Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 24,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: GMFT
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Flagman Ahead


Preis: EUR 22,00 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager
Verkauf durch Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt. und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
13 neu ab EUR 16,89 16 gebraucht ab EUR 0,87

Tab Two-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Tab Two

Fotos

Abbildung von Tab Two

Biografie

Die Fans konnten es kaum fassen: TAB TWO, seit 1999 aufgelöst, veröffentlichten 2012 das Best-Of-Album "Two Thumbs Up" und gingen auf Tour. 12 Gigs lang feierte das Publikum die temporäre Reunion von Trompeter Joo Kraus und Bassist Hellmut Hattler. Die Tour findet nun ein Nachspiel: Am 26.4.13 erscheint die Triple-CD "…zzzipp! extended".

Was ... Lesen Sie mehr im Tab Two-Shop

Besuchen Sie den Tab Two-Shop bei Amazon.de
mit 13 Alben, 5 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Flagman Ahead + Belle Affaire + Hip Jazz
Preis für alle drei: EUR 73,88

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (6. März 1995)
  • Erscheinungsdatum: 6. März 1995
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Virgin Ger (EMI)
  • ASIN: B000000W7F
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 109.008 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Mbn Trumpet Intro
2. No Flagman Ahead
3. Wanna Lay (On Your Side)
4. Swingbridge
5. (There's) Not A Lot
6. Whatchagonnado
7. Schubertplatz
8. Vraiment Paris
9. Tab Jam
10. Curfew
11. Permanent Protection
12. No Flagman Ahead (Fog Mix)

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

Sie bestellen:CD:Tab Two,FLAGMAN AHEAD.Versand aus Deutschland/ Published: 1995

Rezension

Bei einer neuen großen Firma, dem international operierenden Konzern Virgin, wollen Tab Two zur Weltkarriere starten. Bereits im fünften Jahr bosseln Bassist Hellmut Hattler und Trompeter Joo Kraus nun an ihrer ausgebufften Zweierkiste. Das verflixte siebte Jahr ist noch fern, und so basteln die zwei Sound-Tüftler aus Ulm weiter mit den Fundstücken aus der einst von Miles Davis und Marcus Miller gehobenen Trickkiste. Und Hattler & Kraus wären keine wackeren Schwaben aus Robert-Bosch-Country, wenn sie dabei nicht auf eigenständige Weise die Klangmöglichkeiten des modernen Home-Recording fortentwickeln würden. Klang es früher mitunter, als sollten hopphopp Jazzelemente in hippe Rap-Grooves gepeitscht werden, so gelingt Tab Two mit "Flagman Ahead" eine ungeheuer in die Beine gehende Mischung. Die weißnäsig rappenden Vokalbeiträge sind humorvoll unverkrampft. Die Grooves mit ihren Riffs sind hip vertrackt und von kommunikativer Qualität - klug dosiert laufen sie nicht ins Leere. Derart abgefedert gewinnen die intelligent plazierten Trompetenbeiträge und hintergründigen Baßmachenschaften eine coole und doch erdige Qualität. "Clean und dreckig" nennt das der einstige Jazzrock-Pionier Helmut Hattler. Die Mischung bei den einzelnen Songs also stimmt, für das Album "Flagman Ahead" insgesamt gilt das nicht uneingeschränkt: Zu oft folgen Songs sehr ähnlicher Strickart aufeinander.

© Stereoplay -- Stereoplay

Hinter TAB TWO verbergen sich Joo Kraus und Hellmut Hattler, beide ehemalige Musiker aus dem KRAAN-Umfeld. Doch die Musik der beiden unterscheidet sich ganz erheblich von den ehemaligen badischen Deutsch-Rockern. Joo hat im vergangenen Jahr schon bei der JAZZKANTINE mitgemischt, und so ist die musikalische Richtung vorprogrammiert. Reiner und recht cooler Acid Jazz von einer Band, die nur aus einem Trompeter (Joo) und einem Bassisten (Hellmut) besteht und die sich für die Aufnahme ihres dritten Albums einige Gastmusiker ins Studio holten, darunter Thorsten Dewinkel an der Jazz-Gitarre. Die Produktion ist so gut und international geworden, daß man es zunächst gar nicht glauben mag, daß hier zwei Ulmer rappen. Leichte und luftige Trompeten-Parts und ein zwar stark hervorgehobener, aber nie unangenehm dominierender Bass mit einfachen, aber sehr wirkungsvollen Drumsamples verschaffen dem Album höchste Qualität. Nach der JAZZKANTINE das überzeugendste Argument gegen alle Miesepeter, die behaupten, man könne in Deutschland keine gute tanzbare Musik im Sinne von US3 machen.

Jörg Dahlmann / Intro - Musik & so
mehr unter www.intro.de -- INTRO

Selbst wer das so hip jazzende, jazzig hoppende Duo Tab Two via Player erlebt, mag kaum glauben, daß hinter diesem quirligen Hipjazz-Cocktail nur zwei - gnadenlos virtuose - Macher stecken: Ex-Kraan-Bassist Hellmut Hattler plus Trompeter, Keyboarder und Rapper Joo Kraus. Allenfalls eine Zwangsjacke könnte einen hindern, mitzuwippen, mitzuschnippen, mitzutanzen bei diesem penetranten Groove. Stets dominiert instrumentale Kunstfertigkeit die technischen Optionen, geben satte Baß-impulse und die zwischen cool und hot irrlichternde Trompete von Kraus den Ton an.

© Audio -- Audio


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.7 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
2
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 10. Dezember 1999
Format: Audio CD
Die Stücke in "Flagman ahead" klingen etwas gereifter und weniger experimentell als das, was Tab Two vorher herausgebracht haben. Nichtsdestotrotz prägt der sehr individuelle Musikstil, nämlich der sogenannte "Hip Jazz", die Platte. Es fängt gleich mit dem "mbn trumpet intro" an. Das stimmt einen gleich auf die nachfolgenden Stücke ein. Übrigens hat Joo Kraus dieses "Intro" in den Live Auftritten von The Tab Two zu einer gewaltigen Darbietung seines Könnens gemacht. Das nachfolgende Stück "no Flagman Ahead" ist mein Lieblingssong der Platte. Da kommt vor allem der typische, getragene Trompetensound durch. Außerdem Spielt Helmut Hattler, der zweite im Duett, ein Basssolo. Beim ersten Anhören hat mich der Song einfach umgehauen. Die nachfolgenden Stücke haben sich nicht so eingeprägt, dennoch reißt ihr Groove einen zum mitschwingen mit. Aber sie klingen alle etwas ähnlich. Da fehlt zwischen den Stücken ein Rythmuswechsel. Am Ende wird man aber mit einer zweiten Version von "No Flagman Ahead" belohnt. Da gesellt sich zur Trompete noch ein Saxophon hinzu, und diese Version ist lebhafter als die erste. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Ein Kunde am 21. Dezember 1999
Format: Audio CD
Ich kenne Hattler noch aus alten Kraan Zeiten und ich finde er hat sich beständig weiterentwickelt. Er ist nun nicht mehr ganz so flippig aber immer noch sehr akzentuiert. Tab Two selbst ist eine Band die man sehr gut hören kann, sowohl im Hintergrund als auch mit viel "Wumm". Unterhaltungsmusik der exclusiven Art! Obwohl die Kritik berechtigt ist: Zuviele gleichförmig scheinende Stücke hintereinander. Kraan läßt grüßen. Trotzdem sehr empfehlenswert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 13. März 2002
Format: Audio CD
Ach Mist, hätt ich doch die Meinungen meiner Vorgänger besser durchgelesen. Die Tracks hörten sich per Real Audio extrem interessant an, mit ihren lockeren Beats, Klavier, Trompeten, Synthies... bis hier wärs schön entspannt und gut anzuhören, nur gibts anstatt z.B. eine nette Frauenstimme ein monotones Gerappe, das meiner Meinung nach kaum zum ansonsten genialen Sound passt. Echt schade, aber das schlägt für mich persönlich stark auf die Gesamtwertung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen