Fire It Up ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 12,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: schnuppie83
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,59

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Fire It Up
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Fire It Up


Preis: EUR 5,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
76 neu ab EUR 3,95 3 gebraucht ab EUR 5,80

3f12
Sony Entertainment Shop
Mehr von Sony finden Sie im Sony Entertainment Shop unterteilt nach Filmen, Games und Musik. Hier klicken.

Hinweise und Aktionen

  • Nice Price: Entdecken sie weitere Alben zum kleinen Preis.


Joe Cocker-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Joe Cocker

Fotos

Abbildung von Joe Cocker

Videos

Joe Cocker

Biografie

Superstar Joe Cocker veröffentlicht den ersten Livemitschnitt seit über 20 Jahren: „Fire It Up – Live“ dokumentiert die umjubelte „Fire it Up – Live“-Europatour, die seit dem Start im März 2013 von Millionen begeisterter Fans gesehen wurde. Regisseur des Konzertfilms ist Nick Wickham, bekannt durch seine Arbeit mit den Red Hot Chili Peppers ... Lesen Sie mehr im Joe Cocker-Shop

Besuchen Sie den Joe Cocker-Shop bei Amazon.de
mit 290 Alben, 13 Fotos, Videos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Fire It Up + Hard Knocks
Preis für beide: EUR 12,98

Einer der beiden Artikel ist schneller versandfertig.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (16. November 2012)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Col7one (Sony Music)
  • ASIN: B00931ENLE
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (261 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.228 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Fire It Up
2. I'll Be Your Doctor
3. You Love Me Back
4. I Come In Peace
5. You Don't Need A Million Dollars
6. Eye On The Prize
7. Younger
8. You Don't Know What You're Doing To Me
9. The Letting Go
10. I'll Walk In The Sunshine Again
11. Weight Of The World

Produktbeschreibungen

Joe Cocker, legendärer Sänger mit einzigartiger, gefeierter Stimme und leidenschaftlichem Ausdruck, meldet sich zurück. Fire It Up heißt das 23. Studioalbum des englischstämmigen Grammy-Gewinners.

Mit Fire It Up knüpft Joe Cocker an den nachhaltigen Erfolg seines 2010 veröffentlichten, platindekorierten Nummer-Eins-Albums Hard Knocks an. Für das überragende, neue Nachfolgealbum, das in diesem Winter erscheint, kehrte Joe Cocker in die kalifornischen Emblem Studios von Produzent Matt Serletic zurück.

Für Fire It Up produzierten Cocker und Serletic, der schon mit Matchbox Twenty, Santana, Rob Thomas und Collective Soul gearbeitet hatte, im Winter 2011 und Frühling 2012 elf neue Songs.

Über die erneute Zusammenarbeit mit Joe Cocker, sagt Matt Serletic: "Wir sind diesmal einen Schritt weiter gegangen. Ich bin davon begeistert, sämtliche Bestandteile hören zu können, die wir für das neue Album zusammengebracht hatten. Wir haben wunderbare, klassische Soul-Nummern, große, kraftvolle Balladen und energiegeladene Tracks all das findet seinen gebührenden Platz auf dem neuen Album." Joe Cocker sagt über die künstlerische Ausrichtung des neuen Albums: "Die Arbeit an diesem Album fühlte sich für mich ein bisschen wie das Malen eines Bildes an. Man hat elf oder zwölf Songs, die wie unterschiedliche Farben sind. Ich mag Eintönigkeit nicht."

Die Song-Vielfalt des neuen Albums umfasst den Track "Eye On The Prize", den Marc Broussard aus New Orleans schrieb, der beim letzten Mal den Song Hard Knocks beisteuerte. "I'll Walk In The Sunshine Again" stammt vom vielfach mit Platin ausgezeichneten Singer-Songwriter Keith Urban. Joe Cocker umschreibt den Song wie folgt: "Es ist eine Country-Nummer, aber dann auch wieder nicht."
"The Letting Go" schrieb Charlie Evans mit der berühmten, englischen Blues-Soul-Sängerin Joss Stone und dem Grammy-Gewinner Graham Lyle. Der unwiderstehliche Titelsong (und zugleich die erste Single) "Fire It Up", dessen hymnischer Text und schwelgerischer Refrain von Joe Cocker mit der ihm typischen, unvergleichlichen Leidenschaft gesungen wird, wurde von Alan Frew, Johnny Reid und Marty Dodson geschrieben.

Über diesen Song sagt Joe Cocker: "Die Single " Fire It Up" ist ein besonderer Song, der dem neuen Album in seiner Gänze einen entscheidenden Anstoß gab." Matt Serletic ergänzt: "Der Song besitzt eine besondere Energie, die wir während der Aufnahmen einfingen."

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

41 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Chris am 16. November 2012
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich fand schon die Single "Fire It Up" genial und das Album ist es nun ebenfalls. Kein Song der ein Durchhänger ist, für mich alles Volltreffer. Joe's Stimme klingt so krazig und einzigartig wie eh und jeh. Ich habe den Eindruck er wird im Alter einfach immer besser und ich finde es gut, dass er mit Matt Serletic nun einen Produzenten gefunden hat, der zu ihm wirklich wie die Faust aufs Auge passt.
Auch sehr positiv ist, dass Joe nun Songs hat welche extra für ihn geschrieben wurden und somit ist jedes Lied ein "echter Joe Cocker Song". :-)
Hier bekommt man noch richtig handgemachte Musik welche wirklich ins Ohr geht, was leider heutzutage immer seltener wird. :-(
Hoffen wir nur, dass uns dieser geniale Künstler mit seiner ausergewöhnlichen Mimik, Gestik und der einzigartigen Stimme noch viele Jahre erhalten bleibt!
Freue mich schon auf die kommende Tour in 2013!
Klare Kaufempfehlung und 10 STERNE! ;-)
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von INSULANER am 20. November 2012
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich mache es kurz!
Eine der besten Alben, die COCKER je rausgebracht hat.
In den letzten Jahrzehnten mochte ich ihn auch.
Aber ich habe die Platten selten am Stück durchgehört.
Es gab immer Titel, die ich übersprungen habe.
Nach seinem letzten Album HARD KNOCKS (mein COCKER Favorit der letzten 20 Jahre), bin ich wieder
begeistert.
Abwechslungsreich, tolle Stimme, tolle Musiker,...
KAUFEN!!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
38 von 47 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christian Günther TOP 100 REZENSENT am 16. November 2012
Format: Audio CD
Innovationen darf man von Joe Cocker nicht erwarten. Ein Album, was völlig Unerwartetes in die Ohren füllt, gab es von ihm nie. Inzwischen ist er (unglaubliche) 68 Jahre alt, rechnen wir also auch nicht mehr damit.
Und ganz ehrlich - irgendwie ist das auch gut so! Der Mangel an Überraschungen bewahrt auch vor Enttäuschungen und ein wirklich völlig gegen die Wand gefahrenes Joe Cocker Album hat es über all die Jahre ebenfalls nie gegeben. Phasenweise setzte er lediglich etwas Moos an, rostete ein wenig ein.

Nachdem er erstaunlicherweise die Exzesse der 70er Jahre irgendwie überlebt hatte, folgte ab "Sheffield steel" (1982) eine endlose Kette großer Alben, die die Fans liebten, die Kritiker besseren Falls als Mainstream abtaten und dabei zunehmend stur die musikalische Brillanz überhörten.
Mit Beginn des neuen Jahrtausends aber, schien tatsächlich ein wenig viel Routine eingetreten zu sein. Die Alben "Respect yourself" (2002),"Heart and soul" (2004) und "Hymns to my soul" (2007) waren zwar durchweg hochwertige Produktionen, wirkten aber etwas blutarm und wenig ambitioniert.

Ob es nun allein der Wechsel der Plattenfirma war, das neue Produktions-Team, oder ob Joe Cocker neuerdings morgens einmal beherzt in die Steckdose greift, bleibt Spekulation. Fakt ist aber, seit 2010 wirkt der Mann wie einer Frischzellenkur unterzogen. Andere liften sich in dem Alter Gesicht und Hintern, er hat sich offenbar mental runderneuert. Seit dem letzten Album "Hard knocks" klingt Joe Cocker frischer denn je! Modern im allerbesten Wortsinn! Denn Attribute wie >modern, zeitgemäß, cool< sind bei Musik nicht zwingend ein qualitatives Positiv-Merkmal und könnten in die falsche Richtung deuten.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Arno am 22. Dezember 2014
Format: Vinyl
Ich habe das Album schon länger,aber Mainstreem keineswegs.Zwischen diesem Album und dem Vorgänger hard knox,gelingt Joe Cocker der geniale Spagat zwischen sehr individuellen typischen und Mainstreem Songs.ich möcte sagen,bei diesem Album kann man ruhig mal reciever oder Verstärker auf Halblast drehen,denn dieses Album lohnt sich wirklich.Cockers Stimme ist zwar verstummt,aber ich bin fest davon überzeugt,seine Musik lebt weiter.

Möge er in Frieden ruhen
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
21 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Muddy Blues am 25. November 2012
Format: Audio CD
Die grosse Heerschar der Cocker - Fans teilt sich zweifelsfrei in zwei große Lager. Da ist zum einen der Fankreis, der ihn von seinen Anfängen bis heute begleitet. Aber das ist auch der Fankreis, der um die Alben, die seit 1986 erschienen sind, einen großen Bogen machen. Und dann ist da der Fankreis, der ihn vielleicht auch erst seit den späten Alben aus den 80zigern kennt. Das dieser Fankreis diese Alben in erster Linie bevorzugt liegt auf der Hand. Sie mögen halt den leicht verdaulichen Cocker, den Cocker, den man auch ruhig mal beim Bügeln oder Kochen hören kann, weil es anspruchslose Popmusik ist. Ich persönlich gehöre zum ersten Fankreis, da ich Joe Cocker seit seinem "Woodstock" - Durchbruch begleite. Wer seine 9 ersten Studioalben kennt:

1. With A Little Help From My Friends
2. Joe Cocker
3. Something To Say
4. I Can Stand A Little Rain
5. Jamaica Say You Will
6 Stingray
7. Luxury You Can Afford
8. Sheffield Steel
9. Civilized Man

und wer die überragenden LIVE - Alben aus dieser Zeit kennt, wer also einen Joe Cocker kennt, der mit einer unvergleichlichen Innbrunst und Leidenschaft seine Soul - und Bluesbetonten Songs im wahrsten Sinne des Wortes heraus geschmettert hat, der kann sich mit seinen Mainstream - Alben der nächsten Jahrzehnte nicht mehr identifizieren. Es sind für mich nur zwei Alben aus dieser Zeit, die man getrost in seine stärkste Phase einreihen kann:

1. Night Calls
2. Organic

Die weiteren Alben entsprechen bei weitem nicht seinem künstlerischen Niveau als Sänger. Das Strickmuster der vergangenen 6- 7 Alben ist immer das Gleiche. Es sind Durchschnittsalben ohne grosse Höhen und Tiefen.
Lesen Sie weiter... ›
13 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden