Menge:1
Flashbacks Vol. 6: Hitler... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von super-buecher
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Flashbacks Vol. 6: Hitler & Hell -- American War Songs
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Flashbacks Vol. 6: Hitler & Hell -- American War Songs


Preis: EUR 14,98 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
10 neu ab EUR 8,43 6 gebraucht ab EUR 2,16
EUR 14,98 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs). Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Audio CD (16. Oktober 2000)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Trikont (Indigo)
  • ASIN: B0000517E9
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 337.583 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Radio Yesteryear: Lights Out(23:30-24:00)
2. The Southern Sons Quartet: Praise The Lord & Pass The Ammunition
3. The Johnson Sisters: Hillbilly Soldier Joe
4. Teddy Powell & His Orchestra: Rockabye My Baby
5. Leadbelly: Mr. Hitler
6. Reverend J.M. Gates: Hitler And Hell
7. Dick Robertson & His Orchestra: Good-Bye Dear
8. Teddy Powell & His Orchestra: Goodbye Mama, I'm Off To Yokohama
9. Ozzie Waters: A Rodeo Down In Tokyo And A Round Up In Old Berlin
10. Mildred Bailey & The Treasury Ensemble: Since He Traded His Zoot Suit
11. Johnny Bond: Der F
12. Tex Grande & His Range Riders: Hitler's Reply To Mussolini
13. Texas Jim Robertson: The Last Page Of Mein Kampf
14. Luis Oliveira & His Orchestra feat. Walt Disney: Yankee Doodle
15. Charlie & His Orchestra: You're Driving Me Crazy
16. Eddie Cantor: Coming In On A Wing & A Prayer
17. Intro: Victory Garden
18. The Hoosier Hot Shots: If It Helps Win The War
19. Ozzie Waters: I'd Like To Give My Dog To Uncle Sam
20. Bing Crosby & The Andrews Sisters: Hot Time In The Time Of Berlin
Alle 31 Titel anzeigen.

Produktbeschreibungen

Amerikanische Propaganda-Songs der Jahre 1933-1947. In der Reihe "Flashbacks" präsentiert das Münchner Label "Trikont" zusammen mit dem Verleger und Autor Werner Pieper auf sechs thematisch geordneten CDs Kostbarkeiten und Merkwürdigkeiten aus vier Jahrzehnten US-amerikanischer Jazz-, Blues- und Unterhaltungsmusik. Aus einem unüberschaubaren Fundus von Aufnahmen wurden 150 Highlights ausgewählt und neu zusammengestellt. Musik und Informationen wurden in London, New York und New Orleans gesammelt, verschüttete Wurzeln, unbekannte Preziosen, bisher ungehörte Klangschätze werden hier, zum größten Teil erstmals in Deutschland zu Gehör gebracht.

Auf "Hitler & Hell - American War Songs" finden sich amerikanische Propaganda-Songs der Jahre 1933-1947. Im Kampf gegen Nazi-Deutschland dienten diese Lieder zur Propaganda und Motivation, vor allem der amerikanischen GIs. Man muss aussprechen, was immer noch den Wenigsten (von links bis rechts) über die Lippen kommt: Sie kamen als Befreier. Aber was haben sie gefühlt und gedacht, wie wollten sie leben, wie motivierten sie sich - das alles hört man in Songs wie: "Fuhrer's Face", "I've Always Wanted To Dance In Berlin". Mit Leadbelly, Bing Cosby & The Andrew Sisters, The Golden Gate Jubilee Quartet, Nat King Cole, Benny Goodman, Marlene Dietrich, Jimmy Carol, Ozie Waters u.v.a.

Kundenrezensionen

3.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 29. November 2001
Format: Audio CD
Diese Scheibe ist ein guter Querschnitt der US-amerikanischen Kriegspropagande des 2. Weltkriegs (mit hervorragend dokumentiertem Booklet). Eine akustische Geschichtsstunde, die viel Spaß macht und nur zwei Leitmotive kennt: Anti-Nazi-Propaganda und Werbung für den Kauf von Kriegsanleihen.
Für Menschen mit historischem Interesse absolut hörenswert und auch für Fans von alter Jazz-, Blues- oder Country-Musik recht interessant - immerhin geben sich auf dieser CD Legenden wie Benny Goodman, Mildred Bailey, Leeadbelly, Bing Crosby & The Andrew Sisters, Texas Jim Robertson und Marlene Dietrich im patriotischen Gesangskampf gegen den Feind die Ehre.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen