Gebraucht kaufen
EUR 6,99
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Sun-books
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: leichte lesespuren...sonst gut bis sehr gut..
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,30 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Finger weg Taschenbuch – 1. Juli 2003


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 0,35
7 gebraucht ab EUR 0,35
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 351 Seiten
  • Verlag: List Taschenbuch (1. Juli 2003)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3548603653
  • ISBN-13: 978-3548603650
  • Größe und/oder Gewicht: 18,4 x 12,6 x 2,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 268.615 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

"David Lodge, 1935 in London geboren, war lange Jahre Professor für Moderne Englische Literatur an der Universität Birmingham und unterrichtete als Gastprofessor auch ein Jahr (1969) an der renommierten amerikanischen University of California in Berkeley. Er hat mit großem Erfolg eine Reihe von Büchern veröffentlicht, zum Beispiel Saubere Arbeit oder Neueste Paradies-Nachrichten.

Heute lebt er als freier Schriftsteller mit seiner Familie in Birmingham."

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von DerFuchs am 8. Januar 2012
Format: Taschenbuch
Ich geb's ja zu, ich mal David Lodge. Dieses Buch hat ja schon einige Jahre auf dem Buckel, ist aber eigentlich noch immer brandaktuell. Lodge rechnet darin mit der katholischen Sexualmoral ab und verbindet ein beeindruckendes Wissen um die Geschichte und Entwicklung in der katholischen Kirche in der Zeit von 1950 bis in die 1970er Jahre mit einem süß-schwarzen Humor, der das Buch extrem unterhaltsam macht. Die Kirche steigt dabei nicht gut aus- wer sich dadurch beleidigt fühlt, sollte sich den Titel zu Herzen nehmen: Finger werg! Allen anderen empfehle ich das Buch gerne und mit vollster Überzeugung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Colin Wire am 11. März 2014
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich bin spätberufener Lodge-Fan, aber 'Finger weg' lässt mich etwas ratlos und gelangweilt zurück: Ein Blick auf die katholische Sexualmoral im England der Nachkriegszeit bis in die 70er-Jahre, erzählt aus der Perspektive einer katholischen Teenagergruppe, Mädchen und Jungs, die mit unterschiedlichen Lebensentwürfen ausziehen, um erwachsen zu werden. Vielleicht hat Lodge hier einfach zu viele Personen gewählt, man verliert den Faden, die Bindung zu ihnen, die Geschichten sind zu wenig literarisch, nicht stark genug. Trotzdem blitzt Lodge' unwiderstehliches Erzähltalent an vielen Stellen auf und sorgte für einige Schmunzler. Selbsterkennende Katholiken werden vielleicht noch mehr Spaß an 'Finger weg' haben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Herbert Vonbun am 22. Mai 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Finger weg
Als Geschenk bekam ich „Finger weg“ von einer Arztwitwe. Darin fand ich ihren handgeschriebenen Zettel: Pubertätsproblematik, Katholengequarke, frauenfeindliche Kirche, Fehlinvestition!
Ich fing zu lesen an und hörte bis zur letzten Seite nicht mehr auf. Nicht die Problematik ist das Interessante, sondern die gefällige Schreibe, die mich dann auch an das Thema band. Ich lieh es an eine Katholenfamilie aus, in der einer der beiden Söhne vor der Frage stand: Lehrer oder Pfarrer. Die Antwort war ein Schweigen und „Finger weg I“ war weg, kam nicht zurück.
„Finger weg II“ wurde angeschafft: Im Kern handelt es sich um ca. zehn im katholischen Glauben erzogene Heranwachsende mit all ihren Problemen mit den Moralvorstellungen der Katholischen Kirche in England. Aber auch über Priester, die mit sich selbst, den Kollegen, Vorgesetzten und ihrem Glauben so ihre Querelen haben. - Komme ich noch in den Himmel? - Wann wird eine Beichte zur Lüge? - Wer betet für mein Seelenheil, auf dass ich schneller in den Himmel komm? - Wie verbanne ich sexuelle Träume und Gedanken? - Wird meine Todeserektion mit letztm Erguß mir doch noch zum Verhängnis? - Wird mit dem nächsten Papst zumindest einiges anderst?
Aber sich das Sterben und den Tod einmal real vorzustellen, das schaffen sie alle nicht! Das Spiel der Religionen wird nicht durchschaut. So hecheln sie den aufgepressten Normen ihrer Kindheit hinterher und bilden ihre Neurosen aus. Sich selbst lernen sie in einer solchen Welt nicht kennen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
20 von 79 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 11. September 2003
Format: Taschenbuch
So köstlich habe ich mich schon lange nicht mehr amüsiert. David Lodge schreibt so schön fluffig und ironisch, die Story ist spannend, die Charaktere sind wahnsinnig scharf und gut skizziert. Bestes Buch seit langem. Muss unbedingt mehr von Lodge haben!!!
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden