Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für €7.99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

First Comes First


Preis: EUR 38,74 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
16 neu ab EUR 9,41 15 gebraucht ab EUR 0,01

The Paddingtons-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von The Paddingtons

Fotos

Abbildung von The Paddingtons
Besuchen Sie den The Paddingtons-Shop bei Amazon.de
mit 8 Alben, 5 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

First Comes First + No Mundane Options
Preis für beide: EUR 56,56

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (1. November 2005)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Mercury (Universal Music)
  • ASIN: B000ATJYJO
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 275.353 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Some Old Girl (Album Version) 3:04EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  2. First Comes First 2:56EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. 50 To A £ (Album ver) 3:03EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. Worse For Wear 2:32EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  5. Loser 2:14EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  6. Panic Attack 3:29EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  7. Tommy's Disease 3:32EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  8. Stop Breathing 2:18EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  9. Alright in the Morning 3:09EUR 1,29  Kaufen 
Anhören10. 21 2:24EUR 1,29  Kaufen 
Anhören11. Sorry 4:50EUR 1,29  Kaufen 

Produktbeschreibungen

With their debut album, First Comes First, The Paddingtons could be feeling quite smug especially with the fact that Owen Morris, producer for the Verve and Oasis Definitely Maybe - is responsible for producing their album too. Their hi-energy rock n roll sound mixed with pure pop songs are making this Hull 5-piece turn heads - especially after a recent spat with Liam Gallagher. Theyve been on tour with Baby Shambles and opened the party for Har Mar Superstar and now they are set to see through the summer rockin the festival circuit. 11 total tracks. Universal. 2005.

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Florian Galbarz am 22. Januar 2006
Format: Audio CD
Denkt man an 2005 zurück, so erinnert man sich, wenn man an Musik denkt, vor allem an die eindrucksvolle Menge neuer englischer Bands. Über "Bloc Party", "Maximo Park", "Art Brut" und "Kaiser Chiefs" wurde in allen Musikzeitschriften geschrieben, die Platten landeten völlig zurecht in den Jahreslisten. Es war das Jahr des englischen Rock.
"The Paddingtons" runden 2005 mit ihrem gelungenen Debüt ab. 33 Minuten Punk-Pop, laut, melodiös und vor allem dreckig. Den vorläufigen Höhepunkt erreicht das Album mit "Worse For Wear", das die beste Lead-Gitarre des Albums zu bieten hat. Nein, diese Platte ist keine für die Ewigkeit wie zum Beispiel "A Certain Trigger", aber sie ist trotzdem die Anschaffung wert. Fast jeder Song ist ein Hit, kaum vorzustellen, wie es bei der Band live zugeht.
Alles in allem 11 Songs, 9 Hits, dazu mit "Worse For Wear" ein Punkhit sondergleichen. 33 Minuten Energie. 33 Minuten Spaß. 33 Minuten Rabatz. "I hope you're feeling happy now!"
Highlights:
"50 To A £", "Worse For Wear", "Panic Attack", "Sorry"
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Julian Carax am 17. Oktober 2011
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Rotzfrecher Punkrock.

Gerade heraus, laut, dreckig... Eine von vielen Bands der damaligen England-Welle, definitiv aber eine bemerkenswerte Gruppe. Deutlich unbekannter sind die Padingtons geblieben, was nicht überrascht, sind sie doch viel unkonventioneller und nicht so glatt wie die Kaiser Chiefs unter den Hype-Bands.

Das ist kein Pop. Und irgendwie tut es auch mal wieder gut, sowas zu hören... Ich kann dieses Album empfehlen. Das ist britischer Punkrock alte Schule.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Moritz Mössinger am 19. März 2006
Format: Audio CD
einfach irre wie diese jungs es schaffen guten alten rock 'n roll mit ein bischen punk und hard rock zu vermischen und das alles so lebhaft zu gestalten!
ihre stücke sind so melodiös, einfalsreich, haben sinvolle texte und einen super sänger.
nach all dem was letztes jahr aus england so erschienen ist ist es ein wunder das es eine band am ende eines solchen jahres der englischen musik noch schaft sich vernab von der mainstream insel musik zu stellen und so etwas auf den markt zu bringen!
leider sind sie noch nicht so bekannt bei uns dass die platte in allen läden zu sehen ist, so musste ich mir diese platte erst bestellen und ganze 2 wochen auf sie hoffnungsvoll warten!
aber das warten hatt sich gelohnt, ein irrer sound, mit kantiger gitarre, einer eigenwilligen stimme und gutem drummer.
leider, als einziges manko, klingen die songs so nach dem 10. bhören langsam etwas gleich und lassen unterschiede vermissen!
sonst ist es aber ein glorreicher abschluss des england jahres!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen