In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Finger Lickin' Fifteen (Stephanie Plum Novels) auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.
Dieser Titel ist derzeit nicht zum Kauf erhältlich
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Finger Lickin' Fifteen (Stephanie Plum Novels) [Kindle Edition]

Janet Evanovich
3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (22 Kundenrezensionen)

Preisinformationen nicht verfügbar.

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Whispersync for Voice

Wechseln Sie zwischen dem Lesen des Kindle eBooks und dem Hören des Audible-Hörbuchs hin und her. Nachdem Sie das Kindle-Buch gekauft haben, fügen Sie das Audible-Hörbuch für den reduzierten Preis von EUR 9,95 hinzu.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 5,78  
Kindle Edition, 2. Juli 2009 --  
Gebundene Ausgabe EUR 24,03  
Taschenbuch EUR 6,77  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 20,10 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de
Audio CD, Gekürzte Ausgabe, Audiobook EUR 19,65  
Geschenk in letzter Sekunde?
Amazon.de Geschenkgutscheine zu Weihnachten: Zum Ausdrucken | Per E-Mail


Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Evanovich writes with flair in an absurdist vein that her imitators can only envy."
--The New York Times
 
"Evanovich dishes up her usual mixture of shoot-'em-up action (numerous cars explode) and quirky characters (notably a neighborhood flasher with a devoted following)."
--Publishers Weekly
 
"The 15th chapter of Evanovich's long-running Stephanie Plum series still keeps the wacky factor hilariously high. Only Evanovich can make the shenanigans of this nutty crew seem almost reasonable.... There are giggles galore!"
--RT Book Reviews
 
"Read “Finger Lickin' Fifteen” for the laughs."
--Omaha World-Herald

Kurzbeschreibung

Recipe for disaster: Celebrity chef Stanley Chipotle comes to Trenton to participate in a barbecue cook-off and loses his head – literally.

Throw in some spice: Bail bonds office worker Lula is witness to the crime, and the only one she’ll talk to is Trenton cop, Joe Morelli.

Pump up the heat: Chipotle’s sponsor is offering a million-dollar reward to anyone who can provide information leading to the capture of the killers.

Stir the pot: Lula recruits bounty hunter Stephanie Plum to help her find the killers and collect the moolah.

Add a secret ingredient: Stephanie’s Grandma Mazur. Enough said.

Bring to a boil: Can Stephanie hunt down two killers, a traitor, five skips, keep her grandmother out of the sauce, solve Ranger’s problems and not jump his bones?

Warning: Janet Evanovich's Finger Lickin' Fifteen is habanero hot. So good you’ll want seconds.



Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 332 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 352 Seiten
  • Verlag: St. Martin's Press; Auflage: Reprint (2. Juli 2009)
  • Sprache: Englisch
  • ASIN: B002FB68CG
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (22 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #132.559 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Ein Glück, dass Janet Evanovich (Jahrgang 1943) irgendwann die Phantasie für Sexszenen ausging. Dies beendete zwar ihre Karriere als Autorin von Liebesromanen, eröffnete aber neue Optionen: Mit der "Stephanie-Plum"-Reihe präsentiert sich Evanovich seit 1994 als Meisterin des komischen Krimis. Ihre Heldin, die tapsig-liebenswürdige Kopfgeldjägerin Plum, ist für den Job weder ausgebildet noch talentiert, was stets zu überraschenden Wendungen führt. Die Bestsellerautorin gesteht Parallelen zwischen ihr und ihrer Figur ein, so entstammen beide aufgeräumten Vororten in New Jersey und frönen dem Shoppen. Sowohl ihr Ehemann als auch die beiden erwachsenen Kinder arbeiten am Erfolg des Familienunternehmens "Evanovich, Inc." in ihrer Wahlheimat New Hampshire mit.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Back on Track 19. September 2009
Format:Taschenbuch
Dass die Stephanie-Plum-Reihe in den letzten Jahren eingeschlafen ist, darüber dürften sich die meisten treuen Anhänger einig sein. Nach einem katastrophalen 13. Band (den ich am Ende nur noch genervt überflogen habe) konnte sich Evanovich meiner Ansicht nach mit "Fearless Fourteen" wieder deutlich steigern - und auch "Finger Lickin' Fifteen" ist ein Lesevergnügen, dass an die "guten alten Zeiten" erinnern lässt. Um es mal klar zu sagen: Jeder weiß, dass wir mit Plum & Co. kein Shakespeare, Poe, Rushdie oder so serviert bekommen. Das oberflächliche Niveau ist Absicht - nur manchmal sehen wir es auch als genauso an.
Natürlich gibt es auch im 15. Band nichts Neues: Das Liebesdreieck Stephanie-Morelli-Ranger wird nicht aufgelöst (und zum Glück auch nicht intensiv behandelt), die Sprache wird nicht komplexer, die Handlung nicht philosophisch. Aber: Es macht wieder Spaß, aus Stephanies völlig chaotischem Leben zu lesen.
Am meisten freut es mich, dass in FL15 Lula so hervorgehoben wird. "The former 'ho" war bisher stets für Slapstick-Einlagen zuständig, wenn es darum ging, FTAs zu schnappen und hatte dann in den letzten Kapiteln bei der Auflösung des Mainplots wenig bis nichts zu tun. Das ändert sich jetzt: Lula ist Zeugin einer Enthauptung und entwickelt mit Grandma Mazur eine Affinität fürs Kochen (freilich sind beide, wie auch Stephanie, auf diesem Gebiet vollkommen talentfrei). Stephanie arbeitet nach einigen Bänden Pause mal wieder für Ranger und soll herausfinden, wer in die Villen seiner Klienten einbricht.
Es bleibt zu hoffen, dass Evanovich für nächstes Jahr ähnlich Amüsantes und Kurzweiliges zusammenschustert. Und vielleicht wagt sie sich endlich mal an sowas wie Charakterweiterentwicklung!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Lustlos 1. Juli 2009
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Ich schließe mich meiner Vorschreiberin vorbehaltlos an. Ich freue mich schon immer wahnsinnig, wenn endlich wieder eine neue Stephanie Plum erscheint.
Aber in letzter Zeit waren die Geschichten eher oberflächlich und lustlos. Mich stört, dass die Handlungen früher einigermaßen schlüssig und "krimitauglich" waren. Mittlerweile aber hinterfragt man bei der Hälfte der Handlungen den Sinn und es gibt viele Wiederholungen, die langsam abgenutzt sind.
Zu guter Letzt hinterläßt der große Druck und Zeilenabstand den Beigeschmack einer Kurzgeschichte zum Romanpreis.

Es tut mir leid dies zu sagen, aber Stephanie Plum läuft sich langsam tot. SCHADE!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Wenigstens kein Affe diesmal 29. Juni 2009
Format:Taschenbuch
Ich lese die Stephanie-Plum-Bücher seit vielen Jahren und konnte das Erscheinen des jeweils neuesten Buches kaum erwarten. Nach einem eher langweiligen Buch 13 und einem unbeschreiblich enttäuschenden Buch 14 hatte ich Hoffnung, dass Ms. Evanovich mit dem 15. Buch wieder zu ihrer alten Form zurückfindet.
Das Buch ist besser als 14, aber auch hier gibt es Wiederholungen aus früheren Büchern. Die Story hätte Potential gehabt, aber ich fand die Umsetzung eher enttäuschend. Die Charaktere entwickeln sich nicht nur nicht weiter, sie haben meiner Ansicht nach sehr viel von dem verloren, was sie ursprünglich so unwiderstehlich machte.
Ms. Evanovich hatte dieses Buch als Ranger-Buch avisiert, und obwohl Ranger viele Seiten zugestanden bekommen hat, war es meiner Ansicht nach kein Ranger-, sondern ein Lula-Buch.
Das Buch ist bedeutend besser als Nr. 14, aber bei weitem nicht so intensiv wie Nr. 12, was meiner Ansicht nach das beste Buch in der Stephanie-Plum-Serie war.
Für mich hat die Serie viel von ihrem Reiz verloren, und ich denke, auch Ms. Evanovich hat kein Interesse mehr an ihren Chrarakteren.
Für mich ist Shelly Fredman's Brandy-Alexander-Serie die weitaus bessere Stephanie Plum.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Fader Klamauk 29. Dezember 2009
Von javelinx TOP 500 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Während der 14. Band der Stephanie-Plum Serie Hoffnung auf frischen Wind geweckt hatte, ist im 15. Band davon leider herzlich wenig zu spüren. Die zugrundeliegende Krimigeschichte ist schnell erzählt: Lula wird Zeugin eines Mordes durch Enthaupten. Das Opfer, ein berühmter Küchenchef, wollte an einem Grillwettbewerb teilnehmen, worauf Lula beschließt, sich dort anzumelden. Zuvor muß sie ihre nichtexistenten Koch-und Barbecuekünste mit Grandma Mazur aufpeppen. Währenddessen herrscht zwischen Morelli und Steph mal wieder dicke Luft. Stephanie hilft Ranger, der ein Sicherheitsleck in seinem Unternehmen hat. Praktischerweise kann sie gleich seine Wohnung mitbenutzen, da Lula sich in ihrer eigenen Wohnung einnistet, nachdem ihr die Mörder auf den Fersen sind.
Rein von der Grundidee her könnte man daraus bestimmt einen akzeptablen Plot konstruieren; leider greift Ms. Evanovich hier völlig daneben. Die Kriminalstory lahmt und bietet keine Spannung; selbst die Nebenfiguren, die sonst für reichlich Abwechslung sorgen, bleiben humor- und spannungsmäßig in den Startlöchern liegen. Wieder mal eine Szene bei Stiva (das hatte man schon oft genug); es werden gleich mehrere Autos abefackelt mitsamt zwei Wohnungen, was den Gag nicht frischer macht; die Kautionsflüchtlinge flüchten wie in allen Bänden zuvor durch die Hintertür und hängen Stephanie ab; Crossdresser und das Hühnchen in Cluck-in-a-Bucket sind ebenso alles andere als taufrisch. Ranger läßt sich als Sicherheitsexperte von ein paar Teenies mit dem alten EC-Kartenautomaten-Trick vorführen und versprüht den Charme einer Baldriantinktur...
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Always fun and a good read when travelling
This was the only one missing in my collection of about 20 Stephany Plum thrillers. Haven't read it yet, but is certainly going to be another amusing story.
Vor 4 Monaten von E. T. M. Berg veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Steph Plum, we love you :)
Die Beschenkte liebt Stephanie Plum, ich liebe sie - diese Bücher werden von uns einfach immer verschlungen! Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Nina S. veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Another great novel of the Stephanie Plum series
After starting to read the series, it's hard to stop! Nice, funny, easy-reading and as entertaining as a good movie.
Vor 16 Monaten von AnnaH. veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Brauche wieder eine längere Pause
Nach langer Zeit las ich den Band 13 und fand, dass dieses Buch ein typisches Stephanie Plum Buch im positiven Sinne war. Lesen Sie weiter...
Vor 17 Monaten von Sokrata veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Endlich wieder Stephanie Plum in Hochform!
Ein unglaublich lustiges und skurriles Buch, das einige seiner Vorgänger in den Schatten stellt! Lesen Sie weiter...
Vor 21 Monaten von SteNa veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen absolut heitere Unterhaltung
Stephanie und Morelli haben Streit und sind im Moment einmal wieder nicht zusammen. Ich sage nur: Es ging um Erdnussbutter. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 16. Oktober 2011 von leseratte
5.0 von 5 Sternen Explosiv und einfach unschlagbar
Die Kurzbeschreibung des Buches zeigt das Rezept für einen perfekten Stephanie Plum Roman. Man könnte denken, dass sich irgendwann Handlungen wiederholen oder es... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 8. Mai 2011 von Jule
5.0 von 5 Sternen Deutsch
Hallo,

weiß jemand, ob es diesen Band auch auf Deutsch geben wird? Ich hab gesehen, dass der 16te Band im Juni 2011 auf Deutsch erscheinen wird. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 9. November 2010 von lorin
5.0 von 5 Sternen Stefanie Plum for ever
Auch der 15. Band der Stefanie-Plum-Reihe ist immer noch herrlich skuril und lustig.
Man will immer noch mehr lesen, nicht zuletzt über die Frage: Cupcake - Morelli -... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 12. September 2010 von Bücherfreund
2.0 von 5 Sternen Entspricht nicht den Erwartungen - schade
Ich habe - größtenteils begeistert und an der Grenze zu Suchtverhalten - alle Stephanie Plum-Bücher (die durchnummerierten) gelesen. Der 15. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 2. November 2009 von Marie Neige
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden