First Lady (Wynette, Texas Book 4) (English Edition) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 6,00
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
First Lady ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

First Lady (Englisch) Taschenbuch – 8. Februar 2000


Alle 10 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 6,00
EUR 4,13 EUR 0,39
69 neu ab EUR 4,13 31 gebraucht ab EUR 0,39
EUR 6,00 Kostenlose Lieferung. Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs). Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Wird oft zusammen gekauft

First Lady + Glitter Baby + Fancy Pants
Preis für alle drei: EUR 18,52

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 384 Seiten
  • Verlag: Avon; Auflage: Reissue (8. Februar 2000)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0380808072
  • ISBN-13: 978-0380808076
  • Größe und/oder Gewicht: 10,6 x 2,4 x 17,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (108 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 74.268 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Mehr über den Autor

Susan Elizabeth Phillips hatte für sich ein ganz normales Familienleben geplant. Nach dem Studium der Theaterwissenschaften arbeitete sie als Lehrerin an einer amerikanischen Highschool, heiratete einen Ingenieur, bekam zwei Söhne. Zum Schreiben kam sie eher zufällig. Zusammen mit einer Freundin entwickelte sie ihre erste Geschichte. Heute gehört "SEP", wie ihre Fans - zumeist Frauen - sie nennen, zu den meistgelesenen Autorinnen der Welt. "Komm und küss mich", "Die Herzensbrecherin" und "Dinner für drei" gehören zu ihren ersten und bis heute erfolgreichen Romanen, viele andere folgten. "SEP" ist gern auf Reisen, wandert viel, liebt ihre Familie und die ihrer Söhne, steht mitten im Leben - als Frau, die vor allem für Frauen schreibt.

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Setting: Contemporary eastern and midwestern America
Sensuality: 7

Daughter of a powerful politician and widow of an assassinated president, Cornelia (Nealy) Litchfield Case has spent her entire life under Secret Service and media scrutiny. When her father insists that she continue the first lady's social duties for the new bachelor president, she instead resolves to break out of her glamorous prison and live life as a normal American. She knows that she can't elude the Secret Service forever, but every moment of anonymity is priceless.

Mat Jorik is a pushover for a female in trouble. When his ex-wife dies and leaves him her two daughters, he agrees to drive them from the East Coast to their grandmother's Iowa home. They haven't gone far when he takes pity on another female and offers her a ride in return for her care of the baby and teenager. Nealy accepts his offer. Little does she know when she climbs into the Winnebago that she's about to lose her heart to two kids and a handsome man who she thinks is a steelworker. When Nealy discovers his real job, Mat may wish he'd confessed earlier. In the meantime, they're off on an adventure, the likes of which Nealy's never had before. But the Secret Service is hot on Nealy's trail and despite her best efforts, she's bound to be caught. The question is, what will happen to this slapdash family when they're found?

Wonderful characters are what you expect from Phillips, and that's exactly what you get here: a heroine with strong convictions about everything from letting a baby eat cheese curls off the floor to morals in politics; a hero who adamantly denies that he likes females even as he's saving and taking care of them; and two children that will pluck your heartstrings like they've never been plucked before. They spar their way through a wild trip on the road to happiness, making for a book that's funny, romantic, and just plain fun to read. --Lois Faye Dyer

Pressestimmen

** 'A wicked comedy... don't miss. CLOSER -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Einleitungssatz
CORNELIA LITCHFIELD CASE HAD AN ITCHY NOSE. Lesen Sie die erste Seite
Mehr entdecken
Wortanzeiger
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Customer am 13. April 2000
Format: Taschenbuch
OK, review no 83, nobody's gonna read this, but I just had to, if only to express my profound disappointment that one of the greatest authors in romance is losing her touch. Really, the storyline was borderline believable and the end was ridiculous, sorry. Also, the characters were lacking the warmth of earlier characters. Nealy's just so indecisive, does she want to be free or trapped, picky or loosened up. And honestly, for a woman who wants a normal life, she certainly is right up the wrong path of life... Sadly, I hated this book, it didn't give me goose bumps (except for the kid episodes, which were great. The kids are really the book's stars) and that is so unusual for an SEP book. Thank God the book she is promising for next year sounds like a pure winner! Two very much loved characters hitting it off sounds like a lot of fun, sort of "Heaven Texas" meets "Lady be Good" although hopefully at last with an original storyline. AND PLEASE: WOULD ALL THE OTHER AVON AUTHORS PLEASE STOP WRITING RAVE REVIEWS WITH 5 STARS ABOUT EACH OTHER? IT'S REALLY ANNOYING AND VERY OBVIOUS!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 15. September 2003
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Cornelia Lichtfied Case hat jahrelang ihre Pflicht getan. Schon von klein auf stand sie im Scheinwerferlicht der Öffentlichkeit. Zuerst als einzige Tochter des Vizepräsidenten und dann als Ehefrau des nunmehr verstorbenen Präsidenten der Vereinigten Staaten. Und als wäre das nicht schlimm genug, verlangt ihr Vater jetzt auch noch von ihr, dass sie weiterhin die Funktion der First Lady ausfüllt, da der neue Präsident niemanden hat, der diese Aufgabe erledigen könnte.
Nealy, wie Cornelia von ihren Freunden genannt wird, steht kurz vor einem Zusammenbruch. Sie hält dieses Leben nicht mehr aus und plant daher ihre Flucht aus dem Weißen Haus. Eines Tages ist es dann so weit und tatsächlich gelingt es ihr, den wachsamen Augen des Geheimdienstes zu entschlüpfen. Endlich frei! Damit man sie auch nicht so schnell wieder findet, verkleidet sie sich als Schwangere.
So trifft sie auf Mat Jorik. Dessen Ex-Frau ist gestorben und hat ihn zum Vormund ihrer beiden Töchter Lucy und Button gemacht, die er beide nicht gezeugt hat. Mat hat nicht vor, plötzlich den Familienvater zu spielen und versucht, die beiden Kinder bei der Großmutter loszuwerden. So trifft er bei einem Stopp, auf der Reise an die Ostküste, auf eine junge schwangere Frau, der gerade das Auto gestohlen wurde. Wenn sie sich bereit erklärt auf die Kinder aufzupassen, ist er durchaus bereit, sie ein Stück mitzunehmen.
Nealy genießt das Abenteuer, aber wie lange kann sie ihren Pflichten davonlaufen?
Ein wirklich beeindruckender Roman. Susan Elizabeth Phillips schafft es mal wieder den Leser zu fesseln und mit einer ungewöhnlichen Story gut zu unterhalten. Einiger Minuspunkt, ich würde mir wünschen, dass sie endlich nicht mehr dreißigjährige Jungfrauen als Heldinnen verwendet.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Katrinna L Pint am 4. März 2000
Format: Taschenbuch
The first book I ever read of SEP's was Nobody's Baby But Mine, and I've been hooked ever since. But this novel, a wonderful story of how confining the pressure of the public spotlight can be, was more than just great. It is romantic storywriting at it's finest.
Nealy is a character you can relate to, and Mat has just enough flaws to make him memorable. But it was the addition of the children to the melting pot that gave the story it's heart.
You can begin to feel the desperation and drama, and yet to say that SEP didn't have as much humor in this book is a serious miscalculation. There are just too many scenes where these characters find themselves in situations so hilarious, I had a hard time stifling my giggles.
First Lady keeps you guessing, and is not in the least predictable. This story was like chocolate. I couldn't get enough. And neither will you. My only regret is waiting a WHOLE YEAR for the next one!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von C. Brown am 23. Februar 2000
Format: Taschenbuch
I usually don't write reviews about books that I have read. I like reading what other people have written, sometimes I agree and sometimes I don't. After reading some of the reviews for First Lady I have to comment! As I was reading these reviews, especially those of the last few days, I had to resist the urge to pick up F.L. and re-read it to make sure we had read the same book. The chacters names were the same, but the characters boring? Please! That was not the book that I read. SEP has a way of delving into her characters until you feel you know them well enough to be your best friends. Nealy and Mat were no exception. Now, I haven't done any kind of research on the subject of politics and first ladies, but it doesn't seem to implausible that the first lady of the US of A could be a little burned out! It also stands to reason that a man who raised 7 (I think it was that many) sisters and was surrounded by women for the first 3/4 of his life would shy away from marriage and the family scene. Unfortunately, some teenagers do act like Lucy. It was annoying, but 14 year olds ARE annoying! There were a few unrealistic scenes, but it wouldn't be a romance novel without them. I don't know about you, but if I wanted more realism I would stick to reading only Oprahs book club selections. I think that's why a lot of us read romance novels, to take a small break from real life. I know I haven't described the book in any detail, you can read some of the other reviews for that. I just wanted to write this review to tell you to READ THIS BOOK! It won't be a waste of your time. SEP promises great books and great escapes and First Lady is no exception.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen