. Published in 1880, this short fantasy takes us to a completely flat world of two physical dimensions where all the inhabitants are geometric shapes, and who think the planar world of length and width that they know is all there is. But one inhabitant discovers the existence of a third physical dimension, enabling him to finally grasp the concept of a fourth dimension. Watching our Flatland narrator, we begin to get an idea of the limitations of our own assumptions about reality, and we start to learn how to think about the confusing problem of higher dimensions. The book is also quite a funny satire on society and class distinctions of Victorian England. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .

Pressestimmen

This pre-Einstein geometrical fantasy is one of the best things of its kind that has ever been written, for it is more than an ingeniously sustained fantasy: it is a social satire, with wit as sharp as the sub-lutrous end of a Flatland woman; it is aneasy philosophical introduction to the Fourth Dimension; and it is a rebuke to everyone who holds that there is no reality beyond what is perceptible by human senses.>>> (Saturday Review)

This pre-Einstein geometrical fantasy is one of the best things of its kind that has ever been written, for it is more than an ingeniously sustained fantasy: it is a social satire, with wit as sharp as the sub-lutrous end of a Flatland woman; it is an easy philosophical introduction to the Fourth Dimension; and it is a rebuke to everyone who holds that there is no reality beyond what is perceptible by human senses. (Saturday Review) -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Stück Literaturgeschichte 23. Januar 2006
Von Äskulap
Format:Taschenbuch|Von Amazon bestätigter Kauf
Nicht nur die Idee, einen quadratischen Protagonisten in einer zweidimensionalen Umwelt anzusiedeln und ihn einem einerseits naturgegebenen, andererseits staatlich oktroyiertem Dilemma auszusetzen, ist vorzüglich. Lesenswert wird dieses Buch aber nicht zuletzt auch aufgrund seiner archaischen englischen Diktion. Sehr empfehlenswert, nicht nur für Mathematiker!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Ein Kunde
Format:Gebundene Ausgabe
Flatland is THE must-read for anyone interested in getting a feel for higher dimensions. The book is extraordinarily readable and succeeds even with people that are afraid of mathematics. Abbott's charm lies in his ability to write simply and clearly about a topic that has its share of very unreachable, esoteric books. You fall into the story (whose plot is by no means secondary to the mathematical ideas), and before you know it you find yourself in contemplation of things like the fourth and fifth dimensions. The visual image that this book provides is a necessary step to envisioning and then understanding the idea of higher dimensions, even for those already versed in the mathematics of it. You never know, after you read this, you might even be willing to try your hand at things like Einstein's relativity. A little on the social aspects of the book: keep in mind that it was written in the very late 1800's. Hidden within the philosophical and mathematical ideas is a satire of the social climate of the times: how women, the military, the upper echelons of society, and just about everyone else were viewed. Flatland makes you think, and think deeply, on many different and sometimes unexpected levels.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen genial 19. Dezember 1999
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Das Werk "Flatland" von Edwin A. Abott ist schon über hundert Jahre alt - es stammt aus dem Jahre 1884 -, doch hat es nichts von seiner Aktualität eingebüßt. Es ist ein geniales Meisterwerk der Wissenschaften, kompakt verpackt in Romanform. Die Hauptfigur, ein gewisser A. Square aus dem zweidimensionalen Flatland, geht auf Reisen, erlebt Unglaubliches, Unbegreifliches. Er besucht unbekannte, schwer verständliche Welten, Spaceland, Lineland und Pointland, drei- ein- und nulldimensionale Orte, und versucht nach der Rückkehr, seine Erlebnisse anderen verständlich zu machen. Natürlich wirkt Spaceland besonders provozierend... Es ist ein faszinierendes, zeitloses Werk, das unsere eingefahrenen Denkweisen hinterfragt, uns zum Lachen und zum Nachdenken bringt. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen A dazzling masterpiece of literature. 19. Juli 1999
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Abbot was passionate about addressing a Christian concern that I share: differentiating mere superstition from the supernatural. Flatland was written with this in view: to make a parabolic case for the dynamic of the "higher order" of things and how it would thus relate to us. It is also hilarious social and spiritual satire. While often portrayed as a treatise on mathematics, the math was only the idiom. He was trying, by way of parable, to show the rationality of belief in the supernatural.
The first half of the book is a set-up for the second half where the action takes place. The first time I read it (age 17) I thought it was a bit tedious till I got to the middle. But the first half must be read for the MIND BLOWING second half to make sense. When older and on second read, the first part is now my favorite. For Abbot is not just describing Flatland, he is satirically lampooning Victorian culture, priggery and prejudice. To think how this book must have made people's blood boil back then, just as it does now!
As for style, Abbott has a way of constructing a phrase that is just plain delicious once you get into the flow of it. He waxes most eloquent (in the voice of the "square" narrator) when he is most absurd and wrong, and this--you must admit--is a little too close for comfort as well.
A friend of mine called me at 4am several years after I gave him Flatland, having finally read it straight through, and said "I think I now 'get' the Revelation!" I hope it has a similar encouraging effect on you--either by humorous, pithy satire or spiritual insight.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Existentialist fiction for math nerds 15. Dezember 1996
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Even after 110 years, Flatland is a fascinating book. We are
introduced to life in Flatland -- a 2-dimensional world --
through the eyes of a scholarly square, a respectable gentleman.
He teaches us the ways of Flatland, and then takes on a mind-blowing
adventure into the third dimension and beyond.
Through the Square's discovery, we expand our view of our own
world. We begin to wonder if we, the human race, are like inhabitants
of Flatland, blissfully unaware of all that we cannot see. We wonder
if we might even be as the King of Lineland, mightily ruling
our fragile Earth. We question the validity of our perceptions of
the world.
Reading Flatland requires full concetration, due to Abbot's dense
prose, but the results are spectacular. Take a look at Flatland
and expand the dimensionality of your universe.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Math at its Best 19. Mai 2000
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
From the square character's world of two dimensions in Flatland to the Sphere's three dimensional Spaceland, one comes to recognize the role of dimensions in geometry and in thinking in Abbott's Flatland. Both a mathematical essay and a satire the book challenges readers to discover dimensions for themselves in an unusual story. Beyond the story of the square lawyer protagonist and his adventure with the Sphere is the satire on Abbott's English society. Women are depicted as lines with the power to destroy men with there sharp, pointed ends. They are forced to remain in a constant waving motion as a courtesy to men in order to remain visible. An interesting predicament surfaces when coloring becomes a popular practice in identification. Women from certain viewpoints appear the same color as priests, much to the priests' chagrin. In sum, the women appear to have an inferior role to the multi-sided men as women faced inequality in late 19th century society. Secondly, the shapes themselves present a hierarchy of society. From the irregular figures to the noble Circles, each shape has its own ranking and occupations. Moreover, each shape is subdivided into figures that have a higher status in the Flatland world. For example, the equilateral triangle is seen as superior to any of the other isosceles triangle with top angles of less than sixty. These shapes have little hope of progressing; hope lies in their offspring which may possess a more respected number of equal sides. This can be seen as an analogy to the lower classes struggle to achieve success in the society dominated by the wealthy or aristocratic. While the story of Flatland may be a mockery of Victorian England, its heart is its mathematical meaning. Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Faszinierende Betrachtungen über die Geometrie in verschiedenen...
Die Beschreibung erinnert zweidimensionalen ist an sich schon interessant. Am spannendsten sind allerdings die Welten in der anderen Dimensionen und das Eintauchen in dieser... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Huber Heinz veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen As good as expected.
I like this book, because it introduces multi-dimensionality very well. However I think some people may not enjoy reading it, because it contains some very long descriptions of the... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von F. W. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super
Eine unglaubliche Idee! Schön geschrieben, fast poetisch dargestellt. Regt zum Öffnen des Geistes an- es gibt immer mehr im Universum als wir es war haben wollen oder... Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Eva Nissen veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Schönes Stück Literatur
Nachdem ich bei der Vorbereitung eines Vortrags über Graphene (einer einatomigen Lage von Kohlenstoff) auf dieses Buch von Edwin A. Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Marcel Brändlein veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen schwieriges altes english, aber gutes buch trotzdem
illustrationen sind am kindle einfach langweilig wegen der minderwertigen grafischen aufloesung, der text und die idee sind aktuell, daher gibt es meine empfehlung
Vor 13 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen geht so
Idee ist ja ganz interessant, allerdings ist mir das Ganze mit den detaillierten Beschreibungen zu ausführlich und langatmig. Ich lese lieber was, wo mehr passiert. Lesen Sie weiter...
Vor 17 Monaten von Elisabeth veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen sceptical at first
i bought the book not really having any special expections and at first i was sceptical reading it considering the writers style to deal with different sexes and the society, but... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 9. Februar 2012 von Sarah R.
5.0 von 5 Sternen Wonderful story - Wunderbare Geschichte
The world is not what you see. Or what you've learned.
Die Welt ist nicht was du siehst. Oder was du gelernt hast.
Veröffentlicht am 26. April 2010 von norwayte
5.0 von 5 Sternen Ein Klassiker
Das Buch ist sehr lesenswert, was neben der interessanten Thematik auch an der guten Erzählweise liegt.
Veröffentlicht am 26. Februar 2010 von M. Schinköth
5.0 von 5 Sternen Flatland : A Romance of Many Dimensions
This book rocks. I can't say anything else because it has been said above. BUY IT BUY IT BUY IT! This book is truly a work of art.
Am 11. Juli 2000 veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xa0b666e4)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar