Menge:1
Finding the Sacred Heart ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von My_Worldwide_Market
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Schrumpffolie wurde erneuert, kein sichtbarer Schaden an der Disk oder Booklet, Jewelcase kann kleine Schoenheitsfehler haben. Aktivierungscodes für Online-Inhalt fehlen.  Postlaufzeit 8-21 Tage.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,19

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Finding the Sacred Heart
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Finding the Sacred Heart Import


Preis: EUR 28,85 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
15 neu ab EUR 9,85 3 gebraucht ab EUR 9,84

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Finding the Sacred Heart + Live in London-Hammersmith Apollo 1993 + Perfect Strangers Live
Preis für alle drei: EUR 50,83

Einige dieser Artikel sind schneller versandfertig als andere.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (28. Mai 2013)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Import
  • Label: Umgd/Eagle Records
  • ASIN: B00BY8DNK6
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 700.312 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Markus Schmidl am 7. Juni 2013
Format: Audio CD
Ausverkauf oder zusätzliche Legendbildung? Das scheint bei Veröffentlichung von postumen Longplayern immer eine berechtigte Frage zu sein. Man könnte mit dieser Grundsatzfrage bereits eine komplette Bewertung schreiben. Aber warum eigentlich? Bei Hendrix drängte sich diese Frage bereits seit Jahrzehnten nicht mehr auf, warum also sollte es bei *uns* Ronnie ein Problem sein?

Ich persönlich finde es sogar ganz gut, wenn in schöner Regelmäßigkeit immer mal wieder erstklassige Live-Mitschnitte aus den Archiven gekramt werden. Zum einem schon deshalb weil Dios offizieller Live-Katalog nicht unbedingt umfangreich ist und zum anderen weil man auf das Zukaufen von überteuerten halblegalen Mitschnitten aus Fernost verzichten kann.

*Finding The Sacred Heart* bietet dann auch gleich ein komplettes, klassisches Live-Konzert von 1986 mit alle seinen frühen Klassikern. Eine Live-Scheibe also, die wohl nicht nur ich mir anstelle der unseeligen *Intermission*-Veröffentlichung gewünscht hätte. Nun gibt es sie endlich und ich bin von der Songauswahl genauso begeistert, wie von der Qualität der Aufnahmen. Selbst der eher farblos wirkende Graig Goldy leistet hervorragend Arbeit.

Ich fühlte mich sofort zurückversetzt in die Zeit als Ronnie Dio nebst Band seine größten Erfolge feiern konnte, auch wenn ich der nahmensgebende Studio-CD immer noch sehr skeptisch gegenüber stehen. Aber das ist bei diesem erstklassigem Mitschnitt letztendlich auch zweitrangig, denn live gespielt entfalten selbst drögere Songs ein völlig neues Flair.

FAZIT: ein Konzerterlebnis aus Dios frühen Solotagen...
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas Memleb am 6. Juni 2013
Format: Audio CD
Guter Sound, gute Setliste, informatives Booklet - für mich stimmt hier alles.

OK, Schlagzeugsolo, Keyboardsolo, Gitarrensolo sind alle verzichtbar - alle drei mäßig spannend, aber dafür auch nur mäßig nervig und in durchaus erträglichlicher Länge. Aber angeblich ist es der Mitschnitt eines kompletten Konzerts, und bei "komplett" gehören die Soli eben einfach dazu.

Wem die Donington-Live-CD gefällt, dem kann ich auch diese hier nur wärmstens empfehlen.

Wenn in gleicher Güte alle paar Jahre ein weiterer Konzertmitschnitt des kleines Mannes mit der großen Stimme auf den Markt käme, würd's mich freuen. Bitte mehr davon!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Child in time TOP 1000 REZENSENT am 19. März 2015
Format: Audio CD
"Finding The Sacred Heart" wurde 1986 auf der "Sacred Heart"-Tour in Philadelphia aufgenommen. Auf der Bühne waren Vinny Appice (Drums), Jimmy Bain (Bass), Craig Goldy (Guitar), Claude Schnell (Keyboards) und natürlich Ronnie James Dio. Produziert wurden die Aufnahmen von Barry Ehrmann und Wendy Dio, der Ehefrau von Ronnie.

Auf dieser Tour, die 1985 begann und über ein Jahr dauerte, wurde natürlich das damals aktuelle Album "Sacred Heart" vorgestellt. Daher hören wir hier direkt einige Tracks von dem genannten Album. Live gefallen mir diese besser, als auf dem Studio Album. `King of rock and roll` ist ein starker Opener, `Like the beat of a heart` steht dem in nichts nach und sogar das eher poppige `Hungry for heaven` kann hier überzeugen. Gigantisch ist dann `Sacred heart` selber, hier in einer extra langen Version, sehr stark. Ausserdem wurde auch der damals neue Gitarrist Graig Goldy vorgestellt, der einen guten Job macht. Auch auf Black Sabbath- und Rainbow-Songs müssen wir nicht verzichten (die gehörten bei Ronnie immer dazu). Neben `Heaven and hell` hören wir auch `Children of the sea`, `Long live rock `n` roll` und `Man on the silver mountain`. Verzichtbar sind die Drum-, Keyboard- und Gitarren-Soli. Da hätte ich lieber Songs wie `One night in the city`, `Straight through the heart` und `Holy diver` in voller Länge gehört, das ist aber auch schon der einzige kleine Kritikpunkt. Ausserdem gibt es noch den damals ganz neuen Track `Time to burn` zu hören.

"Finding The Sacred Heart" punktet mit gutem Sound, starker Setliste und einer Band mit viel Power, Herz und Gefühl. Ronnie ist zudem in sehr guter Form. Somit kann es hier mit 5 Sternen nur die Höchstnote geben. Für mich ist das DoAlbum das vielleicht beste Live-Album der Band Dio.
6 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden