In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von First Night - Der Vertrag auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

First Night - Der Vertrag [Kindle Edition]

Clannon Miller
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (281 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 3,49 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 3,49  
Taschenbuch EUR 15,52  


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Die Studentin Julia weiß echt nicht mehr, wo ihr der Kopf steht. Sie muss für ihren kleinen Neffen Benni sorgen und steht kurz vor ihrem Examen. Auch sonst könnte ihr Leben etwas einfacher laufen. Vielleicht ein paar Nebenjobs weniger und etwas mehr Geld auf dem Konto. Aber davon kann Julia nur träumen. Bis sie von dem reichen Lebemann Thomas Mahler ein unwiderstehliches Angebot bekommt.
Eine Million Euro für ihre erste Nacht.
Der Deal soll ihr Leben verändern, allerdings kommt alles ganz anders als Julia es geplant hat…

Das ist ein erotischer Liebesroman – dampfend heiß, süß, witzig und spannend. Für Prüderie ist hier ebenso wenig Platz wie für eine sinnlose Aneinanderreihung von Sexszenen.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Auch von Clannon Miller:

First Day - Die Mission (Julias Geschichte geht weiter)

Harvestine: Sieben Jahre und vier Sommer

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Clannon Miller lebt mit ihrer Familie in Berlin. Sie schreibt Geschichten, seit sie einen Bleistift halten kann, und nimmt ihre Tastatur bestimmt mit ins Grab - eines fernen Tages hoffentlich. Sie schreibt erotisch-romantische Liebesromane und Urban-Fantasy mit mindestens genau so viel Erotik und vergisst beim Schreiben leider viel zu oft den Rest der Welt. Besucht mich bei Facebook https://www.facebook.com/Autorin.ClannonMiller

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1383 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 582 Seiten
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00GVE252U
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (281 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #871 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Clannon Miller ist das Pseudonym für eine leidenschaftliche Fabuliererin mit viel Lebenserfahrung und Humor, die sich selbst und ihre Romane nicht so furchtbar ernst nimmt.

Sie schreibt Geschichten, seit sie einen Bleistift halten und wann immer sie sich eine freie Minute stehlen kann, sitzt sie an ihrem Computer und spinnt an ihren Romanen; moderne Märchen, Fantasy-Stories und romantische Liebesgeschichten und alle haben sie eines gemeinsam: eine fette Portion Erotik und Witz.

Clannon Miller lebt mit ihrer Familie am Rand von Berlin. Sie ist Ehefrau, Mutter, Tochter, Schwester, Tante, Gottseidank nicht Oma, Freundin, Geliebte, Nachbarin, Vorgesetzte, Kollegin, Lehrerin, Lernende, Autoliebhaberin, Trekkie, Autorin, intellektuelle Klugscheißerin, Ballettfan, Umweltschutzfan, Klassikfan, Hard Rock Fan, leidenschaftliche Köchin, schlechte Sängerin, schlechte Klavierspielerin, Minecrafterin, verrückter Serienjunkie, Leseratte, Labertante, zerstreute Professorin ... und wer jetzt noch nicht eingeschlafen ist, hat garantiert einen Heidenspaß mit ihren Büchern.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Wer mit mir über meine Bücher reden möchte, kann mich gerne bei Facebook besuchen oder mir eine Mail schreiben.

http://clannonmiller.de/

https://www.facebook.com/Autorin.ClannonMiller

autorin@clannonmiller.de

Facebook-Gruppe: Clannon & Friends

https://www.facebook.com/groups/FirstNight.FirstDay/

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Apicula #1 REZENSENT #1 HALL OF FAME REZENSENT
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
[Achtung, Einleitung mitunter todlangweilig, wenn notwendig gerne weiterscrollen...]
Zuerst bin ich über den Roman HARVESTINE von Clannon Miller gestolpert, den fand ich mit- und hinreißend. Irgendwie wollte ich ihre anderen beiden Romane dann doch nicht lesen, weil ich dachte, dass sich HARVESTINE gewiss nicht toppen ließe und dass die anderen beiden wohl eher nur so komische Verführungs-Schmonzetten sein würden, und sowas würde mich doch gewiss gaaaaanz kalt lassen und gaaaaaaaar nicht interessieren...
Irgendwie bin ich im Lauf der Zeit nach HARVESTINE immer und immer und immer und immer wieder auf der Autorenseite von Clannon Miller gelandet, um zu sehen, was es von ihr noch so gibt. Das ging über Wochen gut, bis ich das zigte beknackte viel zu positiv bewertete Indie-Schmonzetten-Schundwerk in die Ecke geworfen habe. Da war's vorbei mit dem Drumherumstiefeln um FIRST NIGHT - ich wollte es nämlich genauer wissen, und schlimmer als mit dem zigten Brombeerkuss-Gedöns hätt's nicht werden können. Also mal eben*Klick* auf den Kaufen Button und einige Sekunden später angefangen zu lesen und erst gar nicht mehr aufhören wollen. Alles Drumherum komplett vergessen und gelesen und gelesen. Man kann einem Autor gar nicht genug danken, wenn er so was schafft. Vor allem dann wenn es einem selbst grad nicht so wahnsinnig gut geht. An der Stelle: Danke Clannon!

Worum geht's?
Um eine alleinerziehende Studentin, die neben eben erwähntem, aber nicht ihrem eigenen, Kind und dem Jura-Studium mit Nebenjobs ihr Leben irgendwie bestreitet.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Julia und Thomas Wahnsinn 20. Dezember 2014
Von enjoy
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Wo fange ich am besten an ? Ich denke das ich den Klappen text hier nicht mehr erwähnen muss. Ja, dieses Buch ist der Wahnsinn! Ich habe mir auch gleich beide Teile gekauft, obwohl ich sagen muss das ich grade erst den ersten teil gelesen haben und mich an den zweiten nochnicht ran gewagt habe. Ich bin mit dem Ende dieses Buches so zufrieden das ich eigentlich keine andere Wendung mehr lesen möchte. Ich lass das erstmal sacken und werde irgendwann mal den zweiten Teil lesen. Aber egal hier geht es um den ersten teil.
Julia Dietrich 23 jahre jung, hübsch mit langen brünetten Haaren, 2 Jobs und hat das sorgerecht ihres Neffen Benni, Ziele: Juristisches Staarsexamen, Anwältin. Aber es kommt alles etwas anders. Julia lebt in Berlin in einem runtergekommenen Wohnblock, die Wohnung ist klein genauso wie die miete aber ausreichend für sie und ihrem Neffen. Julia lernt bei ihrer Putzstelle einen Masturbierenden Mann auf der Herren Toilette kennen die sie eigentlich Putzen sollte. Zu ihrem Glück ist die Wc-Kabine dazwischen. Sie unterhielten sich kurz, da sie nicht viel zeit hatte weil sie sonst die Kündigung befürchtete. Dieser Mann auf der Herren Toilette wahr kein anderer außer der große erfolgreiche Milliardär Thomas Mahler, der in dieser Nacht seinen 40 Geburtstag feierte. Normalerweise interessierte ihm nur schöne hochgewachsene Blondinen. Er lebte momentan in Scheidung. Aber irgentwas interessierte ihn an der Putzfrauen. Einen Tag später schrieb er eine Nachricht und eine e-mail Adresse an die Fliesen der Toilette. Er bittete seinem Bodyguard Eric alles über Julia herauszufinden. Julia schrieb dem unbekannten von der Toilette eine E-mail.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
53 von 66 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Zunächst ein Mal: Der Preis ist der Hammer. Dafür gab es einen Stern mehr. Viele Autorenkollegen liefern für diesen Preis nur 150 Seiten ab.

ABER: Der Roman war schlecht durchdacht und grauenhaft recherchiert. Die Charaktere sind vollkommen überzeichnet, so dass sie ihre Glaubhaftigkeit vollständig verlieren und zum Teil lächerlich wirken. Die Hauptdarstellerin (Julia) kann nur als dämlich bezeichnet werden, was unglaublich nervt, wenn eine angeblich intelligente Frau beschrieben wird.

ACHTUNG SPOILER: Zunächst einmal muss unsere Protagonistin natürlich Jura studieren. Dabei ist sie in ihrem Studium natürlich brilliant und glänzt mit hervorragenden Noten. Nebenbei hat sie noch zwei bis drei Jobs, so dass sie maximal 2 Stunden pro nacht schlafen kann. Dann hat sie ihren mutterlosen Neffen bei sich aufgenommen und kümmert sich um ihn und macht einmal in der Woche Kampfsport. Die Frau muss eine Konstitution wie ein Pferd haben. Ich hätte dieses Pensum nicht einmal einen Monat mitgemacht. Den Kampfsport hätte ich mir geschenkt und hätte mal durchgeschlafen. Hier hat die Autorin bei der Darstellung des armen Aschenputtels so maßlos übertrieben, dass ihre Figur einfach nur lächerlich ist.

Problematisch ist auch, dass der Roman in Deutschland spielt. Das bedeutet, dass es durchaus Leser gibt, die sich ein bisschen mit Jura auskennen. Verschiedene Szenen gingen mir daher auf den Senkel.

Zunächst einmal: Das Sorgerecht für den Neffen wurde hart erkämpft. Ein Professor für Verwaltungsrecht hat ihr zur Seite gestanden und "Widerspruch um Widerspruch" beim Jugendamt eingelegt. Es ist richtig, dass im Verwaltungsrecht Widersprüche eingelegt werden.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
1.0 von 5 Sternen Schlecht schlecher am schlechsten
Ich hab das Buch gekauft weil ich mir die Bewertungen durchgelesen haben und dacht mir woow anscheinend gutes BUCH.. Aber nein ich wurde mal wieder (seufz) getäuscht. Lesen Sie weiter...
Vor 13 Tagen von mas veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Alles was ein wirklich perfektes Buch braucht
Diese Geschichte hat mir den Boden unter den Füßen weggezogen. Und das hat bis jetzt nur ein Buch in meinem Leben geschafft. Lesen Sie weiter...
Vor 16 Tagen von Sarah veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super tolles Buch
Dieses Buch ist von Anfang bis Ende einfach spannend und super toll geschrieben. Es hat viel Erotik und auch Humor musste stellenweise schmunzeln.
Vor 19 Tagen von Annette von Hohenstein veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen zum teil niedlich aber auch langgezogen
Rezension Clannon Miller - First Night - Der Vertag

Schöne Geschichte mit "hoch und tief"... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Rakete veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen empfehlenswert
ein perfektes kurzweiliges badewannen- und schlaflose nächte buch. es ist witzig, charmant und man kann es einfach nicht aus der hand legen.
Vor 1 Monat von RoGu veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super,super,super!!!
Dieses Buch habe ich um etwa drei Uhr morgens völlig übermüdet aber glücklich aus den Händen gelegt. Es war spannend, schön, erotisch, witzig... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Bluespruce veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tolles Buch!
Ein Super Buch! Zu keinem Zeitpunkt langweilig. Ich kann es auf jeden Fall weiterempfehlen und ich würde es immer wieder kaufen und lesen.
Vor 2 Monaten von D.H veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Schön zu lesen
Man weiß zwar wie dieses Buch aufgebaut sein wird und wie es womöglich wieder endet, aber es ist dennoch schön zu lesen.
Vor 3 Monaten von MelaNie veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen OmG was für ein Roman....
.....einmal abgetaucht durfte mich keiner stören*grins*.Eine Wahnsinnsstory,bin immer noch voll Begeistert. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Maikäfer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Dichtung und Wahrheit.
Man stelle sich folgende Prämissen vor:

a) Eine 23jährige Dame, mit dem Körper einer Göttin, ist noch so unberührt wie die Jungfrau Maria. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Jens Bröcking veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Mehr von der Autorin? 0 02.01.2014
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden