Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Flüsternde Hände [Taschenbuch]

Sherryl Jordan
4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (21 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch EUR 8,99  
Taschenbuch, Juni 2006 --  

Kurzbeschreibung

Juni 2006
Die hübsche Marnie ist todunglücklich, als sie mit 16 Jahren den unsympathischen Lord Isak heiraten muss und mit ihm in ein altes Haus am Meer zieht. Als Isak kurz danach vom Dach stürzt und stirbt, steht für die Dorfleute fest: Marnie ist eine Hexe. Die Freund-schaft mit einem tauben jungen Mann bringt das Fass zum Überlaufen: Marnie muss eine gefährliche Prüfung bestehen, die über Leben und Tod entscheidet. »Das einfühlsam erzählte Buch ... macht Mut, sich gegen Dummheit und Intoleranz zur Wehr zu setzen.« (Frankfurter Neue Presse) • Jugendbuchpreis 2002 der Jury der Jungen Leser
-- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Taschenbuch: 382 Seiten
  • Verlag: Carlsen (Juni 2006)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3551375615
  • ISBN-13: 978-3551375612
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 18,4 x 12 x 3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (21 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.182.106 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Sherryl Jordan wurde 1949 geboren und lebt in Tauranga, Neuseeland. Ihre Karriere im Buchgeschäft begann sie als Illustratorin. Bald schon wandte sie sich jedoch dem Schreiben zu. Sie arbeitete mehrere Jahre mit taubstummen Kindern. Ihre Bücher, die oft im mittelalterlichen England spielen, haben sich inzwischen auch in Deutschland einen festen Fankreis erobert.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Sherryl Jordan wurde 1949 geboren und lebt in Tauranga, Neuseeland. Ihre Karriere im Buchgeschäft begann sie als Illustratorin. Bald schon wandte sie sich jedoch dem Schreiben zu. Sie arbeitete mehrere Jahre mit taubstummen Kindern. Ihre Bücher, die oft im mittelalterlichen England spielen, haben sich inzwischen auch in Deutschland einen festen Fankreis erobert. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach nur schön... 29. April 2005
Von Ein Kunde
Format:Gebundene Ausgabe
Sherryl Jordan schafft es immer wieder, mich zu beeindrucken. Diese einfülsame Geschichte ist so lebendig geschrieben, dass man meint, man stünde mittendrin. Sie versteht es so gut, Gefühle und Gedanken ihrer Figuren auszudrücken, dass man sich an vielen Stellen einfach für die Figuren freut oder auch mit ihnen traurig ist. Auch von der Sprache her ist dieses Buch wirklich empfehlenswert.
Die sechzehnjährige Marnie hat gegen ihren Willen den unsympathischen Lord Isak geheiratet und zieht mit ihm in ein kleines Haus weit weg von ihrer Familie und ihrem Zuhause. Bei einem Unfall stirbt der Lord und Marnie muss ganz alleine klarkommen und sich gegen die Dorfbewohner behaupten. Sie freundet sich mit den tauben Raven an. Sie versucht, sich mit ihm zu unterhalten und entwickelt eine Zeichensprache für ihn. Er und der Pfarrer der Gemeinde sind ihre einzigen Freunde. Die anderen Dorfbewohner halten sie für eine Hexe und ihre Freundschaft und Sprache mit Raven macht alles nur noch schlimmer.
Ihr schwerer Weg wird in diesem Buch sehr sensibel beschrieben und ich denke, man muss es einfach gelesen haben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen warum kann man nur 5 sterne vergeben? 25. Dezember 2005
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Flüsternde Hände ist ein wunderschönes Buch über ein Mädchen, dass gegen ihren Willen verheiratet wird, und von ihrem zu Hause weg ziehen muss in ein fremdes Dorf. Als ihr Mann zwei Tage später von einem Dach stürzt wird sie für den "Mord" verantwortlich gemacht, und dass sie sich mit dem tauben Raven anfeundet, sich eine zarte Liebe zwischen ihnen etwickelt und mit ihm eine Sprache mit den Händen erfindet ist den Dorfbewohnern ein Dorn im Auge. Nur der Pater des Dorfes hilf ihr auch in ihrer größten Not, als sie sich der Hexenprobe unterziehen muss.
Dieses Buch ist super spannend nicht nur für jene die sich für Hexenverfolgung im Mittelalter interessieren. Eine wundervolle Geschicht die über das unverzeihliche "verbrechen" anders zu sein erzählt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Fangend 5. Mai 2001
Von Ein Kunde
Format:Gebundene Ausgabe
Die Geschichte enthält ein großen Anteil an Realität, sie erzählt von der Situation "anders" zu sein. Raven ist seit seiner Geburt taubstumm,er weiß sich nicht zu verständigen und seine Umwelt macht es ihm nicht leicht. Nur der Priester des kleinen Dorfes kümmert sich um ihn. Als Marnie mit ihrem Ehemann in dieses Dorf zieht,sieht sie Raven und spürt eine tiefe Verbundenheit.Nachdem tragischen Tode ihres Mannes, der dazu führt das die Dorfbewohner Marnie für eine Hexe halten,kommen sie und Raven sich näher.Sie wohnen gemeinsam in einer kleien Kate an der Küste und mit der Hilfe des fürsorglichen Priesters haben sie immer genügend Vorräte, um nicht hungern zu müssen............
Das Buch hat mich zwar erst nach der 10ten Seite gefesselt, doch danach konnte ich es nicht mehr aus der Hand legen.Es ist erschütternd wozu Vorurteile führen können. Ich empfehle dieses Buch allen Leseratten, die sich auch mal mit der Realität auseinandersetzen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunder wunder schön!! 12. August 2003
Von simbilein
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Dieses Buch ist eines meiner absoluten Lieblingsbücher.
Es ist sehr tragisch und spannend.
Das Buch ist manchmal sogar so spannend,dass ich nicht mehr jedes Wort gelesen habe,sondern nur schnell drüber gelesen habe,um zu gucken wie es aus geht.Man kann von dem Buch lernen und es zeigt,wie sehr menschen sich vertrauen und vor allem das Vertrauen und das zusammen halten spielt in dem Buch eine große Rolle.Ich habe das Buch all meinen Freunden angedreht,die sonst nicht so viel lesen und alle haben mir zugestimmt-Das ist das schönste,traurigste,spannendste und tramadrischtes Buch das sie kennen-aber vor allem wunderschön.
Also lesen sie das Buch es ist wunderschön!!Vor allem auch,das es eine Liebesgeschichte ist.
Ciao Anja
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen man kann nur 5 sterne geben 18. März 2008
Von H. Punkl
Format:Taschenbuch
eines der besten bücher, die ich je las
man fiebert von anfang an mit
würde es allen empfehlen die gerne fantasy- und mittelaltergeschichten lesen
marnie lernt raven, den im dorf alle als dumm abgestempelt haben eine selbst erfundene zeichensprache und die beiden werden gute freunde...
es wird sehr gut geschildert wie die leute im mittelalter waren, wie herausgefunden wurde ob die Angeklagte "eine hexe ist"...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zauberhafte Atmosphäre 3. Dezember 2005
Von Anna
Format:Taschenbuch
Eine Freundin erzählte mir mir von diesem Buch, besser gesagt sie erzählte mir die ganze Geschichte und ich war bereits jetzt schon von einer einfachen Nacherzählung hellauf begeistert. Ich konnte es gar nicht erwarten dieses Buch mein Eigen nennen zu dürfen. Und als ich es endlich in den Händen hielt, ließ ich mich auch schon hinweg führen, in eine andere Welt, durch die unglaubliche magische Schreibweise, mit der es Sherryl Jordan immer wieder schafft, mich und andere zu begeistern.
Diese Jugendbuch ist für alle Mittelalterfans geeignet, die sich unter anderem für die Hexenverfolgung interessieren, auch wenn dies nicht das Hauptthema des Buches ist. Es handelt von der Liebe eines zwangverheirateten Mädchen,( mit eienm wiederwärtigen, Alkohol zugeneigten verarmten Landherren), zu eienm durch das Dorf verstoßenen Jungen.
Die Autorin erschuf mit "Flüsternden Händen" eine wahrhaft zauberhafte Atmosphäre, die ich allen ans Herz legen möchte.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Wunderschön!
Das Buch ist schon vergriffen, der Titel sprach mich dennoch an...
Es hat sich gelohnt.
Ich habe selten so ein schönes Buch gelesen. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Elayne veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Wundervoll!
Ein wundervolles Buch!! Ich habe es das erste Mal mit 13 Jahren gelesen und war hin und weg! ich habe es mir 7 Jahre später jetzt noch einmal gekauft um noch einmal in... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von mad veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Von der "Sünde", anders zu sein
Um ihren Eltern die Existenzgrundlage und das Haus zu erhalten, als ihr Vater erkrankt, willigt die 16-jährige Marnie in eine Heirat mit dem ungeliebten Lord Isak ein. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 11. Februar 2012 von Susanne L.
3.0 von 5 Sternen Nur ein Abenteuer
Auf Flüsternde Hände" freute ich mich schon im Vorfeld. Nun habe ich das Buch gelesen und es ist nichts zurück geblieben. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 29. Juni 2007 von Sabine Und Ulf Conrad
1.0 von 5 Sternen ... wer auf Märchenbücher steht, bitteschön ...
Ich habe mich auf die vielen guten Rezensionen verlassen und war für dieses Mal leider nicht gut beraten, denn das Buch triefte nur so vor Klischees. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 11. Januar 2007 von Gabi
5.0 von 5 Sternen ...wow!!
dieses buch ist einfach genial! wenn man anfängt zu lesen, will man nicht mehr aufhören. ich habe richtig mitgefiebert, mit marnie, raven und dem priester... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 25. Februar 2005 von "annaliechti"
5.0 von 5 Sternen Unbedingt lesen!!
Dieses Buch ist total gut. Es hat historische Ereignisse und ich kann es nur empfehlen, vorallem den jenigen die gerne spannde, mittelalterlich Bücher lesen!
Am 24. August 2004 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Mond-gut-schön! Zum Weinen zart.
Eine der wunderschönsten Geschichten die ich je gelesen habe.
Historisch genau, was den Hexenglauben betrifft, erschütternd, wie leicht Unschuldige schuldig... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 8. Januar 2004 von Natali Kloppert
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar