Finite Elemente (Springer-Lehrbuch Masterclass) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
Derzeit nicht verfügbar
Wir benachrichtigen Sie per E-Mail, sobald dieser Artikel verfügbar ist!
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Finite Elemente: Theorie, Schnelle Loser Und Anwendungen in Der Elastizitatstheorie Taschenbuch – September 1992


Alle 6 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch, September 1992
 
-- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch
  • Verlag: Springer-Verlag (September 1992)
  • ISBN-10: 0387547940
  • ISBN-13: 978-0387547947
  • Größe und/oder Gewicht: 24,1 x 16,5 x 1,9 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.553.129 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Aus den Rezensionen zur 4. Auflage:

"... Der Autor bemüht sich um die korrekte und formale Behandlung des Themas. … Es gelingt dem Autor die wesentlichen Aussagen mit der nötigen Korrektheit und Ausführlichkeit seine Beweise und Hinweise zu führen. Hervorzuheben sind die immer wieder angeführten Beispiele aus den Bereichen der Technik … Die vom Autor vorgeschlagenen Lösungsanleitungen und -wege unterstützen den Studenten im Verständnis und der Lösung der Aufgaben. Insgesamt gibt das Buch einen guten Überblick über die Möglichkeiten und Grenzen dieses Verfahrens und ist von daher sehr empfehlenswert." (http://www.lbib.de/query.php?id=51675&highlight=Finite+Elemente)

-- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .

Buchrückseite

Die Methode der Finiten Elemente wird heute verstärkt zur numerischen Lösung von partiellen Differentialgleichungen eingesetzt. Für die Darstellung der Finite-Elemente-Methode wird in diesem Lehrbuch die Variationsrechnung als natürlicher Rahmen gewählt. Die Elemente dieser Theorie werden so weit entwickelt, daß der Leser mit Kenntnissen aus den Grundvorlesungen des Mathematikstudiums auskommt. Die Praxis der Finite-Elemente-Rechnungen erfordert effiziente Gleichungslöser. Darum ist dem Mehrgitterverfahren und der Methode der konjugierten Gradienten ein breiter Platz eingeräumt. Ausführlich wird die Strukturmechanik als ein wichtiger und typischer Anwendungsbereich für Finite Elemente behandelt. "Den Abschluß des Buches bildet ein Kapitel über Finite Elemente in der Mechanik elastischer Körper. Es handelt sich dabei um den für ein mathematisches Buch völlig ungewöhnlichen, umsomehr hervorzuhebenden Versuch, sich mit speziellen Problemen auf einem der Hauptanwendungsgebiete der finiten Elemente auseinanderzusetzen. Damit wird ein wichtiger Beitrag zur Zusammenführung der mathematischen und ingenieurwissenschaftlichen Forschung ... geleistet. Nach einer Einführung in die Elastizitätstheorie werden Scheiben-, Balken- und Plattenprobleme angegangen. Wichtige Phänomene wie z.B. Locking werden behandelt. Insbesondere gemischte Elemente werden als Möglichkeiten, das Locking zu überwinden, angeboten und ausführlich behandelt. Insgesamt ist die Lektüre des Buches sehr lohnenswert." (Zeitschrift für Flugwissenschaften und Weltraumforschung) -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 21. Mai 2005
Format: Taschenbuch
Sehr schönes deutsche Buch über FEM. Vom Inhalt abgesehen gefällt mir das Taschenbuchformat schon mal sehr gut. Inhaltlich bemüht sich der Autor sehr um eine formale Behandlung des Themas. Diese setzt allerdings gute Kenntnisse der Ausdrucksweise von Mathematikern voraus. (Mathematik aus dem Grundstudium sollte absolviert sein!) Gut haben mir die "Kochrezepte" gefallen. In Ihnen gibt der Autor eine "Schritt für Schritt Anleitung" zur Lösung von Problemen an. Ein paar Algorithmen würden das Buch aufwerten.
Für Ingenieure ist dieses Buch nicht zu empfehlen (wg. Mathe-Lastigkeit), für Mathematiker und Physiker kein Problem!!!.
Wegen des doch sehr hohen Preises gebe ich nur 4 Sterne.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 10. Januar 2000
Format: Taschenbuch
Hier erfährt der Leser die grundlegenden Fakten zur Methode der Finiten Elemente. Es wird diese auch zur Berechnung komplizierter Formen gut geeignete Methode erklärt, ohne den Anfänger mit zuviel Mathematik zu überlasten. Es gehört aber schon etwas Mühe dazu, sich mit den nach der Einführung in die Grundbegriffe erläuterten Anwendungen dieser Berechnungsart auseinanderzusetzen. Ohne die vielen Skizzen wäre das Verständnis enorm erschwert. Vor allem gefielen mir die vielen Hinweise auf die Anwendungen der Berechnung in verschiedenen Teilgebieten der Elektrotechnik. Die Beschreibung der schnellen Gleichungslöser ist mehr etwas für denjenigen, der sich seine Berechnungsprogramme selbst erstellt, für den Anwender ist es eine guter Überblick über die Möglichkeiten und Grenzen dieses modernen Verfahrens. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von PDEOptimizer am 6. Dezember 2011
Format: Taschenbuch
Das Buch bietet einen einfachen und klaren Einstieg in die numerische Loesung partieller Differentialgleichungen mittels finiter Elemente. Unter anderem wird ein Einstieg in die Theorie der Sobolevraeume gegeben oder auch Themen wie etwa Loeser (CG, Mehrgitter) oder Anwendungen (Elastizitaetstheorie) behandelt. Die Darstellung ist einfach gehalten und erfordert lediglich mathematische Grundkenntnisse, wie sie in einem Mathematik - Bachelor-Studium erworben werden. Leider werden jedoch weiterfuehrende Themen wie adaptive Gitterverfeinerung oder Discontinious Galerkin ausgespart.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen