Weitere Optionen
Flammenreich
 
Größeres Bild
 

Flammenreich

26. Oktober 2012 | Format: MP3

EUR 6,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Auch als CD verfügbar.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
5:08
30
2
5:10
30
3
6:23
30
4
4:55
30
5
5:16
30
6
6:01
30
7
4:22
30
8
9:07

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 26. Oktober 2012
  • Label: Apostasy Records
  • Copyright: 2012 Von Branden
  • Gesamtlänge: 46:22
  • Genres:
  • ASIN: B009VFLZTK
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 96.651 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von kwichybo TOP 1000 REZENSENT am 24. November 2012
Format: Audio CD
Adel verpflichtet! Immer wenn sich Musiker putzige Künstlernamen wie Solarian van Branden , Vestriz von Mesopotamien und Arminius von Theesfeld geben, dann kann ich mir das Lachen nur schwer verkneifen - denn im richtigen Leben heißen solche Leute ja dann doch zumeist Horst, Schorsch oder Dieter. "Es ist nicht wichtig, wer wir sind. Von Bedeutung ist nur, wer wir nicht sind." schreibt das adelige Trio im Booklet ihres Zweitwerks "Flammenreich", und kann seine Herkunft trotzdem nicht ganz verheimlichen. Hinter den maskenhaften Pseudonymen der Dynastie VON BRANDEN verbergen sich nämlich einige bekannte Personen der norddeutschen Metal-Halbprominenz. Während der Sänger die letzten beiden Scheiben der Black/Deather MEPHISTOPHELES ("Modern instincts purity" und "Death unveiled" ; brillianter Stoff!) eingekeift hat, waren der Gitarritst und der Trommler viele Jahre bei MANDRAKE aktiv. Und wenn man (so wie ich) jedes Werk der letztgenannten Gothic-Doomer in- und auswendig kennt, dann sind die musikalischen Parallelen teilweise schon mehr als eindeutig...ganz viel Keyboards, Piano, usw.
Mit ihrer Avantgarde-Melange aus Black-Metal , bedrohlichem Dark-Metal á la MOONSPELL und Postrock-Spurenelementen reihen sich VON BRANDEN direkt ins zweite Glied hinter ALCEST , AGRYPNIE und den unantastbaren SHINING ein. Im gesamtdeutschen Schwarzmetall-Vergleich steht "Flammenreich" in diesem Jahr sogar verdammt gut da, und teilt sich mit dem fabelhaften EIS-Debüt ("Wetterkreuz") gleichberechtigt die Pole-Position. Noch vorab eine Anmerkung zu den Lyrics: Die manisch depressiven, verzweifelten, aus purer Isolation schreienden Texte werden zweisprachig vorgetragen, wobei die deutschen Songs letztlich etwas "runder" klingen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden