Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht:
EUR 14,20
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Flötenkonzerte Vol. 2

5 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 17. April 1996
"Bitte wiederholen"
EUR 14,20
Erhältlich bei diesen Anbietern.
4 gebraucht ab EUR 14,20

Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Komponist: Francois Devienne
  • Audio CD (17. April 1996)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Tudor (SunnyMoon Distribution)
  • ASIN: B000025QNO
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 408.051 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Allegro
  2. Adagio
  3. Rondo. Allegretto
  4. Allegro
  5. Introduction. Adagio. Gratioso con variation
  6. Allegro
  7. Adagio
  8. Polonaise
  9. Allegro
  10. Romance
  11. Rondo


Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Der Liebhabe von Flötenkonzerten kommt an dieser Einspielung des Zyklus von 14 Flötenkonzerten des Komponisten Francois Devienne kaum vorbei. 12 Konzerte sind nummeriert, zwei weitere wurden posthum von der Witwe des Komponisten veröffentlicht. Devienne war nur ein relativ kurzes Leben beschieden. Er lebte von 1759 bis 1803 und war seinerzeit ein berühmter Flötenvirtuose, der jedoch auch andere Musikwerke schrieb, die sehr beliebt geworden sind. Bereits im Alter von 10 Jahren komponierte er Werke, die öffentlich aufgeführt wurden. Wahrscheinlich durch Arbeitsüberlastung erlitt er ein Nervenleiden, an dem er schließlich verstarb.

Das Münchener Kammerorchester musiziert auf höchstem Niveau und ist der Öffentlichkeit nicht zuletzt auch von Gastspielen in den internationalen Musikmetropolen her bekannt. Der Flötist András Adorján gehört zu den Besten seiner Zunft. Er beherrscht alle Schwierigkeitsgrade scheinbar mühelos. Die hohen Erwartungen werden sämtlich erfüllt. Die Aufnahmen sind im Rahmen einer Co Produktion des Bayerischen Rundfunks mit der Tudor Recording AG Zürich entstanden.

Vol. II hat die Flötenkonzerte sieben, fünf, sechs und vier zum Bestand. Diese Konzerte waren beim Publikum besonders beliebt. Das vierte Konzert begeistert mit einer zarten Romanze. Beim fünften Konzert zeigen sich auf den Geigenstimmen die Namen der berühmten Geiger Kreutzer und Rode. Und das sechste Konzert schließt mit einer Polonaise, angehäuft mit besonders schwierigen Sprüngen. Lyrische und edle Schönheit bestimmen den Charakter dieser Konzerte. Das siebte Konzert ist heute am bekanntesten und das erste in e-Moll geschriebene Konzert mit dramatischen Effekten und abwechslungsreichen Passagen.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Heute habe ich die CD erhalten. Ich freue mich. Diese CD ist super! Danke viel mals. Ich wuensche ihnen alles Gute!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren