Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,35 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Fingerfood & Co: Kleine Happen für Feste und Gäste Gebundene Ausgabe – 22. März 2010


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 79,95 EUR 47,89
1 neu ab EUR 79,95 3 gebraucht ab EUR 47,89

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 240 Seiten
  • Verlag: Braumüller Lesethek; Auflage: 1., Auflage (22. März 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3991000172
  • ISBN-13: 978-3991000174
  • Größe und/oder Gewicht: 25,6 x 20,2 x 2,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 548.267 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Martina Lessing Die gebürtige Wienerin hat À Table! in wenigen Jahren zu einem der führenden Caterer im noblen Londoner Vorort Richmond gemacht. Ihre Leckerbissen gibt es auf Empfängen internationaler Großunternehmen oder als intimes Feinschmeckeressen in den Häusern Londoner Banker. Ihr jüngstes Projekt, Let‘s Do Lunch!, ein wöchentliches Pop-up-Restaurant in ihrer Küche, in dem ein handverlesener Kundenkreis neue Kreationen testen kann, ist regelmäßig ausgebucht. Kurt-Michael Westermann Der Hamburger Fotograf ist renommierter Bildjournalist für Magazine wie Die Zeit, Geo, Merian, Newsweek, Los Angeles Times, Paris Match, National Geographic Society. Er hat vielbeachtete und prämierte Bildbände veröffentlicht, darunter mehrere Kochbücher, und stellt international aus. Er lebt heute vor allem in Wien.

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Sterne
0
Alle 8 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Petra W. am 11. August 2012
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
ich hatte mir das Buch u.a. wegen der guten Rezensionen gekauft, in der Hoffnung ein paar gute fingerfood- Rezept- ideen zu bekommen. Habe das Buch nun zum wiederholten Male durchgeblättert, aber nur etwa 10 % ist "Fingerfood". Der Rest sind normale Gerichte, in Mini Schüsselchen serviert.
Fingerfood sind snacks, Häppchen, die man in die Hand nimmt zum Essen,(Vorwort von Werner Matt!!) ohne Besteck, möglichst wenig Geschirr und somit wenig Abwasch für die Gastgeberin.
Nichts gegen die Rezepte, aber Aufläufe, Braten, Eintöpfe, Suppen etc. schmecken nur heiss und sind in Mini Portionen fehl am Platz, da es ja viel zu schnell kalt wird.
Alles schön und gut mit Profi Küche und 10 Helfern, aber ich bin nun mal alleine und ich serviere meinen Gästen nicht Schweinsbraten mit Sauerkraut (Seite 50) oder Bratkartoffeln in der Dessertschüssel!
Dazu kommt noch, dass das Buch viel zu teuer ist.

Aber immerhin sind die Bilder schön.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von A. Drexler am 5. Mai 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Wer gerne für Gäste kocht ohne vorher einen Einkaufs-Marathon zu bewältigen wird dieses Buch lieben.
Fast alle Gerichte lassen sich mit Zutaten zubereiten, die sich in jedem Haushalt oder in guten Supermärkten finden! Die Rezepte sind alle mit wenigen Zutaten und ohne sehr großen Aufwand zuzubereiten, wobei die Gerichte durchaus raffiniert sind.
Die ausgezeichneten Bilder machen schon beim Durchblättern Lust zu Kochen!

Besonders gefallen haben mir die schöne Aufmachung, die wunderbaren Fotos und die klare Gliederung.
Zu jedem Gericht gibt es eine Bildseite und auf der gegenüberliegenden Seite das Rezept. Anzahl der Gäste, Zutaten, Zubereitung und ein Hinweis zum Servieren.

Ein wunderbares Kochbuch für kleine Gerichte, das Spaß beim Blättern, Kochen und Verschenken macht!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Elisabeth am 1. Juni 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Die Speisen sind breit gestreut - es ist für jedermann etwas dabei. Auch für kochunerfahrene Studenten ist es leicht die Gerichte nachzukochen. Bei unseren Gästen haben wir, seit wir das Buch haben, richtig Eindruck hinterlassen können und ein bisschen Hauben-Feeling in unsere Wohnung gezaubert. Eine echte Empfehlung!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von suna am 26. August 2010
Format: Gebundene Ausgabe
An Martina Lessings Kochbuch beeindruckt mich vor allem, wie praktisch alle ihre Tipps sind. Sie macht auch Unerfahrenen Mut, sich über ein Fest für viele Gäste drüberzutrauen. Klar, daß ihre Kochkurse ein Erfolg sind, schon ihre Einführung mit den Bildern, die einzelne Kochschritte zeigen, aber auch das Geschirr, das man für Fingerfood braucht, ist hilf- und lehrreich. Dazu gibt es eine Gebrauchsanweisung, was man bei der Planung des Festes beachten soll, sehr nützlich! Und schließlich die Rezepte, die auch wiederum eingeteilt sind in die Vorbereitungsarbeit, die schon am Vortag gemacht werden kann, bis zum letzten Schritt, kurz vor dem Servieren, besonders wichtig, weil Fingerfood schnell unansehnlich werden kann. Die Rezepte sind einfach und originell zugleich, österreichisch, italienisch, mediterran, asiatisch. Am verlockendsten finde ich persönlich die Desserts. Wunderschön die Fotos.
Last noch least: Den Kochanleitungen können auch Anfänger/innen leicht folgen. Es muß ja nicht immer eine Fingerfood-Party sein. Süßsaures Krabbenfleisch auf Gurkenscheiben als Vorspeise, gefolgt von Jakobsmuscheln im Speckmantel mit Zitronendip und zum Abschluß Mango Fool ist sicher auch beim Candlelight Dinner zu zweit ein Hit.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden