• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Fit fürs Leben: Fit ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Sehr gut | Details
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Lagerware, sofort versandfertig.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Fit fürs Leben: Fit for Life Taschenbuch – 1. Februar 1990


Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 9,99 EUR 0,85
73 neu ab EUR 9,99 81 gebraucht ab EUR 0,85

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Entdecken Sie Fitnessgeräte und Bekleidung für Kraft- und Ausdauertraining im Fitness-Shop.


Wird oft zusammen gekauft

Fit fürs Leben: Fit for Life + Fit fürs Leben / Fit for Life 2 + Täglich frische Salate erhalten Ihre Gesundheit: Mit einem Vorwort der "Fit for life"-Autoren Harvey und Marilyn Diamond
Preis für alle drei: EUR 28,94

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation


Produktbeschreibungen

Klappentext

DER KLASSIKER DER MODERNEN ERNÄHRUNGSPROGRAMME »Fit fürs Leben« bietet einen vierwöchigen Gesundheits- und Fitneßplan an, der einfach, sicher und gesund ist. Er garantiert, daß Sie Gewicht verlieren und Ihr neues Gewicht halten können. Es gibt kein Kalorienzählen, kein Verkleinern der Portionen mehr; wichtig sind allein Zeitpunkt Ihrer Mahlzeit und Zusammenstellung Ihrer Ernährung. Mit »Fit fürs Leben« reduziert sich das Gewicht automatisch und auf natürliche Weise gefahrlos und dauerhaft.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Harvey Diamond ist Direktor der Abteilung für Ernährung der Internationalen Gesundheitssystem in Santa Monica, Kalifornien. Neben seiner Praxis, seinen Vorträgen und Kursen sowie seiner schriftstellerischen Arbeit unterrichtet der Ernährungslehre am "Institut für ganzheitliche Studien" ebenfalls in Santa Monica und gilt als führender Gesundheitsberater in den USA.

Marilyn Diamond ist Ernährungswissenschaftlerin, Leiterin des Instituts für die ernährungsbewußte Hausküche und Ernährungsberaterin für Kinder und Schwangere im "BARAKA- Gesundheitszentrum", beides in Santa Monica. Sie tritt regelmäßig in Fernsehsendungen mit Naturkostvorführungen auf.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

29 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Torsten van Geest am 6. April 2003
Format: Taschenbuch
Dieses Buch ist vermutlich eines der umstrittensten Ernährungsbücher überhaupt! Bedenkt man den wissenschaftlich-erwiesenen Zusammenhang zwischen Krankheiten und Ernährung sollte das Buch zur Pflichtlektüre in der Schule werden, würde uns erhebliche Kosten im Gesundheitswesen ersparen. Z.B. das Kaptel über den Zusammenhang von Milch und Krankheiten (u.a. Osteoporose) und zu fleischlicher Ernährung kann gar nicht eindringlich genug ans Herz gelegt werden. Istnatürlich nichts für Menschen, die Angst haben vor Veränderungen und alles so belassen wollen wie es immer schon war. Am besten selbst ein Bild machen und das Buch unbedingt lesen (hat gar nichts mit Diät zu tun!)!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
53 von 55 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Marc Triller am 28. September 2004
Format: Taschenbuch
Ein wirklich hervorragendes Buch, in welchem auf eine sachliche und transparente Art die Grundsätze einer opimalen Ernährung und der physiologischen Abläufe dargestellt werden. Grundsätze und Fakten, die leider weder in der Schule noch an einer Universität gelehrt werden. Auch ich hatte früher alles durcheinander gegessen (Fleisch mit Kartoffeln, Milchdessert etc.) ohne darüber nachzudenken, was ich meinem Magen für eine Mehrarbeit zumute. Regelmässige Müdigkeit - besonders nach der Mittagspause - waren folglich an der Tagesordnung. Mit dem Fit4Life Konzept habe ich dann angefangen, meine Ernährung umzustellen: Mit der richtigen Kombination der Speisen und der Einhaltung der Abstände für eine optimale Verdauung. Ganz wichtig war natürlich mehr Obst und Gemüse und weniger Fleisch zu essen. Die Erfolge waren sensationell: Ich war vormittags hoch konzentriert, da ich nur Obst ass. Nach der Mittagspause war ich voller Power und Energie, besonders bei der richtigen Zusammenstellung Fleisch-Gemüse oder Reis-Gemüse. Selbst am Abend war ich frisch und voller Power. Zusammengefasst: Die im Buch erwähnten Strategien funktionieren und führen zu mehr Wohlbefinden, mehr Power und Energie. Das wichtigste jedoch: Man muss nicht auf bestimmte Gerichte oder Speisen verzichten. Es ist nur wichtig, diese mit der richtigen Beilage zusammenzustellen, ein Dessert etwas später einzunehmen und die Zeitabstände zu beachten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
17 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Waltrud Widmann am 28. November 2004
Format: Taschenbuch
Fundiertes Wissen über die Zusammenhänge der Ernährung vermittelt dieses Buch, vielleicht manchmal etwas zu langatmig. Aber mit diesm Wissen und einer Ernährungsumstellung purzeln die Pfunde und die Gesundheit wird erhalten. Mich begeistert diese "Diät", weil sie kinderleicht zu realisieren ist, im Büro oder zuhause, nämlich ohne Messen, Wiegen oder Kalorienzählen. Niemand in der Familie, der nicht will, muß auf irgendetwas verzichten. Das Abnehmen funktioniert auch dann, etwas langsamer, wenn man sich nicht strikt daran hält. Bei Einladungen fällt es niemand auf, dass man "Diät macht", denn es findet sich bei jedem Essen oder Büffett genügend Gesundes.
Man muß nicht hungern, es gibt keine Verbote, nur Empfehlungen und verringert damit das Risiko einer ernsthaften Erkrankung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Carola am 29. April 2011
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich habe zuerst das Buch von Galina Schatalowa " Wir fressen uns zu Tode ", dann von David Wolfe " Die Sonnendiät" und dann dieses Buch gelesen.

Sehr viel Information für eine gesunde Ernährungs und Lebensweise, die da auf den Leser einstürzt.

Mag jeder halten davon was er will.

Ich persönlich finde einige Ansätze ZU KRASS, wie destiliertes Wasser trinken, oder keine Sonnencreme benutzen, etc.

Das Gesamtkonzept des Buches, (aller gelesener Bücher) finde ich allerdings bemerkenswert und auch lehrreich.

Wir essen zu viel, falsch, alles durcheinander, und vorallem zu 90% denaturierte Nahrungsmittel.

Ich leide seit ca. 20 Jahren an Fibromyalgie und habe mir vorgenommen, da die Schulmedizin mir nicht wirklich helfen kann, etwas zu unternehmen.
Ich habe seit dem 13. Februar diesen Jahres meine Ernährung komplett umgestellt.

Von allen Büchern habe ich mir "meine Methode" zusammengebastelt, so wie es für mich leistbar ist.

Bis zum Mittag nur Obst.

Mittags einen großen Mix aus Sojajoghurt mit verschiededenen frischen Früchten, Trockenfrüchten, Nüssen, Mandeln und gekeimten Buchweizen.

Oft hält mich diese reichhaltige Mahlzeit satt und zufrieden bis zum Abend. Wenn nicht, gibt es am späten Nachmittag noch gemischten Salat + Oliven und Kernen(Kürnis u. Sonnenblumen).

Nur am Wochenende gibt es noch jeweils eine warme Mahlzeit mit Fleisch oder Fisch. Aber auch nach dem Trennkostprizip.

Ich habe in den knapp 11 Wochen jetzt 6 kg abgenommen und es geht weiter. Meine Schmerzen sind so gut wie weg, nur meine Haut rebelliert immer noch.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von norbert_huemer@csi.com am 5. März 2000
Format: Taschenbuch
Ein hervorragendes Buch über Ernährung ( keine Diät, kann aber auch als Diät verwendet werden ), das über die klassische Ernährungswissenschaft hinausgeht. Dieses Buch sollte als Pflichtlektüre in jedem Bücherregal zu finden sein.
Meiner Meinung nach beschreiben die Verfasser eine moderne „Ernährungseinstellung", die heutzutage jeder Mensch haben sollte. Kein Zweifel, daß wie im Buch beschrieben die Zivilisationskrankheiten, die jährlich Milliarden an DM für Rehabilitationsmaßnahmen verschlucken, durch schlechte Ernährung und Eßgewohnheiten zustande kommen. Ob die Wirtschaft ( Fleischindustrie, Milchkonzerne oder Pharmaindustrie ) an diesen Buch Freude haben, sei dahingestellt.
Besonders Empfehlen kann ich das Obstfrühstück und Trennkost die sehr logisch und ohne großen wissenschaftlichen Aufwand dargelegt sind.
Nachdem ich das Buch gelesen habe, stellte ich meine Ernährung und somit auch mein Bewußtsein zu meinem Körper um. Es sind nicht nur die überschüssigen Kilogramm die ich in kurzer Zeit verloren habe sonder auch das neu gewonnene positive Körpergefühl.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen