Gebraucht kaufen
EUR 0,11
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Rheinberg-Buch
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gebraucht - Gut Rechnung mit ausgewiesener MwSt. ist selbstverständlich.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Flüstern in der Nacht Taschenbuch – 1998

4.1 von 5 Sternen 14 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 0,11
13 gebraucht ab EUR 0,11

Die BILD-Bestseller
Entdecken Sie die 20 meist verkauften Bücher aus den Bereichen Belletristik und Sachbuch. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken.

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Hüttngaudi in Österreich
Genießen Sie die Vielfalt und Lebenslust Österreichs mit den passenden Buch-Tipps - Augenzwinkern inklusive. Hier klicken

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Eine Serie mysteriöser Frauenmorde hält die Polizei von Los Angeles in Atem. Der unheimliche Killer überfällt im Dunkel der Nacht junge Frauen, um sie zu vergewaltigen wehrt sich die erfolgreiche Drehbuchautorin Hilary Thomas gegen den nächtlichen Angreifer, der wieder und wieder versucht sie umzubringen. Aber die ermittelnden Polizeibeamten glauben ihr nicht, als sie behauptet, den Mörder zu kennen. Ein verhängnisvoller Irrtum...


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Dieses Buch war schon bald fesselnder, als mir lieb war. Wie einige andere Geschichten von Koontz zieht es den Leser so in eine Phantasiewelt hinein, daß man sich nicht losreißen kann. Und streckenweise fand ich die Geschichte dann doch zu fies und zu abstoßend. Aber dieses Buch weglegen, bevor man das Ende kennt? Keine Chance.
Also Warnung an die Koontz-Einsteiger: Diese Geschichte kann einem schon an die Nieren gehen. "Brandzeichen" oder "Todesdämmerung" sind da vielleicht besser als Einstieg.
Für die Fans: Koontz bietet wieder alles auf, was man braucht, um vor Spannung gefangen eine Nacht durchzulesen. Er stellt dem Leser Rätsel, die unmöglich scheinen und doch eine logische Erklärung haben, gemischt mit etwas Übernatürlichem und der puren Angst vor dem Biest in der Dunkelheit, vor dem Verfolger, gegen den einen niemand hilft, weil niemand sonst an seine Existenz glaubt.
Für mich war das nicht Koontz bestes Buch, aber definitiv eins von seinen spannendsten. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Kommentar 9 von 10 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Normalerweise mag ich Dean Koontz nicht so besonders weil seine Bücher eher realitätsfremd sind. Dieses Werk jedoch ist spannend von der 1 bis zur letzten Seite. Die Psyche des Täters wird sehr gut beschrieben und bis zum Schluss tappt man im Dunkeln. Ich habe dieses Buch verschlungen und kann es nur weiterempfehlen.
Kommentar 4 von 4 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Ein sehr gelungenes Buch von Dean Koontz! Verschiedene Dinge aus diesem Buch die sich noch so unglaublich und übernatürlich anhören, haben doch einen ziemlich simplen Hintergrund. Ob es nun realitätsbezogen ist oder nicht bleibt ganz dem Leser überlassen, doch eines muss man sagen diese Geschichte ist realer als die anderen Werke die er geschrieben hat. Also an alle Gruselfans, auf alle Fälle Lesenswert!
Kommentar 7 von 8 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von DU-TH TOP 1000 REZENSENT am 22. Oktober 2015
Format: Taschenbuch
Hilary Thomas ist beruflich in Hollywood erfolgreich, aber privat leidet ist sie isoliert, da sie in einem schwierigen Umfeld aufwachsen musste. Ausgerechnet an einem ihrer erfolgreichsten Tage wird sie zuhause überfallen und kann äußerst knapp den Eindringling abwehren, indem sie in schwer verletzt. Der Fall scheint einfach, denn sie kannte den Angreifer, doch nichts scheint wie es ist. Während ihre Glaubwürdigkeit durch ein glaubwürdiges Alibi leidet, sinnt der Mann auf Rache und will erneut angreifen...
Wie in so vielen seiner Bücher packt Dean Koontz seinen Hauptpersonen traumatische Kindheitserlebnisse in den Rucksack. Dieses Mal schafft er es, dass man auch auf den Bösewicht aus verschiedenen Perspektiven blicken kann. Herausgekommen ist ein unglaublich intensiver Thriller mit Mystery Einschlag und einer stimmigen Auflösung. Die Spannung ist durchgängig hoch und hat bei mir dazu geführt, dass ich die gut 600 Seiten an zwei Tagen durch hatte. Verbunden mit Koontz' sprachlichem Geschick ist ein absolut empfehlenswertes Buch herausgekommen. 5 Sterne!
Kommentar 1 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Wieder einmal ein absolut gelungendes Werk vom Meister des Grauens. Niemand sonst schafft es, in die Charakteren so viel Leben ein zu hauchen. Sie sind absolut glaubwürdig und real beschrieben, dass man komplett in die Handlung eintaucht. Und wie so oft schafft es auch nur Koontz, dass man Sympathie für den Psychopathen entwickelt und sogar Mitleid empfindet. Eine rasant packende Story, die sich echt zu lesen lohnt.
Kommentar 1 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Wie üblich beginnt es irgendwie mit dem "ganz normalen Grauen" ... Ein Überfall hier, ein Mord dort , ein psychopathischer Killer, ein verängstigtes Opfer .... Doch der Irrsinn der dahintersteckt, der Wahnsinn der im Dunklen lauert wird immer weiter aufgedeckt. So sieht man - als Leser - die ganzen Ereignisse die sich bei den beiden (sehr sympathischen) Haupthelden zutragen UND man hat immer wieder einen verwirrenden Einblick in die eine oder andere Handlung des Täters. Auch wenn man seine Gründe, seine Motivation anfänglich nicht einmal annähernd nachvollziehen kann - später wird einem alles sehr klar werden.

Die Story packt einen langsam aber gewaltig. Ich konnte mich schnell nicht mehr befreien und war fasziniert. Vor allem da es Dean Koontz wieder gelungen ist, so unheimnlich sympathische und realistische Haupthelden (vor allem eine geniale Hauptheldin) zu erschaffen, dass man meint sie würden neben einem stehen und man könnte sie anfassen. Eine herrliche (aber nicht überzogene) Romanze darf natürlich auch nicht fehlen.

Hier begleitet man als Leser die Helden bei ihrem Versuch zu überleben und vor allem: Das Rätsel um einen Wahnsinnigen zu lösen.

Diesmal nimmt einen Dean Koontz mit auf die Reise in das Leben eines Killers - eines Psychopathen. Und ich gestehe: Noch nie tat mir ein irrsinniger Mörder so leid wie in diesem Buch. Bei dem Gedanken was "er" alles ausgestanden haben soll als Kind, kamen mir die Tränen in den Augen. Ich war hin und her geriessen zwischen Mitleid und schäumender Wut - und blieb irgendwie meistens reichlich atemlos mittendrin stecklen.

Mr.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 von 4 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden