Kundenrezensionen

95
2,6 von 5 Sternen
Thermoptek - ST-620 - Thermo-optischer Rauchmelder
Preis:23,30 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

17 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 16. Dezember 2013
nach einem halben jahr ist die batterie leer und das ding piept am laufenden band. leider ein fall für die tonne
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
38 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 27. Januar 2014
Ich habe insgesamt zwölf Rauchmelder bestellt. Davon fällt nun nach knapp einem Jahr einer nach dem anderen wegen schwacher Batterie aus! Obwohl die Batterie angeblich zehn!!! Jahre halten soll!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
20 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 3. Dezember 2013
Ich habe am 28.12.2012 vier Rauchmelder FireAngel – ST-620 gekauft. Innerhalb weniger Monate zeigten zwei der vier Rauchmelder einen zu niedrigen Ladezustand der Batterien an (Piepton alle 40 sek).

Da die Nutzungsdauer der Batterie mit 10 Jahren angegeben wird, ist dies als ein Mangel bzw. Defekt anzusehen. Laut Aufdruck auf dem Gehäuse der Rauchmelder sollten die Batterien bis Ende 2021 halten.

Außerdem waren die Rauchmelder entgegen der Beschreibung und Abbildung grau und nicht weiß und waren auch mit Schriftzug und Typenbezeichnung auf der Frontabdeckung versehen. Die beiliegende Betriebsanleitung (User Manual) lag nur in englischer Fassung vor. Es gab keine Angaben zur Einhaltung deutscher Sicherheitsstandards bzw. Normen.

Eine Anfrage an den Lieferanten der Rauchmelder: Marketplace-Verkäufer "SN-Multimedia, Augsburgerstr. 670, 70329 Stuttgart" bezüglich Garantieansprüche hatte keinen Erfolg.

Die Firma SN-Multimedia antwortete lediglich mit einer E-Mail folgenden Inhalts (ich zitiere wörtlich):

"Sehr geehrte Damen und Herren,
Wir gewähren nur gesetzliche Gewährleistung und keine Garantie (siehe AGBS) dies bedeutet dass der Kaufgegenstand bei Übergabe mangelfrei sein muss. Dies haben wir erfüllt. Daher müssen wir ihr Anliegen ablehnen und hoffen ihnen weiter geholfen zu haben.
Danke mit freundlichen Grüssen
Sant"

Aufgrund der oben genannten Punkte kann ich vom Kauf der FireAngel ST-620 Rauchmelder nur abraten.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
23 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 13. Juni 2014
Nach 14Monaten war überraschend die Batterie des Rauchmelders leer, obwohl diese 10 Jahre halten sollte. Klarer Fehlkauf und nicht weiterzuempfehlen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 20. Januar 2015
ANLEITUNG ZUM BATTERIEWECHSEL UNTEN!

Zunächst fällt auf dass der Melder ein ziemlich ansprechendes Design besitzt.
In zahlreichen Tests erhält der ST-620 durchweg positive Bewertungen.
Auffällig ist zudem die einfache Montage (2 Schrauben) und die einfache Bedienung.
Sowohl das Ausschalten als auch der Test erfolgt durch einen kurzen Druck auf den großen weißen Knopf in der Mitte des Melders.
Meiner hat derzeit noch keine Anzeichen von Batterieschwäche, läuft aber auch noch kein halbes Jahr.

Sollte einmal jedoch die Batterie kaputt gehen, ist diese nicht ohne weiteres auswechselbar. Anderen Rezensionen zufolge ist der Hersteller in diesem Fall nicht kulant und die Geräte wandern häufig in den Müll.
Dabei entpuppt sich ein Batteriewechsel als gar nicht so schwierig - sofern man löten kann.

Zunächst wird das Gehäuse mit einem Schlitzschraubendreher geöffnet (ist rundherum eingeclipst)
Danach hat man das Oberteil und Unterteil des Chassis nebeneinander liegen und sieht die Batterie mit den beiden angelöteten Kabeln. Es handelt sich um eine CR 17335 Batterie mit 3 Volt, diese ist nicht besonders teuer (ca. 7€) und auch hier auf Amazon erhältlich.
Jetzt muss nur noch die alte Batterie entfernt und die neue angelötet werden (Polung beachten!) und man hat erstmal wieder Ruhe. Zusammenbau erfolgt durch einfaches ineinander clipsen der Gehäusehälften.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 20. März 2014
Nach noch nicht einmal einem einem Jahr ist nun bereits der 2 Rauchmelder mit schwacher Batterie ausgefallen und das, obwohl mit 10 Jahren Batterielaufzeit geworben wird. Hier fühlt man sich als Kunde so richtig auf den Arm genommen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 28. Februar 2014
Wir haben insgesamt 4 Rauchmelder gekauft, bei einem ist die Batterie leider bereits nach einem Jahr leer. Gerade bei Geräten die Leben retten sollen, v.a. auch im höheren Preisegment, erwarte ich eigentlich eine Top Qualität.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
42 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 12. Oktober 2013
Leider scheint die Qualität der eingebauten Batterien sehr schlecht zu sein (ich bin nicht der Einzige). Auch bei einem von 2 Geräten ist die Batterie nach nur 9 Monaten bereits leer, lt. Aufdruck soll diese aber bis 2021 halten. Der Händler verweist auf die Gewährleistungsregelung wonach nach 6. Monaten die Beweislast auf den Verbraucher übergeht und lehnt einen Austausch ab (Tolle Regelung der EU). Da der Verbraucher aber den Beweis nicht führen kann, heißt es also ab in die Tonne mit dem Teil da die Batterie fest eingebaut ist. Trotz Empfehlung der Stiftung Warentest Fingerweg.
Update 29.4.2015: Zwischenzeitlich ist auch das zweite Gerät mit defekter Batterie ausgefallen. Ich habe mir aber zwei neue Batterien besorgt und diese ausgetauscht, geht problemlos. Mal Abwarten wie lange sie diesmal halten.
66 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 20. Dezember 2013
Auch ich habe den Testsieger der Stiftung Warentest gekauft um meine Familie im Brandfall zu schützen. Gekauft habe ich zwei im März 2013 und wie hier auch bereits berichtet wurde ist bei mir die erste NICHT AUSWECHSELBARE Batterie leer! Das ist ganz klar mangelhaft, denn ich kann das Ding jetzt eigentlich nur noch wegwerfen. Also habe Kontakt zum Verkäufer (in meinem Fall Tegge Sicherheitstechnik) aufgenommen, diese würden mir gerne einen neuen Melder senden jedoch muss ich den alten zurücksenden und soll das Porto dafür übernehmen. Amazon wurde von meiner Seite über diesen Vorfall informiert. Ich überlege auch ob ich das Ding nicht zu Stiftung Warentest sende damit die es noch mal genau untersuchen, denn ich bin ja kein einzelfall.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
24 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 21. November 2013
Ich habe 4 von diesen Meldern im Einsatz, und bei 3 davon ertönte bereits nach 8 - 11 Monaten das "Batteriewarnsignal" :( ... aufgrund der fest verbauten Bauweise, wandern nun Rauchmelder im Wert von über 60,- in die Tonne!

Dann lieber jedes Jahr einen Batteriewechsel bei billigeren Geräten durchführen.

Fazit: definitiv nicht empfehlenswert!

Gruß
ralle
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)
  -  
Montage ohne Bohren. TüV geprüft! PX-1 = Design + HighTech
  -  
Die besten Rauchmelder im Test. Jetzt Rauchmelder vergleichen!
  -  
Fire Angel ST-620 hier günstig. FireAngel ST-630 auch mit Funk