wintersale15_finalsale Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

  • Pivvot
  • Kundenrezensionen

Kundenrezensionen

3,3 von 5 Sternen24
3,3 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 500 REZENSENTam 20. März 2014
Das Spiel is sehr stressig, aber hat einen großen Suchtfaktor weil man sich denkt: Sooo schlecht kann ich darin ja gar nicht sein!

Ziel des Spieles ist es den Ball der quasi an einem Seil hängt und einen Weg entlang fährt von den verschiedenen Stacheln fern zu halten indem man den Ball entweder vor oder zurück bewegt. Ich steuere das Spiel damit das der Ball zurück geht wenn man auf die linke Bildschirmhälfte drückt und vor wenn man auf die rechte Seite drückt... Weit bin ich noch nicht gekommen weil ich dauernd an die Stacheln ankomme ABER das macht mich auch ehrgeizig und motiviert mich es nochmal zu versuchen...

Die Graphik ist einfach gestrickt aber irgendwie nett. Was mich ein wenig überrascht hat ist das das Spiel trotz der halbwegs simplen Graphik doch 26,8MB groß ist, Ich bin aber kein Programmierer und kann nicht beurteilen ob das gerechtfertigt ist...

Die Berechtigungen die das Spiel möchte sind folgende:
Telefonstatus und Identität abrufen
USB-Speicherinhalte ändern oder löschen
USB-Speicherinhalte lesen
Konten auf dem Gerät suchen
Konten auf dem Gerät verwenden
Netzwerkverbindungen abrufen
Voller Netzwerkzugriff

Wie schon gesagt verstehe ich nicht viel von programieren und ich behaupte auch nicht das ich verstehe warum man welche Berechtigungen benötigt Aber Telefonstatus und Identität abrufen und die Konten auf dem Gerät suchen/verwenden kommen mir komisch vor deshalb 1Punkt Abzug.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 1. Februar 2014
Finde dieses Spiel eigentlich richtig gut. Ich hätte gerne 5 Sterne gegeben, musste aber einen abziehen. Zwei Punkte hätte ich zu kritisieren. (1)Es sollte mehr Levels geben. (2)Verbraucht sehr viel Akku. Trotzallem ist mir dieses Spiel 4 Sterne wert. Finde, dass dieses Spiel, bis auf diese 2 Punkte, sehr gelungen ist. Die Grafik ist bis auf weiteres ganz OK. Die Installation erfolgte ohne Probleme. Dieses Spiel läuft ohne hängen zu bleiben bei mir durch.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Februar 2014
Ich bin super hexagon Spieler und dachte dies wäre gleichwertig, leider ist es ein fester Ablauf der gelernten Figuren, anstatt einer zufälligen Abfolge. Anfangs gut, nachher leider langweilig.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Februar 2014
Mal was anderes an Graphik und Spielidee: Man rast geführt eine Art Band entlang und muss eine Art Klöppel mal nach recht, mal nach links steuern, um daran befestigten Hindernissen auszuweichen. Aber im Grund ist es ein simples Reaktions- und Merkspiel mit nicht sehr intuitiver Steuerung: man dreht den Klöppel nicht nach rechts oder links in Bewegungsrichtung, sondern mit oder gegen den Uhrzeigersinn und das Band windet sich immer in verschiedene Richtungen. Zudem sind die auftauchenden Hindernisse immer gleich, man muss sie quasi auswendig lernen, da der Bildausschnitt nur das nächste Hindernis umfasst. Das Tempo ist von Anfang an enorm und die Verstellmöglichkeiten undurchschaubar. Nichts für mich, eher für Daddelkünstler.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Februar 2014
Entgegen anderen Rezensionen, finde ich dieses Spiel nicht langweilig, sondern sehr anspruchsvoll. Es dauert schon Seine Zeit, bis man sich in das Spiel hineinfindet, aber das macht das Spiel auch umso interessanter. Denn wenn man schon mal ein Weilchen gespielt hat, merkt man, dass man Fortschritte macht und das ist die beste Erfahrung überhaupt, die man in einem Spiel machen kann. Fixpoint Productions gratuliere zu einem sehr gelungenen Spiel!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Februar 2014
Entweder ist Steuerung auf meinem Touchpad zu langsam oder das Spiel einfach zu schnell für das Touchpad. Auch ist mir die Steuerung zu kompliziert umgesetzt, da man immer umdenken muss auf welcher Seite der Pfeil von dir Linie aus gesehen ist. Mir ist es auf jeden Fall zu schwierig. Vielleicht liegt es aber auch daran, dass ich lieber Strategie- und Denkspiele spiele.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Februar 2014
Also wie hier schon geschrieben wurde muss man lediglich eine Kugel oder so was in der Art, die sich auf einer kurvigen Bahn, nach links und rechts drehen um Hindernissen auszuweichen...
Das wars auch schon. Nach 1 minute schon kein Bock mehr gehabt.

Wegen der einigermaßen hübschen Grafik gibt's 2 Sterne
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Februar 2014
mal anders interpretiert! Ein grafisch und musikalisch sehr gelungenes Schnelligkeits- und Reflex-Spiel! Man wird einen Draht entlang gezogen, auf dem ständig neue Hindernisse auftauchen. Man muss mit der Kugel, die man nur nach links oder rechts drehen kann, genau vor diesen Hindernissen ausweichen. Klingt einfacher als es ist! Ein wirklich schönes Spiel, Danke Amazon!
0Kommentar2 von 3 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Februar 2014
Einfaches Spielprinzip, das trotzdem motiviert und herausfordert. Sehr geile Musik, Grafik simpel, aber passend und stylish. Auf Dauer wahrscheinlich etwas langweilig, aber für ne Runde in der Bahn oder auf dem Klo perfekt. Und für umme sowieso...
0Kommentar4 von 6 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Februar 2014
Ja, das Konzept macht wirklich Spaß und ist mir in der Art noch nicht begegnet. Andererseits fand ich es ziemlich schwer. Schön ist, dass man unendliche Leben für die Strecke hat. Aber nach 50 Toden habe ich dann doch erstmal ausgemacht.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden