Menge:1
EUR 7,76 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von nagiry
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,50 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 7,75
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: zoreno-deutschland
In den Einkaufswagen
EUR 7,76
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: dodax-online
In den Einkaufswagen
EUR 7,76
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: mecodu
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Flammen Über Indien
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Flammen Über Indien


Preis: EUR 7,76
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 13 auf Lager
Verkauf und Versand durch nagiry. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
19 neu ab EUR 7,75 2 gebraucht ab EUR 6,49

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

Flammen Über Indien + The Long Duel + König der Freibeuter
Preis für alle drei: EUR 20,72

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Kenneth More, Lauren Bacall, Herbert Lom, Wilfrid Hyde-White, I. S. Johar
  • Regisseur(e): J. Lee Thompson
  • Format: Dolby, PAL, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 2.0)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: /
  • Erscheinungstermin: 20. September 2013
  • Produktionsjahr: 1959
  • Spieldauer: 95 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00E5Q9V14
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 32.245 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Ein gesuchter Filmklassiker mit den Weltstars

LAUREN BACALL (DOGVILLE), KENNETH MORE (DIE LETZE NACHT DER TITANIC) & HERBERT LOM (SPARTACUS)

Ein Weltklasse-Monumentalfilm von Regisseur J. LEE THOMPSON, dank pointierter Dialoge, opulenter Ausstattung und makelloser Darsteller. Der Film wurde in einem aufwändigen Verfahren DIGITAL REMASTERED und erscheint nun in bestmöglicher Qualität!

VideoMarkt

Im Jahr 1905 töten muslimische Rebellen im Nordwesten Indiens den hinduistischen Maharadscha. Der englische Offizier Captain Scott kann den sechsjährigen Prinzen Kishan retten und ihn zunächst in die Stadt Hasarabad bringen. Schließlich gelingt Scott mit dem Prinzen und einer Gruppe von Mitreisenden mit einem Zug die Flucht aus der von Moslems belagerten Stadt. Während ihres 300 Meilen langen Wegs in die Sicherheit werden sie nicht nur ständig von den Rebellen bedroht, sondern müssen sich auch mit einem Verräter in den eigenen Reihen auseinander setzen.

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sherry TOP 1000 REZENSENT am 19. September 2013
Format: DVD
Nach "The Long Duell" gelang TB-Classic wieder eine gelungene Neuauflage eines britischen Abenteuerfilms "Flammen über Indien", der zuvor von Starmedia als "Brennendes Indien" auf einer unwürdigen DVD veröffentlicht wurde. (Schlechte Qualität und Vollbild).

1905, im Northwest Teritorium in Indien tobt ein Krieg zwischen aufständischen Moslems, Hindus und den britischen Kolonialherren. Nachdem der Maharadscha von den Rebellen getötet wurde, soll Captain Scott (Kenneth More) den sechsjährigen Prinzen und dessen Gouvernante (Laureen Bacall) in Sicherheit bringen. Doch die Stadt ist bereits von den Rebellen belagert und der letzte Flüchtlingszug abgefahren. Doch dem findigen Scott gelingt mit einer alten Lokomotive der Durchbruch durch die feindlichen Linien. An Bord sind neben dem Prinzen und seiner Gouvernante einige Botschaftsangehörige, der Waffenhändler Peters und der zwielichtige van Layden (Herbert Lom). So wird es eine gefährliche Reise durch das Rebellengebiet, aber vielleicht ist die Gefahr bereits an Bord des Zuges.

Inszeniert wurde das britische Abenteuer von J.Lee Thompson (dem späteren Hausregisseur von Charles Bronson) der seinen Film mit großen Aufwand und in leuchtendem Cinemascope in Szene setzte. Nach einer Geschichte von Patrick Ford (Sohn von John Ford) verfasste Frank Nugent ein Drehbuch das ein wenig an John Fords "Stagecouch" erinnert (vor allem wenn die Lokomotive von Reiterhorden verfolgt und angegriffen wird). Wieder ist es eine Gruppe von Reisenden die sich gegen feindliche Angriffe wehren muss und nur darauf hoffen kann, dass sie ihr Ziel sicher erreichen.
Lesen Sie weiter... ›
7 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Snorri am 14. Oktober 2013
Format: DVD
Bisher hatte ich die Anschaffung der englischen DVD (statt der unzulänglichen älteren deutschen Veröffentlichung) empfohlen; da nun eine der Qualität des Films angemessene DVD mit deutschem Ton vorliegt, ist diese natürlich erste Wahl.

Der Film selbst lohnt das Kennenlernen zweifellos, trotz der nicht besonders originellen Handlung: während der englischen Kolonialherrschaft in Indien muss ein fünfjähriger Prinz durch Feindesland in Sicherheit gebracht werden. Der letzte reguläre Zug ist weg, also wird eine altersschwache Dampflok klargemacht, die einen einzelnen Waggon mit dem Prinzen und seinen Beschützern durch die Wildnis befördert, wobei Hindernisse und Angriffe fanatischer Rebellen immer wieder für Gefahr sorgen, das Hauptinteresse aber im Verlauf des Films immer mehr den Beziehungen und Spannungen innerhalb der kleinen Schicksalsgemeinschaft gilt. Die Dramaturgie gleicht also, kurz gesagt, der eines Postkutschenwesterns à la "Stagecoach", mit indischen Stammeskriegern an Stelle der Indianer. Das ist nun, wie gesagt, von der Idee her nichts Neues, aber was Regisseur J. Lee Thompson und seine Mannschaft aus diesem altbekannten Plot machen, ist bemerkenswert. Der Film ist durchgehend fesselnd, teilweise geradezu unerträglich spannend, und die durchweg glänzenden Darsteller schaffen es, Interesse für das Schicksal ihrer Figuren zu wechseln. Der leading man, Kenneth More als Captain Scott, ist zum Glück kein Salonoffizier, kein Schönling in Uniform, sondern ein robuster, stämmiger, ehrlich schwitzender und dabei überwältigend sympathischer Kerl; und Lauren Bacall als emanzipierte Amerikanerin gibt ihrer Figur ebenfalls starkes Profil.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Veni am 27. Dezember 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Der Film ist spannend gemacht; gute Schauspieler; darüber hinaus bezieht sich meine gute Bewertung nur auf die Bildqualität, die sehr gut ist, wenn man bedenkt, wie alt der Film ist. Was allerdings miserabel ist und den Genuss eines solchen Klassikers sehr beeinträchtigt, ist die deutsche Synchronisation, die an vielen Stellen mit einem unglaublichen Zeitversatz erfolgt - sehr schlecht! Werde mir den Film irgendwann mal in der englischen Originalfassung anschauen, mal sehen, wie das dann ist. - Eigentlich schade, dass offensichtlich da nicht mehr Wert auf einwandfreie Qualität gelegt wird!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Swissangel am 13. November 2013
Format: Blu-ray
Britisches Kolonial-Abenteuer, das im ehemaligen Britischen-Indien (heute Pakistan) spielt und mit Herbert Lom, Kenneth More and Lauren Bacall hervorragend besetzt wurde.

Die vorliegende deutsche Kinofassung ist gegenüber der Internationale Fassung gekürzt (um ca 25 Minuten).
Schade, dass man für den Blu-Ray nicht auch als Extented Cut die Langfassung mit entsprechenden Stellen mit deutschen Untertitel aufgespielt hat (da für diese Szenen keine deutsche Synchro vorliegt).

Denn noch, die knapp 100 minütige Fassung ist sehr unterhaltsam und gefällt mir so weit ganz gut.

"Remastered für HD" und "in bestmöglichster Qualität", das sind Worte die mich hellhörig machen, welche auf dem Cover vermerkt sind. Das Filmmaterial ist zwar frei von jeglichem Schmutz, Defekten und Knacken, aber ist nicht frei von Filmkorn (in einigen Szenen etwas grobkörnig).
Die Bildqualität ist grob gesagt gut aber HD Feeling wie bei "König der Könige" kommt leider nicht wirklich auf, was bei 10 Euro auch kaum zu erwarten war.

Der Sound: vorhanden Deutsch und Englisch, jeweils MOno und 5.1DTS

Der 5.1DTS Sound klingt leicht räumlich. Die Stimmen sind immer gut verständlich. Knacken, Störgeräusche sind nicht auszumachen.

Trivia: gefilmt wurde unter anderem in Spanien und die Bahnlinie/Dampflok wurde unter anderem in den Filmen "7 pistole per i MacGregor" (Die sieben Pistolen des MacGregor), "The Long Duell" und "Soleil rouge" benutzt.

FAZIT: spannendes Kolonial-Abenteuer, welches man für 10 Euro ohne weiteres zulegen kann.
7 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen